Fußmatte vor der Küche schützt Teppiche vor Laufstraßen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe eine offene Küche, koche gerne und täglich. Immerzu landet dabei etwas auf dem Boden, egal ob Fettspritzer vor dem Herd, kleine Essenskrümel, Wassertropfen die Schmier erzeugen, nur schlecht sichtbare Spritzer von Gezuckerten oder Fetten Zutaten, die man verarbeitet (Dosentomaten ebenso *augenroll*).

Da ich mich zwischendurch gern mal für 'nen Kaffee, mal um Wäsche zu legen oder nachzugucken, was sich bei FM so tut, in meinen Wohnraum verziehe, in dem ein dicker, flauschiger, cremeweißer Teppich liegt, habe ich mir angewöhnt, im Ausgangsbereich der Küche zum Wohnraum eine Fußmatte mit Lappen drüber liegen zu haben (bei geschlossenen Küchen geht das gut vor der Tür), auf der ich mir bei jeden Rausgehen die Schuhe abstreife (bin schon konditioniert :) ). 

In meiner alten Wohnung hatte ich mir ohne diese Matte eine im wahrsten Sinne des Wortes fette Laufstraße auf meinen Teppich gelaufen, obwohl ich immer nur Hausschuhe (bzw. "Zuhause-Birkenstöckli") trage. Man schleppt doch einiges mit sich aus der Küche, unbemerkt und peu á peu... Reinigen des Teppichs ist dann "Dank" des Fettschmutzes so gut wie unmöglich. Hier lebe ich jetzt im dritten Jahr und mein Teppich sieht immer noch wie neu aus. Die Matte kann man nötigenfalls auch im "Kämmerchen" verschwinden lassen, wenn sie bei Anwesenheit von Besuchern stört. Den Lappen darüber wasche ich regelmäßg aus - immer alles sauber und Arbeit und Geld gespart.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
13.2.12, 08:14
Nicht schlecht, Frau Sauberfrau! :o))
Und was mache ich? Habe überall Parkett, außer in Küche, Bad (Fliesen) und Eingangsbereich (Steinfußboden, saukalt momentan). Was mache ich gegen Laufstraßen auf dem Parkett? überall da, wo viel gelaufen wird - vom Sofa zur Tür, vom Bett zum Bad usw - ist das Parkett schon wieder dunkler.
1
#2 Cally
13.2.12, 08:45
@mops:

Definitiv nixda von wegen Sauberfrau :o) Eher cleverer Faulpelz

-> der Lappen ist 100mal schneller ausgewaschen als der Teppich geschrubbt ;o)
1
#3 Muttilein11
13.2.12, 11:04
@mops: Na ganz einfach:kleb dir den Lappen unter die Sohle.....lach,schmunzel....
#4
13.2.12, 13:28
ne fußmatte und nen scheuerlappen drüber, oh das hatten wir früher auch liegen, aber vor der wohnungstür....sieht in einer wohnung mit offener küche bestimmt dekorativ aus......
auch wenn ich alleine in der wohnung bin, würde ich mir sowas nicht hinlegen, da nimm doch lieber wechselhausschuhe, ein paar für die küche und dann die für die gute stube... da sparste das auswaschen des lappen und für das gesparte wassergeld kauf dir ein 2. paar hausschuhe.
2
#5 Cally
13.2.12, 14:01
Also zum einen: Guten Tag, liebe Britta, auch schön, mal wieder etwas Nettes von dir zu lesen!
Zum nächsten: ich weiß nicht, ob (und warum) du dir unter einem Lappen einen grauen, angesifften Scheuerlappen vorstellst, möglichst noch über eine breite Sisalmatte gespannt.
Bei mir liegt ein sauberer hellgrüner Mikrofaserlappen über einer nicht sichtbaren Matte (Grund: er liegt stabiler). Und wenn du Wechselhausschuhe bevorzugst, finde ich das eine gute Idee für dich :o).
Ich hab zwar mehrere Paare Latschen und auch ein paar "richtige" Hausschuhe, aber die dauernd wechselnd an- und auszuziehen, wäre mir zu b löd. Deshalb der Tipp.
#6
13.2.12, 15:16
@mops: Das Pakett-Problem kenne ich von einer Freundin.
Da hilft kein Lappen und keine Matte, denn hier geht es um richtige Abnutzungserscheinungen (Oberflächenbeschädigung durch ständiges "Schlappen-Schleifen").
Meine Freundin hat Ihren Pakett abschleifen lassen und dort wo die Laufwege mit der Zeit auftreten (jetzt weiss man es ja), dort hat sie sehr schöne Läufer liegen.
Ansonsten fällt mir auch nichts dazu ein, ich habe vor 1 Jahr Laminat gelegt (Abriebstufe 34) und bin sehr zufrieden (warten wir mal noch 2-5 Jahr ab ;o} ).
#7
13.2.12, 18:17
Tja, dann werde ich halt mal wieder Parkett-Abschleifen ins Auge fassen - aber nicht so bald, denn wir haben erst vor drei Jahren die ganze Bude ausgeräumt, damit wir das machen konnten. (Hier laufen ganz einfach zuviele Menschen und Tiere rum...) ;-))
Aber um mal auf Frau Cleverer-Faulpelz' Tipp zurückzukommen: Dumm ist das ja wirklich nicht. Sollte ich jemals einen cremefarbenen Teppich in mein haustier- und kinderüberfülltes Domizil legen wollen, werde ich den Tipp beherzigen und Mann, Hunde und Kinder darauf trimmen.
:oD))
Aber so ein heller Teppich würde mir schon gefallen...
8
#8 Oma_Duck
13.2.12, 19:31
Diese Matten (keine dicken Fußmatten) mit rutschfester Unterseite sind für mich unentbehrlich geworden. Auch vorm Bad liegt eine. Da kann man auch mal kurz die Puschen abstreifen.
Wenn mal "ganz wichtiger" Besuch kommt, kann man die Matte ja wegnehmen.
Und noch wat: Es gab bei Aldi mal so billige Läufer, davon liegt jetzt einer vor meinem Herd. Und wenn der allzu siffig wird, kommt ein neuer hin Der dreckige kommt auf den Dachboden, ist dann weniger fußkalt beim Wäscheaufhängen. Praktisch auch im Treppenhaus bei Matschwetter.
Und noch ein allgemeiner Omatipp: Macht Euch doch nicht so abhängig von dem, was die Leute denken könnten. Die meisten denken sich gar nischt, und wenn doch: Götz von Berlichingen!
-5
#9
13.2.12, 21:20
@Cally: oh da fühlte man sich aber auf den schlips getreten, wenn ihr dann aber mal drüber stolpert, über eure matten und lappen...dann ist das geschrei wieder groß - schönen abend noch....
2
#10 Cally
14.2.12, 05:10
@attirb: Entschuldige mal - ich hab dir betont höflich und freundlich auf deinen Einwand geantwortet. Und ich wüsste auch nicht, dass ich hier jemals groß rumgeschrien hätte, wenn ich mir irgendwo weh getan habe. Deshalb meine Frage, welches Geschrei und warum "wieder"? Verwechselst du mich vielleicht?

Ich wünsche dir auch einen schönen Tag, mögen freundliche, heiter gestimmte Menschen ihn dir erträglich machen! :o)
#11 Cally
14.2.12, 05:16
@Oma_Duck: Ja, ich glaube, wir reden von den selben Matten, oft sind sie aus Velours-Teppichboden-Resten gekettelt und geschnitten.
#12 Oma_Duck
14.2.12, 12:37
@Cally: Neenee, das sind extra rauhe Nadelfilzmatten mit Rillen, damit auch schön viel hängen bleibt. Trotzdem leicht abzusaugen.
Und ohne Lappen, und schon gar keine feuchten. Damit würde ich auf meinem Laminat eine Fußspur legen, an der Sherlock Holmes seine Freude gehabt hätte.
Wenn ich in Küche oder Bad gewischt habe, legen ich daher ein altes
Handtuch drüber, trocken.
#13 Cally
14.2.12, 12:46
@Oma_Duck: Nein, feucht ist der Lappen bei mir natürlich auch nicht - damit würde ich meinen eigenen Tipp negieren :o)
Der kommt trocken über die Matte (eine andere Art als die, die du benutzt. Wie beschrieben, mit gummiertem Rücken, dass sie nicht rutscht).
#14
10.4.13, 23:08
@Cally: ich kenne das vom Balkon, da schleppt man ja auch einiges hinein und da standen immer schön Wechsellatschen da und auch Besucher mussten dran glauben :-D

Was ich dann später auch gekauft habe ,ist ein sehr langer Läufer, der praktisch die ...äh ...sagen wir dekorative "Laufstraße" ist ;-) immer wechselbar und ja, man kann rennen und rennen und rennen :-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen