Zucchinipflanzen
4

Gegen Schneckenfraß an Zucchinipflanzen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Tipp gegen Schneckenfraß an jungen Zucchinipflanzen:

Immer wieder haben wir uns über die gefräßigen Schnecken geärgert, die sich im Garten über unsere jungen Zucchini-Pflänzchen hermachten, von denen dann kaum noch etwas übrig blieb. Weder Schneckenkorn noch Kaffeesatz half, sie ließen sich von nichts zurückschrecken.

In diesem Jahr hatten wir nun folgende Idee

Wir pflanzten einige Zucchini-Stecklinge jeweils in einen 12-l-Baueimer, in dessen Boden wir vorher 3-4 Abzugslöcher gebohrt haben. In den Eimer kam dann zunächst eine kleine Drainageschicht gegen Staunässe und darüber Blumenerde mit etwas Sand, Dünger und Hornspänen vermischt, in die wir je eine Zucchini pflanzten.

Und siehe da, es hat wirklich funktioniert – wir haben diese Viecher ausgetrickst! Wahrscheinlich kamen sie nicht über die gebogene Kante am oberen Rand des Eimers an die jungen Zucchinipflanzen.

Das Ergebnis ist auf den Fotos zu sehen: Riesige, kräftige Pflanzen mit vielen Blüten und zahlreiche große Zucchini.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1
26.8.14, 22:01
Tolle Idee Daumen hoch
2
#2 jb70
26.8.14, 22:11
Aus Sicht der Schnecken eine ganz fiese Methode ;-)).
Super Tipp !!
#3
26.8.14, 22:13
jb70: haha aus Sicht der Schnecken :))))) der war gut
#4 nenne
27.8.14, 03:23
moin,

und dann findet man wieder 1000 zucchinirezepte bei fm.......hihihihi

war doch erst erst homöopatisches mittel "helix..........."muß ich nachschauen bei fm drin, bekommt man nur aus der schweiz,
als ich es dann hatte, waren keine schnecken mehr da - war wohl zu trocken.

nun bin ich nachschauen gegangen "helix tosta" kostet 13,90 in der apotheke.
#5
27.8.14, 08:04
Toller Tipp ,das probiere ich im nächsten Jahr auch.

Daumen hoch
1
#6 krillemaus
31.8.14, 12:00
....."und.... große Zucchini" Möglichst große Zucchini scheinen immer noch der Ehrgeiz vieler deutscher Gärtner zu sein. Dabei wird die Zucchinischwemme durch große Früchte unnötig vergrößert und keiner weiß mehr was mit den vielen Riesen-Zucchini anzufangen (wie "nenne" schon anmerkte). Erntet die Zucchini mal klein, maximal 10-15 cm lang und dünn, sie sind wesentlich aromatischer, enthalten nicht so viele Kerne, die ohnehin keiner mag, und man kommt mit dem Verbrauchen der nachwachsenden Früchte nach, ohne dass die Zucchini der ganzen Familie aus den Ohren ´rauskommen.
Der Tipp mit den Maurerkübeln ist gut und hat sich bewährt. Nachdem ich allerdings jahrelang die optisch doch recht unschönen Maurerkübel im Garten stehen hatte, habe ich mir dieses Jahr zwei Hochbeete geleistet. Sauberes Arbeiten, kein Unkraut (in meinem Garten überwuchert der Giersch, alles was ich in den Gartenboden setze) und keine Schnecken, die einwandern!
Ein Zusatz-Tipp: um den Maurerkübel herum kann man noch Schneckenkorn streuen, damit kommt keine Schnecke in Versuchung, die Außenwand des Kübels erklimmen zu wollen und sich an den überhängenden Pflanzenteilen gütlich zu tun. Gleichzeitig verhindert man so, dass das Schneckenkorn mit den Pflanzen in Berührung kommt.
#7
26.6.15, 15:34
Danke für den Tipp!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen