Fruchtige Sanddornmarmelade

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich liebe Sanddornmarmelade und seit Jahren kaufe ich mir bei jedem Nordseeurlaub einige Gläser. Im letzten Jahr habe ich zufällig bei unserem Türken in der Stadt gefrorene Sanddornfrüchte gesehen und natürlich sofort mitgenommen.

Einige Versuche waren für die Katz, das Ergebnis sehr sauer und herb. Mehr Zucker wollte ich aber auch nicht nehmen. Dann waren meine Williamsbirnen im Garten reif, hatte dann eine Idee und möchte diese jetzt mit Euch teilen. Vielleicht gibt`s ja den einen oder anderen Sanddornfan.

Zubereitung

  1. 500 g Sanddorn auftauen, mixen und durch ein Sieb streichen (ergibt dann so zwischen 350 g und 400 g).
  2. Dieses dann mit Williamsbirnen (frisch oder aus der Dose, lieber frische) auffüllen auf 1000 g.
  3. Dann 500 g Gelierzucker 2:1 unterrühren und wie üblich aufkochen und in Gläser füllen.

Das ist ein Genuss, auch auf Waffeln mit Sahne oder extrem gut in einer Bisquitrolle.

Diese Marmelade ist nicht zu fest sondern hat eine "samtige" Konsistenz.

Wer es fester lieber mag, muss etwas mehr Zucker nehmen, was die Sanddornfrüchte auch vertragen können.

Hoffe, dass einige ebenso begeistert davon sind wie Familie, Bekannte, Freunde und natürlich ich.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1 Dora
3.7.13, 08:17
Ich liebe Sanddorn und habe das immer an der Ostsee gekauft, aber da kommen wir leider selten hin.
Bei uns gibt es auch keinen türkischen Laden, aber da muss ich halt mal schauen, wo es in der Nähe so einen Laden gibt und ob es dann dort Sanddorn zu kaufen gibt.
Die Idee finde ich sehr gut und kann mir den Geschmack mit den Birnen köstlich vorstellen.
1
#2
3.7.13, 08:37
Rezept gefällt mir sehr gut, leider habe ich im Handel noch keine rohen Früchte gesehen, werde jetzt mal extra darauf achten, danke erst mal für Dein Rezept
1
#3
3.7.13, 09:47
Ich liebe Sanddornmarmelade und habe sie bisher auch immer an der Nordsee gekauft.Danke für den Tipp,hört sich extrem lecker an!
1
#4 mayan
3.7.13, 17:00
Fertigen Sanddorn- Fruchtaufstrich gibt es auch von alnatura, z.B. bei DM. Da muss man nicht extra an die Nordsee.
Aber ich werde mal den Türken meines Vertrauens beehren und schauen, ob er gefrorenen Snaddorn hat, danke schon mal für den Tipp! Ich wusste nicht, dass es so was gibt. Ich kann mir auch eine Mischung mit Pfirsichen, Nektarinen oder Aprikosen gut vorstellen.
#5 Kräuterhexlein
3.7.13, 17:32
@mayan: Ja, ich kenne den Fruchtaufstrich von alnatura aber ich finde das Fruchtmus aus dem Urlaub ist bedeutend fruchtiger und schmeckt mir wesentlich frischer. Der kreativen Marmeladenköchin sind natürlich keine Grenzen gesetzt und mit anderen Obstsorten geht das bestimmt auch ganz prima. Nur ich möchte nicht wirklich großartig mischen weil ich den Sanddorngeschmack so liebe und die Birne unterstreicht diesen aber unterdrückt ihn nicht. Gottseidank sind ja alle Geschmäcker verschieden und ich wünsche gutes Gelingen.
#6
3.7.13, 21:27
@Kräuterhexlein: Was bezahlst Du für den Sanddorn?
#7 mayan
4.7.13, 08:02
@Kräuterhexlein: Wenn das so ist, dann werde ich es nur mit Birne probieren - und sollte ich mal in den hohen Norden kommen, dort Sanddornmarmelade kaufen! Ich kenne nämlich bloß den von alnatura, und der schmeckt mir schon recht gut. Da bin ich gespannt auf noch bessere Geschmackserlebnisse! :)
#8 Kräuterhexlein
4.7.13, 09:14
@mayan: Du wirst es sehen, habe bei alntura den Eindruck, dass es zu lange gekocht wurde. Ich koche meinen Sanddorn ja vorher auch nicht obwohl das in vielen Rezepten so vorgeschlagen wird. Ich drücke ihn frisch aus und dann wirds wie beim Gelierzucker beschrieben nur ca. 3 Minuten gekocht. So bleibt der natürliche Geschmack erhalten. Deshalb schmecken mir die von der Nordsee eben besser. Würde mich freuen mal von Dir zu hören, ob Du der gleichen Meinung bist.
Einen schönen Tag.
#9 Kräuterhexlein
4.7.13, 09:15
@viertelvorsieben: Ich bezahle für einen 500 g Beutel Sanddorn 2,50 Euro. Soll es aber auch in polnischen bzw. schlesischen Läden geben. Vielleicht erweitert das ja Deine Chance auf Sanddorn. Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück. Es lohnt sich.
Dir auch einen schönen Tag.
#10
4.7.13, 11:28
@Kräuterhexlein: Danke für Deine Antwort. Wünsche Dir ebenfalls einen schönen Tag!
#11 compensare
4.7.13, 18:42
mhh, vielen Dank für die Idee, klingt echt super!! hab mal eine selbstgemachte Marmelade aus Sanddorn und naturtrübem Apfelsaft gegessen, die war auch extrem lecker :-)
#12 mayan
5.7.13, 08:19
Mein Türke hat keinen Sanddorn :(
Ich hab jetzt alle Kolleginnen angespitzt, in ihren Stadtteilen zu suchen ;)
#13
26.6.14, 17:45
Bei mir im russischen Supermarkt gibt es Sanddornbeeren in der Frost-Abteilung. Der 500g Beutel kostet 3,50 €.

Ich mache Erdbbeeren mit dran. Mischung ca. 1:1. super lecker.
#14
6.10.14, 20:06
ich habe gestern (in der Pfalz) Sanddorn selbst geerntet, heute Saft gemacht, Lik?r angesetzt und Marmelade gekocht, DAS war zwar eine Menge Arbeit, aber ich kaufe nie wieder fertige Sanddornmarmelade ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen