Gemüse in der Mikrowelle garen

Gemüse in der Mikrowelle garen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Meine Freundin macht es schon lange auf diese Weise, ich erst ab heute, aber ich werde nie wieder anders Brokkoli, Blumenkohl oder Romanescogemüse garen.

Man nehme eine oder alle o.g. Gemüsesorten und teile sie appetitlich in Röschen auf und lege sie dann auf einen flachen Teller.

Jetzt ein feuchtes Küchenkrepp (eh jemand fragt, ja ich denke an Kleenex oder Bounty) darüber. Bitte achtet darauf, dass alles bedeckt ist, sonst ist der Erfolg nicht garantiert.

Dann bei plusminus (soll heißen so um die) 650 Watt 6 Minuten garen. Heraus kommt leuchtend grüner bissfester Brokkoli. Genau richtig, wie ich ihn mit Salzwasser nie hinbekommen habe.

Ich bestreue es dann mit Kräutersalz und mache dazu eine nette helle Soße.

Lecker Und so schnell / praktisch.

Meine Freundin behauptet das ginge auch mit Kartoffeln, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 Michael
25.2.07, 13:45
Mhhh, werde es mal ausprobieren, aber bis jetzt bin ichmit meinem Bambusgaraufsatz für Kochtopfe aus dem Chinamarkt super bedient...
#2 Gala
24.4.07, 09:00
:D Volle Punktzahl! Hauptsächlich wegen den Texten in den Klammern, aber ich werde mein Gemüse in Zukunft auch so garen... Danke für den Tipp!
1
#3 hanfdampf
15.10.07, 21:23
Leider veliert Gemüse lt. Studien in der Mikrowelle einen Großteil gesunder Inhaltsstoffe. (www.naturkost.de/meldungen/2003/031208gv1.htm)
#4 Kerstin
9.11.07, 00:24
Huhuuu :-)

Ich liebe Brokoli aus der Microwelle, der schmeckt nicht so verwässert. Ich reibe immer noch etwas Muskat auf das Feuchte Tuch.
#5 Alex
18.1.09, 09:58
Das habe ich noch nie gehört! Wow...
Werde das auf jeden Fall mal ausprobieren!
Vielen Dank für diesen Tip!!
#6 lena
25.11.09, 14:50
ich habe gerade meine pellkartoffeln zum ersten mal in der mikrowelle gegart.4 minuten und sie waren fertig.ich bin begeistert.
#7 Frau Schneckenfittich
23.4.10, 19:31
Pellkartoffeln in der Microwelle sind einfach der Hit! Ich mache sie nur noch so! Genauso wie Reis. Und ab jetzt auch Brokkoli :-)
#8 donpeel
28.6.10, 20:25
Vielen Dank für den tip das hilft vieeeeeeeeeeellllllll mehr Gemüse zu essen!!
#9
12.1.12, 23:14
heute probiere ich das mal aus :-) bin schon gespannt
#10
13.1.12, 04:15
entweder es lag an der Mikrowelle, oder an mir :-) es hat drei mal nicht geklappt und der Brokkoli war zu weich :-(
#11
13.3.14, 11:37
hab diesen Tipp soeben probiert...SUPER!!!

wollte Blumenkohl fürs Panieren und Braten vorbereiten, ist noch sehr gut bißfest, dabei bleib ich..danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen