Gefüllte Rippe

Besonders lecker zur kalten Jahreszeit.

Dicke Rippe kaufen und gleich eine Tasche reinschneiden lassen.

Füllung vermengen: Backpflaumen, Aprikosen getrocknet (beide kleinschneiden), Äpfel kleingeschnitten, Zwieback mit der Hand zerbröseln, Rosinen.

Füllung in die Tasche drücken, vorne mit Holzzahnstochern verschließen.

In einem Bräter von allen Seiten gut anbraten, zum Schluss auf die Rippen legen. Oberseite mit 2-4 Nelken besticken, leicht Pfeffern, übrige Füllung an den Rand dazu geben und mit Wasser und etwas gekörnter Brühe ablöschen.

Im Ofen ca. 1,5 Stunden bei ca. 180 C braten (ich habe nur einen einfachen , mit Umluft benötigt man sicher weniger Zeit)

Immer mal wieder mit dem Bratensud übergießen und bei Bedarf etwas Wasser zugeben.

Dazu koche ich Rotkohl und Kartoffeln. Wenn der Braten fertig ist, ihn aus dem Bräter nehmen und die Soße andicken. Den Braten entlang der Rippen schneiden. Fertig, sehr lecker...

Voriges Rezept
Schweinefilet im Blätterteig
Nächstes Rezept
Herbst und Winter - die richtige Zeit für feine Schmorgerichte
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Pflaumenmus aus Backpflaumen
Pflaumenmus aus Backpflaumen
14 3
Feurige Mascarpone-Creme mit Aprikosen
Feurige Mascarpone-Creme mit Aprikosen
9 5
Luxusessen für 6 Personen
24 7

2 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter