Gratiniertes Schweinefilet

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gratiniertes Filet auf Rahmgemüße für 4 Personen

Zubereitung

  1. Schweinefilet in ca.1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Im heißen Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Frisches Gemüse waschen und in Stücke schneiden. Im kochendem Salzwasser ca.10 Minuten garen. Abtropfen lassen, Fond auffangen. Gemüse in einer Auflaufform verteilen. Filetscheiben darauf verteilen.
  3. 300 ml Gemüsefond abmessen, aufkochen, Soßenpulver einrühren, Sahne zugießen, alles unter Rühren aufkochen.
  4. Butter in Stückchen darunter schlagen.
  5. Soße über Filets und Gemüse gießen. Im heißen Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten gratinieren. Dazu schmecken Kroketten.
Von
Eingestellt am

10 Kommentare


5
#1
11.10.13, 23:34
Wenn das kein leckeres Essen ist. Tütensoße hin oder her. Wer die nicht will, hat schon seine Ideen, es zu ändern. Ich finde es ok. Lecker, lecker, lecker.
2
#2
12.10.13, 03:54
Ja, klingt sehr lecker. Aber kochst du das Gemüse wirklich 10 min? Ich hab' mal Brokkoli aus Versehen länger als 4 min gekocht und er war total matschig, hat geschmeckt wie Babybrei. Möhren und Blumenkohl koche ich auch höchstens 5 min. Aber ich werde dieses Rezept mal ausprobieren, aber das Gemüse nur blanchieren. Mal sehen ...
1
#3
12.10.13, 04:53
Statt "3 Beutel Sauce Hollandaise-Pulver" emfehle ich den fertigen aus Päckchen von Thommy. Knorr geht geschmacklich auch.
Aber von den Aldi lieber die Finger von lassen, der ist ekelig

Bei Aufläufen u.a. ist der eine wahre Wunderwaffe
2
#4
12.10.13, 07:55
@blackbird1111 ich lasse es höchstens 7-8 min halt eben so das es weich ist. Es schmeckt wirklich sehr sehr sehr gut....
3
#5
12.10.13, 10:58
wird ausprobiert, klingt echt lecker , danke fürs eintragen
4
#6 nenne
12.10.13, 19:03
moin, holladaise: 3 eigelb, die geklärte butter von 250g salz pfeffer 3el wasser.
ei mit wasser verquirlen, aufs wasserbad setzen, die geklärte butter tropfenweise dazu und ordentlich mit dem schneebesen schlagen.es entsteht eine fluffige sauce, die nach ganz wenig kalorien schmeckt. meine kinder essen keine andere (28 mein sohn 24 meine tochter---sie können sie beide)
dauert auch nicht lange
#7
14.10.13, 12:05
@nenne: moin.kein spritzer zitrone?
1
#8
14.10.13, 19:08
hört sich super-lecker an........wird nachgekocht
#9
17.12.14, 21:38
Kann man das ganze auch auf dem tiefen Ofenblech zubereiten,oder läuft es dann über bei den 600 ml Flüssigkeit? und noch eine Frage: Lässt es sich zb. Vormittags vorbereiten und abends dann nur in den Ofen schieben?
#10
9.2.15, 05:17
Lange hat's gedauert, aber gestern gab es bei uns das Schweinefilet mit dem Rahmgemüse. Super Rezept ... danke! Das kommt bald wieder auf den Speiseplan.
Da ich nur knapp 400 g Filet hatte (schlechte Planung), hab ich vom Gemüse auch nur die Hälfte genommen. Aber meine Auflaufform war bis zum Rand voll, die doppelte Menge Gemüse hätte gar nicht reingepasst. Also: entweder meine Auflaufform ist zu klein oder das Gemüse ist bei euch schwerer, so dass es dann im Volumen geringer ist, grins, grins ....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen