Gefüllte Auberginenröllchen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Leckere gefüllte Auberginenröllchen

Zutaten

  • 2 Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen, eine Weile ziehen lassen und trocken tupfen. Scheiben mit etwas Olivenöl bestreichen und in einer Pfanne goldbraun braten, auf Küchenkrepp legen und etwas abtupfen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten

  • ca. 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • 5-8 Oliven ohne Stein (trocken in Kräuter eingelegt)
  • 1 TL Honig
  • Chilipfeffer
  • Salz
  • etwas Thymian
  • ca. 50 g geriebenen Käse (wenn vorhanden, muss nicht, sonst etwas mehr Schafskäse oder Ziegenkäse)
  • etwa 100 g Schafs- oder Ziegenkäse

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Füllung in der Moulinette zu einer cremigen Masse verrühren
  2. Ca. 1 TL auf eine Auberginenscheibe geben und einrollen.
  3. Mit einem Zahnstocher fixieren.

Als Beilage, Vorspeise oder Tapas - einfach köstlich und schnell zubereitet.

Falls Paste übrig bleibt, kann diese auch auf gebratene Zucchinischeiben gestrichen werden - oder vielleicht Schinken damit einrollen? Die Idee kam mir gerade, habs noch nicht ausprobiert, werde es aber mit einem italienischen Schinken probieren.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Judith
18.12.06, 15:25
Das hört sicher lecker an und zusammen mit Zucchiniröllchen stelle ich es mir auch als Vorspeise gut vor. Danke für den Tipp
#2 Joan
18.12.06, 15:42
Liest sich sehr gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen