Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Folienkartoffeln ohne Folie oder Ofen

Wer einen "Slow Cooker" hat, braucht weder Alufolie noch einen Ofen oder Grill, um superleckere Folienkartoffeln zu machen
Fertig in 

Wer einen "Slow Cooker" hat, braucht weder Alufolie noch einen Ofen oder Grill, um superleckere Folienkartoffeln zu machen.

Zutaten

  • große Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • saure Sahne
  • Butter
  • Frühlingszwiebeln 

Zubereitung

  1. Man schrubbt die Kartoffeln (große Kartoffeln) gründlich, trocknet sie ab, reibt sie mit Olivenöl ein und besprenkelt sie mit Salz.
  2. Danach kommen sie für ca. 4,5 Stunden in den Slow Cooker.
  3. Danach mit saurer Sahne, Butter, Frühlingszwiebeln etc. servieren.

Die Kartoffeln werden innen schön cremig und schmecken mir so besser, als aus dem . Und die Alufolie habe ich mir und der Umwelt damit auch gespart. 😀

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Mein allerbestes Kartoffelpüree
Nächstes Rezept
Kartoffelgulasch nach österreichischer Art
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Leckere Folienkartoffeln
21 13
Backofen-Folienkartoffeln mit Schinken
Backofen-Folienkartoffeln mit Schinken
20 15
Leckere Sauce für Folienkartoffeln
16 12
28 Kommentare

Rezept online aufrufen