Diese gebackenen Nektarinen sind ein superleckeres und schnelles Dessert. Mit einer Kugel Eis schmecken sie genial.

Gebackene Honig-Nektarinen

30×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese gebackenen Nektarinen sind ein superleckeres, einfaches und schnelles Dessert, leider gab es sie für mich ohne Eiskugel, doch mit einer Kugel Eis schmeckt es noch viel besser! 

Zutaten

  • Nektarinen
  • Honig
  • Zimt

Zubereitung

  1. Die Nektarinen waschen und einmal mittig mit einem Messer rundherum einschneiden, damit man den Kern rausdrehen kann. 
  2. Die Hälften in eine ofenfeste Form geben und mit Honig gut beträufeln.
  3. Für 20 Minuten bei 180 bis 190 Grad in den Ofen geben und nach der Backzeit die ausgelaufene Flüssigkeit mit einem Löffel auffangen und damit nochmals beträufeln und weitere 10 Minuten backen. 
  4. Danach gut mit Zimt bestreuen und genießen.

Es könnte bestimmt auch gut mit Pfirsichen schmecken.

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


4
#1
30.5.17, 18:48
das klingt sehr lecker,und mit Eis bestimmt auch sehr gut!
1
#2
30.5.17, 19:27
Oh, wie lecker!
 Ich liebe Nektarinen und bin froh, daß man sie jetzt wieder kaufen kann.
Danke für das Rezept!
3
#3
30.5.17, 19:57
Sind die Nektarinen nach 30 Minuten von der Konsistenz her wie gekocht? Würde es dann nicht schneller in der Mikrowelle gehen? Braun gebraten sehen sie nicht aus ........
Stelle ich mir lecker vor, bin mir aber nicht sicher, wie genau ich mir gebackene Nektarinen jetzt vorstellen soll.
1
#4
30.5.17, 20:03
Das hört sich ja mal lecker an👏🏼
2
#5
30.5.17, 20:50
Ich liebe auch Nektarinen, aber warm habe ich sie noch nie gegessen. Ich werde das probieren und einen großen Pott Vanilleeis machen dazu.
#6
30.5.17, 20:51
@xldeluxe_reloaded: Sie sind nicht matschig, von der Konsistenz her medium. Man könnte sie auch durchaus noch 5 Minuten länger im Ofen lassen. 
Mikrowelle denke ich mach sie dann eher matschig.
#7
30.5.17, 20:52
@Upsi: oh ja Vanilleeis hätte ich auch gerne dazu gehabt. Schmeckt sehr lecker👍
1
#8
30.5.17, 21:14
@glucke1980: 
Ich kann es mir nicht so recht vorstellen, habe mal Pfirsiche gegrillt, die waren recht weich.....
Ich probiere es einfach mal aus, schmackhaft sieht es auf jeden Fall aus! 👍
1
#9
30.5.17, 21:15
@glucke1980: ich hab ne Eismaschine, geht ruck zuck 😜
2
#10
30.5.17, 21:24
@Upsi: Eismaschine 👌 Du glückliche
3
#11
31.5.17, 10:09
noch paar Streusel drüberstreuseln und mitbacken und man hat einen Grumble *lecker*
#12
31.5.17, 10:11
@Agnetha:

das ist ja mal eine gute Idee 😄
#13
31.5.17, 11:09
Sehr lecker  aber ich probiere es einfach mal in der Micro aus,wenn nötig schalt ich den Grill dazu .Es geht viel schneller. 
1
#14
5.6.17, 13:34
Das war heute der Nachtisch, natürlich mit Eis 👏 das nächste Mal mache ich das mit Streuseln, so wie @Agnetha es vorgeschlagen hat.
Danke glucke.
#15
8.6.17, 23:33
Das schmeckt bestimmt lecker. auch mit Eis oder Sahne bestimmt ein Gedicht. Die Nektarinen sind frisch gekauft oft sehr hart. Das könnte auch mal eine Lösung sein, wobei ich auch wie xldeluxe-reloaded es mal in der Microwelle ausprobieren würde.  
1
#16
10.6.17, 13:32
Schmeckt auch mit Aprikosen sehr lecker, den Zimt sollte man dann aber weglassen, da er mit den Aprikosen nicht so harmoniert (ist mein persönlicher Geschmack).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen