So kann man sich einen Quark "mit Geschmack" selbst machen.

Fruchtquark mal anders

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da mir des öfteren (wegen kleinem Geldbeutel) die Joghurts und Quarks mit Fruchtgeschmack ausgehen greife ich im Notfall auf eine einfache Methode zurück und mache mir selbst einen Quark "mit Geschmack".

Hierzu nehme ich gewöhnlichen Speisequark Natur. Ob nun halbfett oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Damit der Quark etwas cremiger wird, gebe ich immer einen Schuss spritziges Mineralwasser dazu. Durch die Kohlensäure wird der Quark cremig wie Joghurt.

Wer möchte kann auch einen kleinen Schuss Mineralwasser und einen Schuss Sahne dazu geben. So wird er auch noch milder im Geschmack.

Nun gebe ich je nach Geschmack und Menge 1 bis 3 EL Marmelade oder 1,5 bis 2 EL Sirup in den Quark und mische alles gut durch.

Auch Quark mit Honig schmeckt gut.

So kann man sich einen Quark "mit Geschmack" selbst machen.

Da es leckere und zuckerfreie (kein Zuckerzusatz) Sirupsorten gibt, kann man so jeden Naturjoghurt oder -quark aufpeppen.

Mir persönlich schmecken die Sirupsorten Apfel-Kräuter und Himbeere am Besten.

Mit Marmelade gemacht schmeckt ein Quark mit "Hiffenmark" sehr gut.

Hiffenmark ist eine fränkische Bezeichnung für Hagebuttenmarmelade. Wirklich lecker in Joghurt oder Quark. Es muss nicht immer alles aufs Brot.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


2
#1
4.11.10, 07:29
Sehr lecker ist auch Sanddornkonfitüre in Quark - hat sehr viel Vitamin C
Was auch geht, ist ein halbes Babygläschen Fruchtmansche. Dann aber keine Flüssigkeit in den Quark geben, das Zeug ist dünn genug.
#2
4.11.10, 08:49
das mach ich auch öfters, also nur mit marmelade. man kann zum quark auch milch hinzugeben oder gleich joghurt nehmen (oder kefir, schmeckt auch fantastisch und hat wenig fett). da sind der fantasie keine grenzen gesetzt ;)
1
#3
4.11.10, 09:37
Klingt lecker, aber dass es wirklich preiswerter ist als fertiger Fruchtjoghurt, wage ich zu bezweifeln. Wenn man guten neutralen Joghurt kauft, kostet der auch sein Geld.
1
#4
4.11.10, 11:46
Falls mal meine Marmelade nicht fest genug geworden ist, konnte ich sie gut in meinen Naturjoghurt verrühren. Da ist dann wenigsten echte Frucht drin und kein natürliches Aroma aus Baumrinde. *seufs*
#5
4.11.10, 12:27
Lecker ist auch Nesquick; und etwas Fondor4 (f. Salate und Fisch) mit Apfel oder/und Banane frisch; Haferflocken, Marmelade und Rosinen ergibt sowas wie ein Müsli. Ich hab auch schon in Joghurt Zucker und Zimt gerührt oder Cappuccinopulver. Und für die Nicht-Süß-Möger: Probiert mal irgendein Gewürzsalz-Gemisch in Joghurt. Lecker. Oder Kräutersalz.
1
#6
4.11.10, 15:53
Eine gute und GESUNDE Idee! Ich mache genau so und schon seit ca. 2 Jahren, denn ich will keine künstliche Aromen und etc. zu mir nehmen!
Ich mache oft auch ein paar Löffel Leinöl rein, denn da gibt es viel natürliches Omega 3 drin!
1
#7
4.11.10, 20:21
Nataliya, das ist eine sehr gute Idee. Danke, werde ich auch so machen.
2
#8 erselbst
5.11.10, 00:55
aus der not (kleiner geldbeutel) eine tugend gemacht--diese art von fruchtquark ist weitaus besser und gesünder als dieses aromaangereicherte zeug. gratulation! hervorragend ist auch quark mit rübensirup!!
1
#9 Marielle1
5.11.10, 15:22
Muss ich mal probieren- Hägenmark hab ich bis jetzt immer nur für "Terassen-Weihnachtsgebäck" verwendet!
#10 Marielle1
5.11.10, 15:30
Aber ich bin eh der "Quark - und Joghurt-ohne künstliche Zusatzstoffe-Fan! Vertrage des alles net so gut - bin einfach gegen diesen manchen Mist allergisch! Nicht gegen alles - aber gegen die meisten "künstlichen Geschmacksverstärker". Zucker geht komischerweise - Süssstoff gar nicht! Deshalb auch der "Himbeertraum"!

Aber doch jeder, wie er soll! Wenn ich Süsstoff nicht vertrage, heisst des doch lange nicht, dass es allen anderen auch so gehen muss!
#11 Marielle1
5.11.10, 15:34
@Silberchen: Finde es klasse, dass ich "Quark-Fans" finde! Stehe auf des Zeug in jeder Form - ob mit Marmelade, mit Kaba, mit frischen oder Dosenfrüchten!
1
#12 Marielle1
5.11.10, 15:38
@Baerbel-die-Gute: ist gesünder und auch preiswerter! Vergleich mal! UND
Du weisst, was Du isst! Kein Sägemehl mit Erdbeer-Aroma!
1
#13
5.11.10, 15:48
Da ich das fertige Zeugs nicht vertrage (Sodbrennen), habe ich immer eingefrorene Früchte ohne jeglichen Zusatz im Gefrierschrank. Davon taue ich ein paar auf, in den Quark oder Joghurt und ich habe einen supergesunden Snack.
Das Obst kaufe ich fertig eingefroren (aber Achtung: ohne Zucker oder sonstige Zutaten, sozusagen Obst pur) oder ich friere es im Sommer selber ein.
Supergut geht auch: Erdbeeren pürieren, in Eiskugelbeutel füllen, einfrieren und bei Bedarf portionsweise entnehmen, mmmmmmm.......
#14
5.11.10, 21:39
@Baerbel-die-Gute:

Das ist nicht als Dauer-Lösung gedacht, aber wenn man wie ich bei der Supermarktkette mit 4 großen Buchstaben (ALDI) einkauft, dann hat man einen wirklich guten und trotzdem günstigen Quark/Joghurt, da die No-Name-Produkte teilweise von Landliebe und Konsorten sind.
Mir passiert es nur manchmal, dass ich JETZT (Jetzt ist oft ein Sonntag - und da haben die Geschäfte zu) hunger auf nen Joghurt oder nen Quark habe, hab dann aber nur noch Naturjoghurt/Naturquark da.
Und da das pur ziemlich öde schmeckt muss man ja das ganze irgendwie schmackhaft machen.
1
#15
6.11.10, 15:21
das ist eine super Idee, danke für den Tip
1
#16
6.11.10, 17:39
--ich/ mama von vier kindern,habe meine **bande** damit gesund bisher durchs leben geführt.lecker und einfach billig und sowas von gesund(habe joghurt auch selbst hergestellt).endresultat ist ,zwei der kinder essen auch INDUSTRIE joghi und die anderen beiden sind nur mit **echtem** selbstgemachten zufrieden zu stellen ;-)oft *naschen *wir diese leckerchen auch einfach nur so...klasse alternative zu vielen anderen dingen!auch mit viel reifem obst!eine Köstlichkeit!!!!
1
#17
7.11.10, 08:16
bin Quark-Fan.Danke
1
#18
7.11.10, 11:32
Dieser Tipp ist wirklich toll und auch die vielen Kommentare dazu. Ich verstehe nur nicht, dass bei sovielen positiven Kommentaren es die Bewertung nur auf 3 Daumenhoch geschafft hat. Haben wohl die Kommentatoren vergessen anzuklicken?! Dieser Tipp hat wirklich 5 Daumenhoch verdient!!!
1
#19
7.11.10, 12:34
lecker,gesünder-da obst und nicht geschmacksverstärker enthalten sind und noch günstig im einkauf
1
#20
7.11.10, 12:45
wahrscheinlich sind eure geschmacksempfindungen durch fertig gekaufte joghurts verloren gegangen.leider fallen wir immer wieder auf die werbung herein,die uns noch 1 schlechtes gewissen einredet.da vergisst man schnell seine eigenen vorsätze.deshalb finde ich diesen einfachen tipp super gut
1
#21
7.11.10, 17:53
zuckerfrei...? hihi der war gut ;-) womit macht man den marmelade und sirup? zucker pur =)
schmälert aber sicher den geschmack/genuss nicht.
gesünder ist da auf jeden fall der honig.
sehr einfach und lecker auch wenn man einfach eine frucht (egal welche, was halt da ist) klein reinschneidet oder raspelt.
guten apetit :)
1
#22
14.11.10, 21:47
schon als Kinder haben wir unseren Fruchtquark und Fruchtjoghurt so zubereitet
#23
1.11.16, 12:13
@Baerbel-die-Gute: auf jedenfall gesünder. fertige fruchtjoghurts sind wahre zuckerbomben!
#24
1.11.16, 17:20
@hieber: Mag sein, aber meine Bemerkung bezog sich auf den Punkt, dass der Tippgeberin wegen kleinen Geldbeutels die Fruchtjoghurts gelegentlich ausgehen. Und da wage ich zu bezweifeln, dass ein Naturjoghurt mit irgendwelchen Zutaten (Marmelade, Sirup und Honig, die btw. auch ziemlich zuckerlastig sind) deutlich preiswerter kommt, als ein fertiger Fruchtjoghurt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen