Gemüse klebt in der Pfanne: kein neues Wasser zufügen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kann ja mal vorkommen dass das Gemüse vor lauter Nebenarbeit klebt und nur weil kein Wasser mehr in der Pfanne ist. Dann besser keines mehr hinzufügen, gibt eh nur Matsch. Dann heisst es die Pfanne mit geschlossenem Deckel von der heißen Platte nehmen und ca.10 Minuten stehen lassen. Das Kondenzwasser hat nun seinen Beitrag geleistet und nichts klebt mehr.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1
25.1.12, 18:20
na bitte so ist es auch mal für Anfänger in der Küche fest geschrieben.
danke :-))

komisch immer wenn ich solch einen tipp lese weiß ich welchen ich auch hätte einstellen können :-)))
#2
25.1.12, 19:15
Kann ich mir gut vorstellen, daß das klappt! Aber: Pfanne kurz von der Herdplatte nehmen und einen kleinen Hubs kaltes (!!!) Wasser zugeben (direkt auf die angesetzten Stellen am besten) funktioniert genauso, nur etwas schneller. 30 - 60 Sekunden lang das kalte Wasser das Angesetzte anlösen lassen, vielleicht nochmal umrühren zur Beschleunigung, dann weitergaren.
#3
30.12.13, 13:02
Man kann auch einen Löffel Öl auf das Gemüde tun und etwas durchrühren. Dann klebt nichts mehr.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen