Fruchtquark mal anders

So kann man sich einen Quark "mit Geschmack" selbst machen.

Da mir des öfteren (wegen kleinem Geldbeutel) die Joghurts und Quarks mit Fruchtgeschmack ausgehen greife ich im Notfall auf eine einfache Methode zurück und mache mir selbst einen Quark "mit Geschmack".

Hierzu nehme ich gewöhnlichen Speisequark Natur. Ob nun halbfett oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Damit der Quark etwas cremiger wird, gebe ich immer einen Schuss spritziges Mineralwasser dazu. Durch die Kohlensäure wird der Quark cremig wie Joghurt.

Wer möchte kann auch einen kleinen Schuss Mineralwasser und einen Schuss Sahne dazu geben. So wird er auch noch milder im Geschmack.

Nun gebe ich je nach Geschmack und Menge 1 bis 3 EL Marmelade oder 1,5 bis 2 EL Sirup in den Quark und mische alles gut durch.

Auch Quark mit Honig schmeckt gut.

So kann man sich einen Quark "mit Geschmack" selbst machen.

Da es leckere und zuckerfreie (kein Zuckerzusatz) Sirupsorten gibt, kann man so jeden Naturjoghurt oder -quark aufpeppen.

Mir persönlich schmecken die Sirupsorten Apfel-Kräuter und Himbeere am Besten.

Mit Marmelade gemacht schmeckt ein Quark mit "Hiffenmark" sehr gut.

Hiffenmark ist eine fränkische Bezeichnung für Hagebuttenmarmelade. Wirklich lecker in Joghurt oder Quark. Es muss nicht immer alles aufs Brot.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

27 Kommentare

Ähnliche Tipps

Leckere Bananen am Stiel als Snack
Leckere Bananen am Stiel als Snack
37 32
Geschenk-Verpackung mal anders: Puristisch-Upcycling
Geschenk-Verpackung mal anders: Puristisch-Upcycling
11 4
Grippeimpfung – was muss ich wissen?
Grippeimpfung – was muss ich wissen?
11 41

Kostenloser Newsletter