Gegen Mitesser mit dem Saft der Petersilie

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein einfaches Mittel aus Urgroßmutters Zeiten funktioniert heute noch: Mitesser kann man mit dem Saft von Petersilie bekämpfen.

Nicht nur junge Leute leiden unter Mitessern, diesen Talgpfropfen, die mit einem schwarzen Punkt gekrönt sind. Zwar juckt es einen, sie auszudrücken, wenn man Pech hat, entzündet sich die Stelle und alles wird noch schlimmer.

Man zerreibt in einem Mörser etwas frische Petersilie. Der Saft wird auf die Mitesser aufgetragen. Am besten mit einem Wattestäbchen. Nach einigen Tagen sieht man schon eine Verbesserung des Hautbildes.

Da man immer nur ein paar Tropfen braucht, kann man den Saft jedesmal frisch gewinnen. Möglichst nicht mit den grünem Saft im Gesicht auf einem weißen Kopfkissen einschlafen - die Farbe hält sehr gut!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
19,49 € 7,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,70 €
Jetzt kaufen bei
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
2,49 € 0,51 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

17 Kommentare


1
#1
25.11.12, 09:23
wow, wenn das klappt 1000 daumen hoch.
meine tochter 12 jahre hat die unmöglichsten dinger auf der nase.
4
#2 Hilla
25.11.12, 14:11
Ganz nett gesagt - diesen Tipp finde ich unter aller Kanone!
Was heißt bitte: Verbesserung des Hautbildes?
Sind die Mitesser einschließlich der schwarzen Stippen weg, sind nur die schwarzen Stippen weg - was passiert da?

Bei Akne und vielen Mitessern sollte zuerst ein Hautarzt-Besuch erfolgen. Dieser wird sehr wahrscheinlich eine kosmetische Behandlung empfehlen.
Und das ist auch richtig so.
-3
#3
25.11.12, 14:49
Hallo niki1967,

ich hoffe sehr, dass es deiner Tochter hilft. Über die Heilkräfte der Petersilie , auch als Schönheitsmittel, findet man viele Seiten im Internet .
Google einfach : Petersilie für die Schönheit ...
heilende Wirkung der Petersilie.... dann siehst du, dass mein Tipp fundiert ist.
5
#4
25.11.12, 15:29
@Ellaberta :Hast Du die heilende Wirkung der Petersilie bzgl. Mitesser selber an Dir getestet?
Meine Freundin arbeitet bei einer Dermatologin und Sie meint, dass ein Besuch beim Arzt die sicherste Methodik ist.
Dazu kommt noch, dass man die Mitesser *ziemlich zügig* beseitigen lassen kann und Neubildungen werden stark reduziert.
Aber probieren geht ja über studieren...back to the nature ist ja nie verkehrt (nur halt etwas langwieriger).
Lieben Gruss
#5
25.11.12, 15:45
hihi, na das muß ich jetzt mal sagen:
also der Saft ist leicht beim hacken von Petersilie durch ausdrücken zu gewinnen.
aber ich weiß und wusste das schon sehr lange.
jedoch nur beim bleichen von Sommersprossen!
13
#6
25.11.12, 16:28
Im Tipp geht es um Mitesser, NICHT um Akne.

Es steht doch eindeutig im Tipp: Man sieht eine Verbesserung des Hautbildes.
Hier ist schlicht und ergreifend der stinknormale Mitesser gemeint, den wir alle schon mit den bloßen Fingern - weil nervig - ausgedrückt haben.
Und wer geht schon wegen ein paar Mitesser den sicheren Gang zum Dermatologen und vergeudet Zeit und Eintrittsgebühr?
Doch wohl keiner.

Nirgends steht, das der Saft der Petersilie eine üble Akne wegzaubert. Wenn man Akne oder Blackcaps hat, sollte auf jeden Fall der Arzt aufgesucht werden.

Meine Männer und ich reinigen schon seit Jahren mit dem Saft der Zitrone unsere Gesichtshaut. Wir haben alle eine schönes klares Hautbild. Nix schwarze Tippelchen, die beim ersten Date störend sind.

Zwar habe ich die Petersilie noch nicht angewendet, aber ich vermute ganz stark, dass der Saft der Petersilie den gleichen Effekt hat wie der Saft einer Zitrone. Er klart die Haut.

Niemalsnicht würde ich mir den Saft der Zitrone oder Petersilie auf eine Akne tupfen. Da ist der sichere Gang zum Dermatologen die Bessere Wahl.
Und so hat es auch Ellaberta sicherlich gemeint
1
#7 Hilla
25.11.12, 20:37
@Eifelgold, warum so garstig? Ich schrieb nicht, dass hier von Akne die Rede war.
Du bringst ausführlich Akne ins Gespräch, nicht ich.

In meinem Posting steht immer noch "bei Akne und vielen Mitessern", natürlich hätte ich auch schreiben können "bei vielen Mitessern und Akne", das ändert aber nichts an Deiner Haarspalterei.

Meine direkte Frage, was unter einer Verbesserung des Hautbildes zu verstehen ist, wurde geflissentlich überlesen.

Ich denke immer noch, dass ein Besuch beim Hautarzt die erste Wahl ist. Ganz sicher erst recht, wenn man 12 Jahre alt ist, total viele Mitesser auf der Nase hat und nicht mit ner grün gepunkteten Nase zu Bett gehen und dann auch noch aufpassen muss, dass man nicht ans Kopfkissen gerät mit der Nase.

Wie Ellaberta das gemeint hatte, hat sie uns noch nicht mitgeteilt.
Warum orakelst Du also?
-2
#8 Hilla
25.11.12, 22:04
Eintrittsgebühr - habe ich doch glatt überlesen. Die Behandlung verschreibt der Hautarzt und sie wird von der Krankenkasse übernommen.

Rot ist übrigens meine Lieblingsfarbe, aber das nur am Rande. ;-)
11
#9
25.11.12, 23:56
Endlich hab ich mich auch mal angemeldet um meinen Senf zu so manchen Diskussionen beizutragen ( ;

@ Hilla:
'Ganz nett gesagt - diesen Tipp finde ich unter aller Kanone!' ist jetzt wohl auch nich unbedingt die tollste Aussage & dann nich mit nem Echo leben können.
Mit sicherheit ist gemeint den Saft auf vereinzelte Mitesser aufzutragen und nich aufs ganze Gesicht. Genauso wie nich von Akne die Rede war, was DU zuerst erwähntest & NICHT Eifelgold.
Ich wüsste keinen der wegen paar Mitessern zum Hautarzt rennt, weil dieser sehr wohl 'Eintrittgebühr' kostet ;) selbst wenn die Behandlung verschrieben wird an der Praxisgebühr kommt man (noch) nich vorbei ;)
Also wie sagt man so schön; wer im Glashaus sitzt . . ;)
4
#10
26.11.12, 01:10
Na, ab nächstes Jahr braucht ihr dann alle keinen Eintritt mehr beim Arzt zu bezahlen, Austritt auch nicht! :-))

Dran rumzudrücken kann böse Entzündungen nach sich ziehen, also an den Mitessern rumzudrücken, nicht am Arzt. Regelmäßiges Anwenden von reinigenden Gesichtswassern ist zwar etwas langwähriger, aber das Ergebnis heiligt das Mittel. Als ich früher unter Mitessern litt, habe ich sehr gern ein Gesichtswasser mit Teebaumöl verwendet. Von der Firma gibt es auch ein sehr gutes Shampoo gegen Schuppen. Meine erste Wahl. Gibt es in Drogeriemärkten.
#11
26.11.12, 10:01
Hallo Deltoida - ich habe den Tipp mit Erfolg in meiner Jugend ausprobiert.
Jetzt habe ich keine Mitesser mehr, nur noch am Esstisch.
1
#12
26.11.12, 13:08
@Ellaberta: Bekämpfst Du die Mitesser an Tisch auch mit Peterlesaft? =)
2
#13
26.11.12, 13:16
werd ich aufjedenfall mal ausprobieren, habe diese dinger an kinn und nase. schrecklich.
hoffe es klappt:)
7
#14 Hilla
26.11.12, 13:24
@Goldpiranha, im Forum passiert es laufend - es wird nur kurz der Text überflogen.
So zu lesen, dass der Text auch wirklich ankommt - sich also Zeit zu lassen, das macht heute keiner mehr.
Und so entsteht dann der Hickhack. Keiner hat mehr auf dem Zettel, dass die Praxisgebühr demnächst entfällt.
Wer so lange wartet, bis endlich ein Tipp erscheint für das Problem, der kann dann auch noch ca. einen Monat länger warten.

Und Bouunnty, ich musste schon schmunzeln. Regelmässig zur Monatsmitte wird man hier mit mehr oder weniger besonderen Tipps zugeschüttet. Da verdient man sich ein regelmässiges Taschengeld. ;-)
Ja, ich kann nachvollziehen, was Du meinst. Nicht nur ich, wie ich an den Daumen sehe.
3
#15
26.11.12, 15:56
Es wäre so schön, wenn wir alle uns mehr auf die gewinnbringende Kommunikation besinnen würden, ohne überflüssige Angriffe auf andere Personen.
1
#16
26.11.12, 17:19
Kekspapa - als ich Peterle las, dachte ich : ein Franke ? Ich liebe : Peterlesbrüh !
und die Mitesser am Tisch bekämpfe ich nicht, sondern freue mich über recht viele !
#17
5.12.12, 20:51
@Hilla? Taschengeld? Man bekommt die Tipps bezahlt??? Wo kann ich meine Bankdaten hinterlegen? Ich mach sofort mit! ;-) (Vorsicht Ironie)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen