Gefrorene Joghurtherzen mit Himbeeren und Heidelbeeren

Diese süßen Joghurtherzen mit Früchten sind wirklich super schnell und einfach zu machen und eine tolle gesunde Erfrischung an warmen Tagen. Pro Herz braucht man nur zwei Zutaten.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Diese süßen Joghurtherzen mit Früchten sind wirklich super schnell und einfach zu machen und eine tolle gesunde Erfrischung an warmen Tagen. Pro Herz braucht man nur zwei Zutaten.

Das braucht man

Zubereitung

  1. Die Himbeeren und Heidelbeeren waschen. Die Himbeeren habe ich längs durchgeschnitten, da die Förmchen ziemlich klein sind und die Himbeeren sonst „zu hoch“ wären.
  2. Die Pralinenform mit dem Naturjoghurt füllen. Darauf achten, dass man sie nur etwa 3/4 voll macht, damit es später nicht überläuft, wenn man die Früchte darauflegt.
  3. Nun die Himbeeren und Heidelbeeren vorsichtig in den Joghurt drücken, sodass ca. die Hälfte noch zu sehen ist.
  4. Mindestens 1 1/2 h ins Gefrierfach legen und dann sind die gefrorenen Joghurtherzen auch schon fertig zum Naschen.

Durch die Früchte schmecken die mundgerechten Herzchen schön süß. Ich habe sie gelutscht, da sie zu kalt sind wenn man direkt reinbeißt. Die übrigen Beeren einfach so essen oder weiterverarbeiten. :-)

Voriges Rezept
Grießflammeri mit warmem Kirschkompott
Nächstes Rezept
Schneller Mandelcreme-Pudding mit Waldfrüchten
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

8 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter