Fliesen mit Acryl ausfugen, damit man wieder drann kommt

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit alles in den Bädern gleichmäßig bis hoch gefliest ist, ich aber dennoch an die Stromverteilerdosen komme, habe ich diese Fliesen nicht ausgefugt sondern mit Acryl ausgespritzt.

So komme ich jederzeit dran und die Fliese wird auch nicht kaputt gehen.

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


#1 kati
7.11.10, 11:44
Ja, und wie schaut es dann aus mit dem Acryl? Ist das nicht ein Farbunterschied, den man seht?

Ansonsten ist der Tipp gut.
#2 Theki
7.11.10, 12:40
Was hast Du für Stromverteilerdosen? Meine ist zwar IN der Wand, hat aber einen Plastedeckel in gleicher Größe drauf. Wieso kommst Du da nicht dran? Warum mußt Du die Dosen rausnehmen? Wie oft mußtest Du das schon in Deinem Leben machen? Die Kabel werden davon nicht länger, weil Du Silikon verwendet hast. Bestimmt liegt bei mir jetzt ein Denkfehler vor. Ich weiß wirklich nicht, worauf Du hinaus willst. Sorry
#3 BODOLI_47
7.11.10, 13:49
Es ist zwar eine gut Idee , die Abzweigdose mit einer Fliese abzudecken, die man gegebenenfalls wieder lösen kann, aber es dürfen normalerweise keine Abzweigdosen oder Schalter in Nassräumen installiert werden.
#4 BODOLI_47
7.11.10, 13:54
@kati: Acryl gibt es in ausreichenden Faben, sodass Fugenweiss bzw. bunt mit dem Acryl angepasst werden kan
#5 Theki
7.11.10, 15:06
@BODOLI_47: Gibts alles auch für Nassräume. Einen Lichtschalter hast Du doch sicher auch und ne Feuchtraumsteckdose fürn Rasierer? ;>)
Sicher, Schalter kann man auch im Flur anbringen, aber die Steckdose für Föhn und Co.? Und die Verteilerdose ist bei mir kurz unter der Decke. Soo hoch steht bei mir das Wasser nie, hihi und soo hoch spritze ich nicht. Jetzt sage nur noch, dass Du das schaffst? ;>)))
#6 BODOLI_47
8.11.10, 17:49
@Theki: Klar ,es gibt natürlich Feuchtraumschalter und Steckdosen für Auf- und Unterputz. In den Abzweigdosen kann sich aber sehr leicht Kondenzwasser absetzen und die Anschlussklemmen können oxidieren. Deshalb müssen die Abzweigdose ausserhalb des Badezimmers installiert werden
#7 Theki
8.11.10, 18:23
@BODOLI_47: Jetzt hast du mich aber nervös gemacht. Habe schnell mal nachgeschaut, alles okay. Hängt vielleicht davon ab, ob Außenwand oder Innenraum. Dann ist der Temperaturunterschied nicht so groß? ...Und es ist ne Ständerwand. Bad funktioniert so seit über 15 Jahren.
#8 BODOLI_47
8.11.10, 21:25
Heisst ja auch nicht, dass es passieren muss -- aber es kann (VDE 0100)
#9 farbenpeter
10.11.10, 21:25
Verteilerdose im Bad eindeutig nicht zulässig. Bei einer Neuinstallation muß dies berücksichtigt werden!
#10 Grauhaar
17.11.10, 21:09
@Theki: Da ich elektr. Rolladen habe, kann es immer mal sein, dass der Motor spinnt und ich dann über die Stromverteilerdose an das Kabel muss. Da ich es aber auch hässlich finde, wenn die Dose "freiliegt", haben wir einfach darüber gefliest. Eigentlich musst du da wirklich nie dran, aber wehe du hast alles dicht gemacht, dann ist gleich was. Nun haben wir die Fuge mit gleichfarbigen Acryl ausgespritzt und nun kann kommen was will.
#11 Grauhaar
17.11.10, 21:10
@BODOLI_47: Wer sagt denn sowas??? habt ihr etwa alle keine Steckdosen oder Lichtschalter im Bad. Tappt ihr da im Dunkeln??? HÄ!
#12 Grauhaar
17.11.10, 21:13
@farbenpeter: Ich bin mittlerweile völlig verwirrt. Ich habe neu gebaut und in jedem Raum Verteilerdosen. Ob dies zulässig ist, sollte ja eigentlich der Elektriker am besten wissen. Haben bei der Bauabnahme auch keine Schwierigkeiten gehabt. Wo steht das denn?
#13 BODOLI_47
18.11.10, 08:46
@Grauhaar:Es bezieht sich ausschliesslich auf Abzweidosen im Bad.
#14 Theki
18.11.10, 23:30
@Grauhaar: Ich bin auch etwas verwirrt, denn bei uns wurde auch alles "abgenommen".
#15 chris35
19.11.10, 17:27
Ich hätt auch gerne mal eine VDE-Norm oder so gesehen dazu. Passieren wird wohl nix: ohne Werkzeug ist die Dose unter der Fliese nicht zu erreichen und Wasserdampf sollte da auch nicht durchkommen. Ich hätte allerdings Silikon statt Acryl genommen; damit habe ich auch Fliesen abnehmbar befestigt bei den Wasser- und Abflussrohren: ist noch besser wasserdicht wie Acryl.
#16 BODOLI_47
20.11.10, 13:47
@chris35: Schau doch mal unter:
http://www.vde.de/de/suche/Seiten/Results.aspx?k=vde%200100

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen