Den Kuchen hatte ich so über Nacht abkühlen lassen. Am nächsten Morgen kam die Sahne darauf. Ab in den Kühlschrank und kurz vor dem Servieren habe ich verziert.
3

Rhabarberkuchen mal anders

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich hatte Lust auf Rhabarberkuchen und wollte ihn mal anders haben, als sonst. Da gerade Ostern war, ist natürlich Osterdeko drauf. Kann man je nach Anlass entsprechend abändern. Logisch. ?

Hier nun zum Rezept vom Rhabarberkuchen:

Zutaten

Boden:

Rhabarbermasse:

  • 1 Prise Salz
  • 1000 g Rhabarber, in Stücken
  • 100g Vollrohrzucker
  • 100 g Wasser
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver

Sahnehaube:

  • 400 g Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

Aus den Zutaten für den Boden einen Rührteig bereiten. In eine 26 cm Springform füllen und 20 Minuten bei 180 Grad backen. Abkühlen lassen.

Den Rhabarber in Stücke schneiden (2-3 cm). Zusammen mit dem Wasser, Salz und Zucker in einen geben und kurz aufkochen lassen. Etwas Flüssigkeit abnehmen, Puddingpulver einrühren, dann alles unter den Rhabarber rühren. Kurz aufkochen und anziehen lassen. Diese Masse auf den Boden geben.

Das hatte ich so über Nacht abkühlen lassen. Am nächsten Morgen kam die Sahne darauf. Ab in den Kühlschrank und kurz vor dem Servieren habe ich verziert.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

1
#1
20.4.20, 20:48
Der Kuchen sieht ja toll aus!
1
#2
20.4.20, 22:24
Wow, da bekommt man gleich Appetit.
#3
20.4.20, 22:30
Kann ich normales mehl nehmen und wieviel  Bitte  liebe gruesse  Gisela 
Anstatt dinkelmehl?
1
#4
21.4.20, 13:12
Ach, der sieht ja mal super lecker und süß aus 😍 Danke dir für das tolle Rezept! 
2
#5
21.4.20, 17:54
So ein schöner Kuchen,  so schön mit Liebe verziert..? toll?
#6
22.4.20, 21:56
Warum eigentlich Vollrohrzucker? Nur wegen der Farbe, oder auch wegen dem Geschmack?
Und Dinkelmehl? Wegen dem Nährwert, oder hat das einen anderen Grund?
#7
26.4.20, 08:20
klar! du kannst ganz normales weizenmehl und normalen zucker nehmen. kein problem
#8
26.4.20, 08:22
ich verwende nur dinkelmehl und nur vollrohrzucker. du kannst gerne andere zutaten nehmen. das macht nichts. ich möchte nur von den "schlechten" zutaten das beste ?
1
#9
26.4.20, 15:01
@kessi21: OK! Danke
Werde nun Deine Variante auch probieren, da der Rhabarberkuchen um diese Zeit jedes Jahr oben auf der Liste steht.😊
#10
26.4.20, 15:18
@flowerman: ich war begeistert. Vor allem ist es mal was ganz anderes. Kann es mir auch gut mit einer zwischenschicht aus baiser vorstellen. Ich muss nochmal experimentieren ?
#11
26.4.20, 15:32
@kessi21: Ja,  schmeckt (mir ) nicht schlecht. Früher habe ich den Rhabarberkuchen in einem
normalen, langen Blech gebacken. ganz oben kam dann statt der Sahnehaube eine Schicht Baiser. Manche nannten diesen Kuchen "Männerlaunen" (mal süß, dann wieder sauer ).
Heute back ich keinen Kuchen mehr mit Baiser, da mein Mann DIabetiker ist,
#12
26.4.20, 15:36
@flowerman: also so kenne ich das auch. Ich dachte aber eher daran, dazwischen eine baiserschicht einzufügen. Z.b. unter den rhabarber oder den boden teilen und dann dazwischen. Muss noch grübeln ?

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti