Gebratene Spaghetti Pfanne

Auf das Ganze reichlich guten Bergkäse geben und die Pfanne nunmehr zum Überbacken in den Ofen stellen.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Heute machen wir wieder einmal etwas für die Liebhaber der fleischfreien Küche. Pro Person kochen wir 1/4 Pfund Spaghetti- und zwar extrem al dente und ohne Öl im Wasser!

In eine - wenn möglich Eisenpfanne - geben wir einen TL Butter und einen Schuss Olivenöl. Darin braten wir die Spaghettis gut an. Das heißt, wir legen die Nudeln in die und rühren nicht mehr um!

Wenn eine Seite also knusprig braun ist, drehen wir diese um (die Nudeln haften im allgemeinen gut aneinander). Wir braten auch die zweite Seite etwas an. Nun legen wir auf die Knusperseite einige Scheiben Tomaten und eventl. ein paar Ringe Zwiebeln, geben auf das Ganze reichlich guten Bergkäse und stellen die Pfanne nunmehr zum Überbacken in den Ofen. Dazu ein frischer Knacksalat.

PS: Man kann mit den "Auflagen" nach eigenem Gusto variieren. Für Fleischliebhaber eventl. ein paar Scheiben Schinken oder auch ein kleines Kalbsschnitzerl, alles passt was schmeckt!

Voriges Rezept
Porree mit Schinken in holländischer Soße
Nächstes Rezept
Kürbisauflauf
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter