Gemüse in der Mikrowelle garen

Gemüse in der Mikrowelle garen

Zubereitungszeit

Gesamt

Meine Freundin macht es schon lange auf diese Weise, ich erst ab heute, aber ich werde nie wieder anders Brokkoli, Blumenkohl oder Romanescogemüse garen.

Man nehme eine oder alle o.g. Gemüsesorten und teile sie appetitlich in Röschen auf und lege sie dann auf einen flachen Teller.

Jetzt ein feuchtes Küchenkrepp (eh jemand fragt, ja ich denke an Kleenex oder Bounty) darüber. Bitte achtet darauf, dass alles bedeckt ist, sonst ist der Erfolg nicht garantiert.

Dann bei plusminus (soll heißen so um die) 650 Watt 6 Minuten garen. Heraus kommt leuchtend grüner bissfester Brokkoli. Genau richtig, wie ich ihn mit Salzwasser nie hinbekommen habe.

Ich bestreue es dann mit Kräutersalz und mache dazu eine nette helle Soße.

Lecker Und so schnell / praktisch.

Meine Freundin behauptet das ginge auch mit Kartoffeln, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

Voriges Rezept
Eierstich mit Sahne in der Mikrowelle
Nächstes Rezept
Schnelle Semmelknödel aus der Mikrowelle
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
14 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter