Schweinefilet mit Backpflaumen gefüllt

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man braucht ein frisches Schweinefilet von etwa 400 g, 200 g Backpflaumen

Mit dem dünnen Stiel eines Holzlöffels bohrt man vorsichtig eine Art Tunnel in das Schweinefilet. Kurz vor dem anderen Ende aufhören, so dass man nur eine Öffnung hat. Jetzt wird das Filet mit entsteinten Backpflaumen gefüllt.

Diese gibt es im Tetrapack zu kaufen, sie brauchen nicht mehr wie früher eingeweicht zu werden.

Mit Hilfe des Holzstiels die Pflaumen hineindrücken, so viel hineingehen.

Mit 2 Zahnstochern kreuzweise verschließen.

Das ganze Filet jetzt salzen und pfeffern.

In einer Mischung aus Öl und Butter rundherum anbraten, mit Mehl bestäuben.

Dann in eine ofenfeste Form, etwas Brühe mit Sahne vermischt drübergießen.

Mit Alufolie fest abdecken und bei 200 Grad 30 Minuten im Herd garen.

Nach dem Garen schräg in Scheiben schneiden, Kartoffelbrei dazu und gebratene Zwiebelringe.

Die Sauce aus dem Topf noch mal abschmecken, evtl. nachsalzen, und dazu servieren.

Ihr werdet sehen, ein Gedicht - und schnell gemacht.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
24.12.10, 12:45
Das hört sich aber lecker an.
Toller Tipp. Danke.
#2
26.12.10, 18:26
Hallo Mamamutti,

das ist sehr lecker, und einfach zu machen. Viele Grüße !
#3
4.10.11, 19:00
Habe ich gestern ausprobiert, mit Backpflaumen, Aprikosen und Cranberries (hatte nicht genug Pflaumen). Wer es nicht rosa mag lieber etwas länger im Ofen lassen. War sehr lecker, unglaublich saftig und eine gute Kombination.

Übrigens alternativ auch sehr lecker mit Esskastanien. Dafür die Kastanien etwas zerkleinern + mit etwas Toastbrot und einem Eigelb vermengen, würzen. Ansonsten wie oben beschrieben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen