Mein Tipp kurz und knapp: Kauf dir statt zahlreicher austrocknender Akneprodukte lieber ein Fläschchen Öl (Jojobaöl oder Arganöl) und probiere es über einen längeren Zeitraum (mind. 1 Monat) aus. Bei mir war das der absolute Game-Changer!

Unreine Haut verbessern & Mitesser langfristig los werden

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Für diesen Tipp möchte ich ein wenig ausholen: Pickel und Mitesser entstehen, weil die Poren durch eine zu hohe Talgproduktion verstopft werden. Man sieht dies ganz schön, weil man dann diese klassischen schwarzen Mitesser ("Blackheads") bekommt. Wenn man Glück hat, bleiben sie einfach schwarz oder vergehen von selbst, manche entzünden sich aber und werden dann zu einem klassisch rot-leuchtenden Pickel.

Viele machen nun (weil durch Werbung und Co. beeinflusst) folgendes: Man kauft scharfe Reinigungsmitteln fürs Gesicht, wie z. B. Gesichtstonics mit Alkohol, ganz grob-körnige Peelings, austrocknende Gesichts-Seifen, extra Pickel-Make-Up, austrocknende Cremes sogar und vieles vieles mehr. Die Kosmetikbranche hat die Cash-Cow und das Spiel mit dem Problem "Pickel/Akne" längst erkannt und bietet eine immense Palette an solchen (kontraproduktiven) Produkten an.

Setzt man sein Pferd und Geld nun auf diese scharfen (chemischen) Mittel, so entfernt man (natürlich) auch den natürlichen Fettfilm/Schutzfilm der Haut. Das merkt man dann natürlich auch: Nach den ganzen Anwendungen hat man plötzlich trockene Stellen im Gesicht, die Haut juckt manchmal irrsinnig, die Pickel leuchten gereizt auf und die Haut spannt vor lauter Durst, sodass einem das Lachen richtig vergeht.

Könnte unsere Haut nun sprechen würde sie sagen: "Oha, ich bin ganz ausgetrocknet und alles spannt und zieht! Ich muss mehr Fett produzieren! Und das leite ich gleich ans Gehirn weiter, damit wir sofort volle Fahrt losstarten können!" - wie man sieht, alle Mühen und all das Geld war umsonst. Denn wir wollen, dass unsere Haut versteht, dass wir ein bisschen weniger Fett im Gesicht brauchen, nicht noch mehr!

Wie können wir unserer Haut das also sagen bzw. beibringen? Ja, genau du hast es schon geahnt: Wir geben ihr zusätzlich Fett von außen in Form von einem Öl!

Das mag seltsam sein, aber bei den meisten (so auch bei mir) wirkt das phänomenal. Morgens und abends ein paar Tröpfchen Gesichtsöl (z. B. oder ) aufs gereinigte Gesicht aufgetragen und schon wird man - natürlich über einen längeren Zeitraum betrachtet - eine Verbesserung der Haut feststellen. Das Öl signalisiert der Haut "Hey du musst nicht mehr so viel Fett produzieren - es ist genug da" und langsam aber sicher werden Mitesser weniger. Die Blackheads verschwinden und so auch die entzündeten roten Pickel.

Mein Tipp kurz und knapp: Kauf dir statt zahlreicher austrocknender Akneprodukte lieber ein Fläschchen Öl (Jojobaöl oder Arganöl) und probiere es über einen längeren Zeitraum (mind. 1 Monat) aus. Bei mir war das der absolute Game-Changer! 

PS: Funktioniert natürlich auch an anderen Stellen wie z. B. Rücken, Schulter usw.

Alles Liebe!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

20 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter