Gefüllte Zucchini-Taler - vegetarisch

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Gefüllte Zucchini-Taler

Zutaten für 15 Taler

  • 2 mittelgroße lange grüne Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
  • 1 kleine Mohrrübe
  • 1 kleiner Apfel
  • etwas frische Kresse
  • 2 EL Zitronensaft
  • eine Prise Zucker

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen und in etwa 2 cm dicke "Taler" schneiden.
  2. Zucchinitaler in Öl knapp 1 Minute anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Die Taler mit einem Teelöffel leicht aushöhlen, innen salzen und pfeffern.
  4. Das ausgelöste Zucchinifleisch klein würfeln, vermischen mit dem Hüttenkäse, der geraspelten Möhre, dem geraspelten Apfel und etwas Kresse. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, etwas Zucker.
  5. Die Füllung in die Zucchinischeiben füllen und mit etwas Kresse garnieren.

Sehr dekorativ fürs Buffet.

Von
Eingestellt am
Themen: Vegetarisch

3 Kommentare


#1 jb70
8.1.15, 08:33
Klingt gut !
Hab' ich das richtig verstanden :
die Zuccinischeiben werden so ausgehöhlt, daß es letztendlich Ringe sind, in die dann die Füllung kommt ?
#2
8.1.15, 11:32
@jb70: Nein, leicht aushöhlen heißt, dass eine Kuhle gegraben wird, aber der Boden noch bestehen bleibt, so sind die Taler hinterher stabiler und standfester
#3 jb70
8.1.15, 11:39
Fleur :
Ah, das "leicht" hab' ich wohl überlesen ;-))) .
Alles klar - Vielen Dank !!

Die Taler werden fixer Bestandteil auf dem nächsten Buffet :-D .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen