Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Wöchentlich wechselnde und Coupons und Rabattaktionen für neue Produkte in deinem Supermarkt. Jetzt ausdrucken und sparen!
Die süßen Spatzen sind lecker und knusprig. Außerdem sind sie ganz einfach zuzubereiten. Lasst sie euch schmecken!

Gebackene Spatzen für Silvester

65×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • eventuell etwas Vanillemark (muss nicht sein)
  • 4 ganze Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Topfen
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  1. Eier und Zucker schaumig rühren, Topfen dazu und dann 300 g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver vermischt darüber sieben und unterrühren.
  2. Mit dem Esslöffel Nocken ausstechen und im 150 Grad heißen Fett goldbraun backen. Auf jeder Seite ca. 3 Min. Den Esslöffel vor dem Ausstechen der Nocken jeweils ins heiße Fett tunken, dann lösen sich die Nocken vom Löffel.

Schmecken sehr lecker und knusprig und sind schnell gemacht. Ein guter Ersatz für die doch aufwendigeren Faschingskrapfen. Vor allem Kinder lieben die Spatzen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

30 Kommentare

#1
29.12.18, 14:58
Das Rezept hört sich lecker an. Kann man auch weniger Zucker nehmen? Ich muss zur Zeit Schonkost zu mir nehmen. Ich möchte das Rezept aber trotzdem gerne ausprobieren.
#2
29.12.18, 15:02
@Orgafrau: das funktioniert bestimmt auch mit weniger Zucker. Habe die Spatzen eben gebacken - sind schon alle wieder weg, die sind der Renner bei den Kindern
#3
29.12.18, 15:05
@Zuckergoscherl: Dann werde ich das mal ausprobieren.
9
#4
29.12.18, 15:08
@Orgafrau:
Wenn du Schonkost brauchst, dürfte der Zucker dir weniger schaden als das Ausbackfett.
Fettgebackenes ist Gift bei Magen-/Darmproblemen.
#5
29.12.18, 15:16
@Jeannie: Oh ja, damit hast du natürlich Recht. Darüber habe ich eben nicht nachgedacht. Dann werde ich das später ausprobieren. Man kann die ja auch das ganze Jahr über essen.
#6
29.12.18, 15:35
Das Rezept macht Appetit !
2
#7
29.12.18, 16:06
@bbstclair10: ja, und wenn du einen Becher Qark zu Hause hast, ist es in 10 Min. gemacht. Bis das Fett heiss ist, ist der Teig auch fertig.
4
#8 viertelvorsieben
29.12.18, 20:12
Bei uns heißen sie Muzemandeln und sind köstlich. :)
2
#9
29.12.18, 21:34
Und ich kenne und liebe sie als: Oliebollen.
Der Name ist Programm:
In Öl gebacken, mit Puderzucker bestreut und auch mit Apfelstücken oder Rosinen ein Genuss!
Danach geht nur noch "Couch" 😅
#10
30.12.18, 10:37
@xldeluxe_reloaded: Wie wahr, wie wahr. Und das Schlimme ist, solange noch welche auf dem Tisch stehen, kann man sich nur mit Mühe bremsen, wieder zu zugreifen. Aber sie sind auch einen gute Grundlage für die Sylvesterfeier😉
1
#11
30.12.18, 13:16
Das hört sich richtig lecker an!
Ich habe keine Fritteuse und müßte deshalb einen normalen Kochtopf oder eine Pfanne nehmen. Welches Fett würdet Ihr dafür empfehlen?
Mein Mann braucht zu Silvester immer Berliner, da könnte ich ja diese Mini-Berliner mal versuchen.
2
#12
30.12.18, 13:42
@Maeusel: ich bache die Spatzen auch im Kochtopf und am besten ist Rapsöl. Einr Pfanne ist vielleicht zu niedrig, da die Spatzen ja schwimmend ausgebacken werden sollen.
#13
30.12.18, 18:01
Hallo ich habe da mal eine Frage zu dem Rezept was sind 250g Topfen? Habe ich bisher noch nie gehört
1
#14
30.12.18, 18:06
@mine88: Topfen ist Quark
1
#15
30.12.18, 18:12
@mine88: sorry, topfen ist österreichisch, also Quark! Man bekommt auch in Deutschland in den Supermärkten Topfen. Topfen hat nicht so viel Feuchtigkeit wie Quark. Für das Rezept ganz einfach Quark nehmen.
2
#16
30.12.18, 18:17
@mine88: bei uns heißt das Quarkkrapfen.😉
2
#17 viertelvorsieben
30.12.18, 18:40
@Zuckergoscherl: Dann könnte man auch Schichtkäse nehmen. Der ist fester als Quark.
2
#18
30.12.18, 18:45
@viertelvorsieben: müsste auch gehen, ich nehme aber immer ganz normalen Magerquark
1
#19
30.12.18, 19:36
Wäre mir zu viel an Arbeit. 
Erst die Vögel fangen rupfen und dann ausnehmen.
Stehen Spatzen nicht unter Naturschutz?
#20
30.12.18, 19:47
@Unwetterhasser: ha ha😍
2
#21
30.12.18, 21:21
Bei uns nennt man sie ganz einfach Quarkbällchen! 😄
#22
30.12.18, 22:45
Hallo, das Rezept ist super. Das hat meine Großmutter oft gemacht. Ein Stück Kindheit sozusagen. Danke!
1
#23
30.12.18, 22:56
@backfee44: siehste jetzt bin ich ganz durcheinander. Bei uns natürlich auch -bällchen, nicht
-krapfen🙈
1
#24 viertelvorsieben
30.12.18, 23:22
Es sind wohl Quarkbällchen, keine Muzemandeln. Denn in Muzemandel-Teig kommt kein Quark. Auf dem Foto sind sie ziemlich klein, deshalb hab ich sie verwechselt.
2
#25
30.12.18, 23:35
@viertelvorsieben:
Da hast du wohl Recht.
Obwohl - so leckere Muzemändelcher wären jetzt auch nicht verkehrt... ;-)
#26
31.12.18, 15:12
Eben sind die Bällchen fertig geworden, tolles Rezept, danke für's teilen.👏😁😋
#27
31.12.18, 16:02
@Martalein: freut mich👏
#28
1.1.19, 04:27
@Unwetterhasser: 😂Kicher😂
#29
6.1.19, 12:52
hmm lecker, ich bin gedanklich gerade bei Großmutter in der Küche an Silvester, diese Quarkbällchen gab es immer für die Kinder im ganzen Dorf. Jedes Jahr machte eine andere Bewohnerin diese Bällchen für die Kinderschar. Lieben Dank für dieses Rezept und die damit verbundenen schönen Erinnerungen.👍
#30
6.1.19, 21:57
wem, wenn der Quark zu feucht ist, einfach in ein Tuch über, in ein Sieb, Durchschlag und schwupp ist quark topfen.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen