Gemüse-Omelett aus dem Ofen

Das Gemüse-Omelett wird in Stücke geschnitten und mit den gehackten Kräutern bestreut serviert.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Das Gemüse-Omelett ist ein sehr einfaches, schmackhaftes Gericht, das man sowohl warm aber auch kalt genießen kann.

Zutaten

(Für 3 bis 4 Portionen)

  • 1 Zucchini
  • 400 g Champignons
  • 2 bis 3 Knoblauchzehen
  • 300 g Frischkäse
  • 6 Eier
  • Gewürzsalz
  • Chiliflocken
  • Pfeffer aus der Mühle
  • etwa 2 EL Rapsöl
  • 1 Handvoll frische Kräuter nach Belieben (z. B. Giersch, Petersilie, Salbei, Minze)    

Zubereitung

  1. Die Zucchini putzen und in dünne Stifte, die Champignons putzen und in schmale Streifen schneiden, den Knoblauch klein schneiden, die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  2. Den Frischkäse und die Eier kräftig mit Gewürzsalz, Chiliflocken und Pfeffer würzen und pürieren.
  3. Den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. In einer großen beschichteten, feuerfesten Pfanne das Öl erhitzen und das Gemüse mit dem Knoblauch darin bei mäßiger Temperatur 8 bis 10 Minuten andünsten.
  5. Danach die Frischkäse-Eier-Masse darübergießen und alles etwa 4 bis 6 Minuten etwas stocken lassen.
  6. Dann wird das Ganze im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 bis 20 Minuten fertig gebacken, bis die Frischkäse Eier-Masse vollständig gestockt ist.
  7. Danach wird das Gemüse-Omelett in Stücke geschnitten und mit den gehackten Kräutern bestreut serviert.
Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Kostenloser Newsletter