Flecken auf Holz: Zitronensäure

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hartnäckige Flecken auf Holz mit Zitronensäure entfernen.

Wenn normale Reinigung nicht mehr hilft, kann man die Holzoberfläche mit Zitronensäure behandeln und den Fleck damit entfernen. Zum Schluss gut abwaschen, da die Gefahr besteht, dass das Holz weiter ausbleicht.

Z.B. auch Rotwein lässt sich auch mit Bleichen entfernen (als Bleichmittel eignet sich bis zu 3 % Salmiakgeist gemischtes Wasserstoffperoxid.)

Vor der Behandlung sollte der Hersteller gefragt werden, wie empfindlich die Holzoberfläche gegenüber der Bleiche ist, da sonst vor allem bei dunklem Holz unschöne helle Stellen drohen.


Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Holzkopf
22.8.06, 09:40
Aber niemols auf Teak!!!
#2 Klasse5
1.9.06, 17:25
Nicht schlecht der Tip, der Fleck wird zwar ein wenig heller, aber er geht nicht ganz weg.
#3 Mathias
26.2.07, 20:21
Hat bei Rotwein geholfen. Bei Druckertinte leider nicht. Nicht zu lange drauf lassen ist sehr wichtig, da das Holz doch recht schnell anfängt, auszubleichen.
#4 gOldie
6.4.10, 21:24
Ich kann die Sache mit der Zitronensäure nicht empfehlen. Ich habe viele alte Erbstücke aus den verschiedensten Arten von Holz. Zitronensäure und auch die anderen "Hausmittelchen" konnten mich nicht überzeugen. Ich war dieses Jahr auf der Bautec und dort habe ich ein Probe "Schleierfrei" bekommen. Hersteller war eine über 100 Jahre alte Holzpflegemittel Manufaktur - Hermesco. Sehr ergiebig und ich bin egal mit welcher Art von Holz ich es angewendet habe sehr zufrieden. Sieht aus wie neu. Ich bedaure die vorangegangenen Stunden die ich mit herumdoktoren verschwendet habe.
#5
5.11.11, 23:45
@gOldie: Hallo Goldie, ich hätte nie gedacht, dass Wasser sich durch einen - wenn auch betagten Plastik Untersetzer durcharbeiten kann. War aber so. Ich wollte einem Ritterstern wässern. Ich habe nach dem trocknen schon versucht mit einer dunklen Möbelpolitur den entstandenen Fleck auszumerzen. Leider hat das nicht wirklich geklappe.
Kannst Du mir noch mehr zu deinem, offensichtlich guten Mittel mitteilen? Ich würde dann mal an den Hersteller herantreten und erfragen über welche Kanäle das Produkt vertrieben wird.
Dank im Voraus
MfG - der "Sailor"
Ich habe genug zu tun - da kann ich nicht wirklich
#6
23.11.14, 00:48
@Sailor:

Einfach mal googeln; ich hab's getan:
U.a. kriegst Du das "Schleierfrei" von Hermesco auch bei Amazon (500 ml ca. 16 EUR).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen