Wie rettet man eine zu lange oder zu heiß gebratene Gans, der man schon ansieht, dass sie viel zu trocken ist?

Gans zu trocken? "Tot"gebraten?

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo liebe Community, gerade, wenn es darauf ankommt, wie z. B. Papas neue Freundin zu Besuch, passiert mitunter ein Missgeschick. Viele lassen sich relativ einfach beheben.

Wie aber rette ich eine zu lange oder zu heiß gebratene Gans, der man schon ansieht, dass sie viel zu trocken ist? Ganz einfach: Einweichen.

Die einfachste Lösung ist fertig gekaufter Gänsefonds, es geht aber auch mit der aus Flügel, Hals und Innereien gekochten Brühe.

Man sticht die Gans an der Brustseite und den Schenkeln mehrfach mit einer sehr spitzen Gabel (Rouladennadel geht auch) bis tief in das Fleisch ein. Nun taucht man ein Küchentuch (Baumwolle, nicht Papier) in die Brühe oder den Gänsefonds, bis es gut durchgeweicht ist. Das Tuch drückt man dann zweilagig an die Gans. Sie sollte möglichst völlig bedeckt sein. Danach noch mal gut durchweichen. Der restliche Fond kommt mit in den Bräter.

Nach ca. 0,5 Stunden übergießt man das Tuch großzügig mit dem Fonds aus dem Bräter, drückt es wieder fest an und wiederholt das alle halbe Stunde, solange man abends noch Zeit hat. Das Tuch über Nacht fest angedrückt und klitschnass auf der Gans liegen lassen.

Am nächsten Vormittag die Prozedur (übergießen, einziehen lassen) so lange wiederholen, bis es Zeit ist, die Gans zu erhitzen. Dann die Gans mit kaltem Salzwasser bestreichen und unter Aufsicht (!) bräunen.

Die Prozedur ist zeitaufwändig, lohnt sich aber durchaus. Und niemand von den Gästen hat was gemerkt ;-)

Von
Eingestellt am

58 Kommentare


#1
24.12.16, 12:11
klingt gut,wenn mir das mal passiert werde ich das mal testen.
#2
24.12.16, 12:42
"Tolle" Werbeeinblendung nach diesem Tipp: Welthungerhilfe
#3
24.12.16, 12:43
"Tolle" Werbeeinblendung nach diesem Tipp: Welthungerhilfe
5
#4
24.12.16, 21:53
ein guter Koch, evtl. auch Hausfrau, welche sich dann Köchin nennen darf, egal wie das Gebratene ausfällt, sollte immer die Gans im Auge behalten.
Immer bei der gansen Gans dabeistehen und sie beobachten. Fängt  die ganse Gans an zu schwitzen, sollte man mit Rotwein, Bier od. nem Schnaps anfangen zu gießen. Und zwar nach dem zweiten od.dritten Glas nämlich, auch die Gans damit zu beträufeln. Nicht soviel sonst wird die ganse Ganz betrunken. Also lieber  selbst probieren ob der Küchentrunk noch nach Gans schmeckt. Evtl. ne zweite Flasche zum ab- und nachlöschen bereithalten.  Wird die Gans dann braun evtl. halbe halbe machen und ein kleines Glas AUF die ganse Gans und den rest der Flasche für die Köchin als Hitze-Wasserverlust ausgleichen trinken !!
Dann wird die ganse Gans serviert, tranchiert, probiert und schön mit Wein- oder Biersoße
gefuttert.
Gutes gelingen. hicks
1
#5
25.12.16, 00:29
#4.....grübel...??
1
#6
25.12.16, 02:00
@Saxonia: 
Das ist individuell: Bei mir erscheinen lediglich Landhausmöbel..............
4
#7
25.12.16, 02:05
Meine alljährliche Weihnachtsgans brät 8-9 Stunden am Heiligen Abend mit der Niedergarmethode im Ofen, ist super zart und saftig. Aber es geht ja hier nicht darum, wie ich es mache und so finde ich den Tipp zwar umständlich, aber gar nicht mal schlecht. Und solange die neue Freundin die Beziehung zum Vater wegen einer trocknen Gans nicht löst, ist es die Zeit allemal wert .
Allerdings bereite ich meine Gans nicht schon einen Tag vorher zu sondern direkt an dem Tag. an dem sie verspeist wird..........was wird dann aus der Freundin und der Beziehung? 😂😂  
4
#8
25.12.16, 02:21
Einen vor mehreren Tagen zu  trocken gebratenen Vogel über X-Stunden "gesund"spritzen?
Ich weiß nicht...
Mein Ding wäre es nicht.
#9 Frienchen
25.12.16, 05:53
Mein Tipp: Tote Tiere gehören nicht in die Küche.  Das hilft den Tieren, der Umwelt, den Menschen. Das ist gleich 3 in 1 ;)
Oh ich höre sie schon alle schreien, dass ich zu extrem bin :D Wenn ihr das meint, schaut euch mal in den Mastbetrieben, Schlachthöfen und Gänse-stopf-Betrieben um. Und dann überlegt wer oder was hier extrem ist ;)
Achja und 4. wird noch Energie eingespart, bei einer Gans, die 8-9 Stunden im Ofen ist
#10 Frienchen
25.12.16, 05:58
@Saxonia: da hast du auf jeden Fall schon mal Zusammenhänge erkannt.... ;)
#11
25.12.16, 09:46
@Saxonia: bei mir erscheint überhaupt keine Werbung😋
2
#12
25.12.16, 09:49
Für mich hört sich der Tipp nicht besonders lecker an. Gäbe es bei mir Gänsebraten, dann nur direkt aus dem Backofen auf den Tisch. Am nächsten Tag gibt es dann die Reste und selbst die sind nicht "tot"getrocknet😜
3
#13
25.12.16, 10:51
@Frienchen: 
Ich grübele über den Zusammenhang zu Landhausmöbeln, die sich über Nacht in spülrandlose Toiletten und Waschtische von Reuter verwandelt haben........
Frohe Weihnachten von einer fleischverzehrenden Langzeitbräterin😉
2
#14
25.12.16, 11:31
@Kampfente:  Bitte sei vorsichtig; ich mache mir Sorgen um Dich.
Irgendwann kommt Jemand noch und hat ein  tolles Rezeptfür ne : ENTE  !!😟
2
#15
25.12.16, 12:26
@Märy: du kannst ganz beruhigt sein, Rezepte für Kampfenten gibt es nicht, die sind sowieso ungeniessbar😋😋😋
4
#16
25.12.16, 16:15
@Frienchen: aber das tote Tier schert sich doch einen Dreck drumm was mit ihm geschieht.
Und man stelle sich einmal vor, wenn tote Tiere auf den Feldern, Wiesen und Wäldern dort einfach liegengelassen werden.  Die Aasgeier,Hyänen, Wölfe und sonstiges AASfressende Tier würden sich vermehren......Seuchen würden sich ausbreiten, Hunger und Elend kämen zum Vorschein  und und .....
NEE; mein gesunder Apetitt  auf ein gutes Stück Fleisch kann man mir nicht verderben.
2
#17
25.12.16, 16:18
@Kampfente:  na na na, mein Sohnemann fängt auch immer solche Entchen, "aufreissen" nennen die Jungs das und das wird sie vernascht !!😱
3
#18
26.12.16, 22:15
@Frienchen: 
Wie vielleicht bekannt ist, bin ich arbeitslos und beziehe Leistungen nach SGB II. Nach 2 Jahren habe ich mir an den Festtagen einen Schweinebraten gegönnt. Und ich bin ganz ehrlich, es war mir sch..egal ob das Tier aus einer Massentierhaltung stammte, Hauptsache, ich konnte es mir leisten. Öko, Metzger meines Vertrauens ist in meinem Budget nicht eingeplant. Aber nach so langer Zeit noch einmal ein Braten.....einfach himmlisch.
1
#19
26.12.16, 22:36
@gordita: 
Von Hartz IV (Grundsicherung) zu leben, ist sicherlich nicht einfach. Ich kann es mir schwer vorstellen, sehe aber die Dumpingpreise gerade bei Schweinefleisch. Wenn sie dann auch noch 2-3 Tage vor Ablauf des MHD reduziert werden, was fast täglich bei Discountern der Fall ist, liegt der Kilopreis um 3 Euro. Rollbraten und Schweineschnitzel bietet Rewe regelmäßig an der Frischfleischtheke zu 3,89 Euro/Kilo an..............
2
#20
26.12.16, 22:38
Es ist ja schon interessant und eigentlich schade, dass das große Fest der Nächstenliebe erst dann als wirklich gelungen gilt, wenn ein Tier dran glauben musste...
2
#21
26.12.16, 22:40
@zumselchen: 
Ich bin in diesem Fall zu meiner eigenen Unzufriedenheit leider extrem inkonsequent.......
#22
26.12.16, 23:08
@xldeluxe_reloaded: Nobody's perfect...
3
#23
26.12.16, 23:34
@zumselchen: meine Güte welch ein Trara zu machen .....weil ein Tier .....bla bla bla
Natürlich MUSS ein Tier daran glauben, denn deswegen werden Kühe, Ochsen, Schweine, Gänse Enten u.s.w. ja auch gezüchtet.
Gezüchtet so dass der Mensch etwas zu futtern hat, sowie vor tausenden von Jahren. 
Wenn jemand hier kein Fleisch, keine tier. produkte futtern will, so ist das nicht Sache von der überwiegenden Menschheit. Wer also Gras und Kräuter, Unkraut und sonstige Halme, Stengel und Körner aufpicken und futtern will....mir egal, legal und sch...ssegal.
Aber bitte hört auf hier rumzumotzen. Kaut euer Zeugs, von mir aus wiederkaut es, aber lasst den Anderen den Genuß nach Wurst und Fleisch, nach Wildbret und Fisch, nach Geflügel und auch nach ner gansen Gans.😎
Anmerk.: Weihnachten ist ein christliches Fest, inzwischen zum kommerziellen Hauptfest fast aller
Christenmenschen geworden.
Hat heutzutage mit Nächstenliebe nichts zu tun.
Denn Nächstenliebe übt auch ein Jeder der so eingestellt das gesamte Jahr aus.
2
#24
26.12.16, 23:36
Märy: du erinnerst mich von deinen Texten stark an jemand Anderen.... bereits Verbannten.
Möglicherweise täusche ich mich? Glaub ich aber nicht.

Gute Nacht allerseits.
5
#25
27.12.16, 00:40
@xldeluxe_reloaded: 
in unserer Ortschaft werden die Preise leider nicht heruntergesetzt. Nicht bei REWE, nicht bei Netto, nicht bei LIDL. Die scheinen das Wegwerfen vorzuziehen. Aber wenn einem das Wasser Oberkannte Unterlippe steht, ist ein Bratenstück am Knochen(viel leckerer als ohne) für 4.99€ doch schon etwas gewöhnungsbedürftig.
Bitte, ich möchte hier nicht klagen über meine persönliche Situation. Ich kann mich gesund ernähren. Nur halt nicht so, wie ich es gerne täte. Aber es regt mich nur immer extrem auf, Ratschläge von wohlhabenden Menschen für eine bestimmte Ernährungsweise, Ratschläge zum Einkauf bestimmter Lebensmitte o.ä. zu lesen.
Klar, der Mensch war nie ein Jäger, hat seit Urzeiten seine gesammelten Körner und Beeren verspeist. Mammuts, Rotwild, Schwarzwild, Fische und was sonst noch kreucht und fleucht, hat er aus sicherer Entfernung nur beobachtet.
Sorry für die Worte. Aber Vegetarier, Veganer, Clean Eater, Pecaner und wie sie alle heißen, wollen die Welt bekehren. Und das stinkt mir. Ich habe bisher noch nie gelesen, daß ein "Mischesser" einen solchen Menschen zum Fleischkonsum überreden wollte, anders herum ist es aber fast an der Tagesordnung.
#26
27.12.16, 00:58
@gordita: 
Wer von einer Sache überzeugt ist (und in diesem Fall ist es sogar sehr gerechtfertigt), will meist einfach lediglich alle anderen davon überzeugen.

Es fällt immer nur so auf, weil man selbst möglicherweise einfach zu schwach ist, einer guten Sache beizupflichten. Es kommt aber immer auf die Art an, wie etwas vermittelt wird.

Wir essen täglich Fleisch und kaufen es immer da, wo es gerade günstig ist:

Discounter, Angebot, vor Ablauf des MHD reduziert...

Wie ich immer erwähnte und was mir auch ganz klar ist,  passt es grundsätzlich gar nicht zu meiner Einstellung gegenüber allen Lebewesen und damit lebe ich stets im Zwiespalt.
#27
27.12.16, 00:59
@gordita:  Mein lieber Freund; ICH  kann Dich bis zu 100% verstehen, glaube mir.
Ich wünsche Dir alles Gute und sicher kommen auch für Dich noch bessere Zeiten.
Ich drücke Dir die Daumen.
Gruß👍
#28
27.12.16, 01:44
@Märy: 
Ich habe meine Rente eingereicht. Damit stehen mir ab Januar oder Februar ein paar mehr  Teuros zur Verfügung. Dann noch die Hütte verkaufen und ab nach México.
1
#29
27.12.16, 01:48
@gordita: dann wünsche ich Dir ja nochmal alles Gute, viel Glück und vielleicht ein besseres Leben als in Merkel-Land.👌
1
#30
27.12.16, 02:00
@Märy: 
Ist 100% besser als in der Merkeldiktatur.
1
#31
27.12.16, 07:55
#23: Was der eine oder die andere so unter "Trara" versteht... ;-)
#32
27.12.16, 08:13
@gordita #28

Hütte verkaufen?
Ab nach Mexiko?
#33
27.12.16, 11:07
@gordita: in Mexiko wird sicher alles besser?
#34
27.12.16, 11:45
[Kommentar entfernt]
#35
27.12.16, 12:16
Märy: ich habe dir doch heute morgen schon auf deine PN geantwortet. Lies das mal. 
2
#36
27.12.16, 12:22
Kein Tipp für mich: wenn ich uns irgendwann Mal so einen ganzen Vogel leisten sollte, dann schau ich VORHER nach, wie man den zubereitet und passe dann auch auf. Bis jetzt hatte ich aber noch nicht das Bedürfnis, denn
Bei uns ist ein Festessen ein Gemeinschaftsprojekt, von der Planung, über Einkauf, Vorbereitung bis zum Genießen und anschließenden Aufräumen. Das läuft meistens auf ein Fondue, Raclette oder Pizza am Tischgrill hinaus. Klappt in der Familie und mit Freunden. Gäste (ob Papas neue Freundin oder Mamas neuer Freund) kann dann auch mitschnippeln oder den Nachtisch mitbringen.
Dann muss nicht einer allein in der Küche stehen, die ganze Arbeit machen und Verantwortung tragen.
3
#37
27.12.16, 13:26
@Märy: hier verbannt zu werden hat nichts mit verraten zu tun, denn der Betreiber von frag Mutti kann zufällig auch lesen. Verbannt werden User, die ständig Kommentare unter der Gürtellinie schreiben, die andere beschimpfen oder mobben und sehr persönlich unhöflich sind. Manchmal haben wir das als ungerecht empfunden, aber das letzte Wort hat nun mal der Chef hier.  Ich finde einen freundlichen Umgang miteinander auch schöner, aber wenn Meinungsverschiedenheiten manchmal in Zickereien ausarten ist das wohl normal und wenn es in Grenzen bleibt auch nicht schlimm. Man kann immer seine Meinung sagen, aber auch die Meinungen anderer akzeptieren und sich nicht allein für den A... der Welt halten. Wer sich daran hält, wird hier auch gern hereinschauen und Spass haben.
#38
28.12.16, 03:45
@xldeluxe_reloaded: 
ja, liebe xideluxe, ab über den großen Teich. Hier reicht meine Rente grade so zum Vegetieren, und in Mexiko bin ich mit meiner Frau zusammen.
Eine Taxifahrt, ich will nicht übertreiben, 20km, kostet z.B. umgerechnet ca. 2€.
Eine Fahrt mit einem Pullmann-Bus, inclusive Getränk, Snack, Bedienung und Bordkino kostete beim letzten Mal für 90km 20€. Für unsere Verhältnisse bekommst Du Lebensmittel auf dem täglichen Markt(200m um die Ecke), wirklich täglichen, auch sonn- und feiertags bis 22 Uhr geöffnet, nach hiesigem Geldwert geschenkt. Oder bekommt man hier frische Bananen für umgerechnet 50ent/Kilo? Mangos, die kaum in die Hand passen?
Aber vor allem Chilis
und im Winter braucht man keine Heizung.
Ein Hausarztbesuch, auch 200m um die Ecke , kostet 2Pesos. Ich glaube, z Zt. sind 19 Pesos 1 Euro.
#39
28.12.16, 03:47
@JOSCHI2012: 
Da bin ich mir sicher. Bitte sie meine Antwort an xldeluxe_reloaded, dann brauch ich nicht zu wiederholen. Bitte nicht böse sein.
#40 Frienchen
28.12.16, 06:38
Die Ignoranz der Leute haut mich wirklich mal wieder um. 
Und wie angegriffen sich manche fühlen.  Interessant. Als ob ich ihnen was wegnehmen wollte. Und als ob man die Toten Tiere auf dem Feld einsammeln würde, um sie zu essen (ein Kommentar hier), bevor sie verwesen und es Seuchen gibt.  Genial, ich hab ja schon vieles gehört, aber das schlägt alles um Längen 😄

Ich finde den Tipp hier ziemlich schlecht. Wenn man schon ein totes Tier brät, sollte man es wenigstens richtig machen.  Lebensmittel, und ja, auch tote Tiere,  werden genug weg geworfen. Man will den Preis eben halten denn von beidem gibt es im Überfluss.
 Gutes Neues!  Darauf trinken wir eine Brühe, oder? :P
#41 Frienchen
28.12.16, 06:43
@xldeluxe_reloaded: im Zwiespalt lebst du? Das kenne ich.  Wenn man sich aber einmal richtig überwunden hat, seine alten Angewohnheiten zu verlassen und sich neue angewöhnt, ist man überrascht, dass es doch geht 😉


Und das ist es: Gewöhnung - und ausprobieren. LG
1
#42
28.12.16, 07:34
@Frienchen: 
Deinen Ausdruck "Wenn man schon ein totes Tier brät" finde ich schon erheiternd. Wer haut schon ein lebendes Tier in die Pfanne?
Aber mit dem Wegwerfen gebe ich Dir schon recht. Allerdings sind es überwiegend die Supermärkte, die ihre Waren kurz vor Ablauf des MHD in die Tonne werfen, anstatt verbilligt abzugeben.
#43
30.12.16, 17:23
Sorry   geht gar nicht 😐
#44
30.12.16, 18:36
@gordita: die Supermärkte müssen so handeln und dürfen nur gewisse Sachen an soziale Einrichtungen abgeben; darüber muss Buch geführt werden, was alles in allem der Staat vorschreibt !!
Frag Mutti - die mit dem Hosenanzug - !
#45
30.12.16, 18:58
@gordita: Zu #38  Wie, ein Artzbesuch müsste ja dann, nach Deiner Rechnung, so um die 10 Cent kosten?
2
#46
30.12.16, 21:15
@gordita: 
Ich kenne Pullmann Transit;  sind halt moderne Reisebusse, die überall günstig Fahrten anbieten, das spricht jetzt nicht ausnahmslos für Mexico. Auch die Öffnungszeiten nicht, denn z.B.  in Amsterdam ist auch rund um die Uhr so gut wie alles geöffnet, Lebensmittelgeschäfte und Discounter sonntags bis 22 Uhr. Bananen zu 50 Cent/Kilo bekomme ich samstags ab 18 Uhr bei Lidl, wie auch Salat, Radieschen, Gemüse und Brot. Man kann also auch in Deutschland ganz gut haushalten, wenn man es will und auf die Preise achtet. Aber das ist jetzt Kleinkrämerei und ich habe es nur grundsätzlich als Beispiel erwähnt.
Der einzige akzeptable Grund für mich ist die "Familienzusammenfügung". Mit allem anderen käme ich hier mit wenigen finanziellen Mitteln ganz gut klar. 😄
Meine Chilis kaufe ich auf dem afrikanischen Markt in Amsterdam. 1 große Tüte frische Habaneros rot, gelb oder grün für 1 Euro!  Da brennt die Hütte!
#47
31.12.16, 10:25
@Rumburak: 
Ja, das stimmt, ist kein Druckfehler. Allerdings mußt Du die Medikamente selbst zahlen. Die kosten aber auch nur´n Appel und´n Ei.
#48
31.12.16, 10:41
@xldeluxe_reloaded: 
Leider kenne ich Amsterdam nicht. Ich wohne im Westerwald, und von hier aus mal kurz Öffnungszeiten und Preise in Amsterdam ausnutzen?
Bei uns sind die Discounter abends um 20Uhr dicht, außer REWE, der hat bis 22Uhr geöffnet. (nuß ich allerdings zu weit laufen). Einen Wochenmarkt haben wir auch am Ort. Dienstags vormittags: Molkereiprodukte, Fisch, Backwaren, Fleisch.

Bananen gibt es hier z.Zt. für 1.99/Kg, Die sind auch nicht billiger, wenn ich um 19.55h bzw um 21.55h erscheine. Chilis gibt es alle paar Wochen. Abgepackt. 3St für 1.79.
Ich ziehe mir die Dinger selbst. Serrano, Jalapeño, Habanero, Poblano, Pasilia, Ancho, Guajillo.
#49
31.12.16, 12:15
@gordita: Oh ja, im Westerwald, da pfeift der Wind so kalt... ;-)
#50
31.12.16, 12:33
Vom Westerwald nach Mexiko, DAS hat schon was.
Seinen Lebensabend dort zu verbringen, mit seiner Frau vereint, das Leben genießen, einer ganz ganz anderen "Frau" aus dem Wege gehen,.......... Wie sagte vor ein paar Jahren ein Herr SCHILL:
" Lieber in Badeschlappen am Meer spazieren, als im Anzug ins Büro zu gehen"........
Man könnte neidisch werden.
Ich wünsche Dir, lieber  gordita, alles alles Gute.👏
#51
31.12.16, 12:37
@zumselchen: 
Ja zumselchen, aber weiter oben. Ich wohne im vorderen Westerwald, ca. 20km vom Rhein. Aber trotzdem wird es langsam frisch. Letzte Nacht -9°. Aber jetzt geht's wieder, nur noch -5°.
#52
31.12.16, 13:25
@gordita: Wer will da schon noch nach 20 Uhr einkaufen gehen... ;-)
#53
31.12.16, 13:43
@zumselchen:

hier nicht, hab ja den ganzen Tag Zeit. Aber in Mexiko ist es manchmal nötig, noch mal schnell zum Markt zu gehen, da meine Frau erst zwischen 21.15 und 21.30 aus dem Büro nach Hause kommt.
Habe sie gestern noch angerufen. Dabei stellte sich heraus, ich habe gelogen. Die Marktstände sind bis Mitternacht besetzt.
#54
1.1.17, 08:13
@Märy: 

einer ganz ganz anderen "Frau" aus dem Wege gehen,..........
Wie soll ich das verstehen?
1
#55
1.1.17, 09:32
@gordita: @Märy kann dir nicht mehr antworten, da sie verbannt wurde.
Nun wird die ganz ganz andere "Frau" dir weiterhin ein Rätsel bleiben müssen😮
#56
1.1.17, 09:50
@Kampfente: 

Ich danke Dir für den Hinweis.
Ich fürchte, ich kann jetzt vor lauter Grübeln nicht mehr ruhig schlafen.  ;)
#57
1.1.17, 09:51
@gordita: du Ärmster.....😋😜
#58
2.1.17, 02:58
@Kampfente: 

Ich denke , ich werde es überleben. Was uns nicht tötet, macht uns nur härter. Anders ausgedrückt, mit einem Messer im Rücken gehen wir noch lange nicht nach Hause.
Danke für Dein Mitgefühl.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen