Gerösteter Rosenkohl aus dem Backofen mit Ziegenkäse und Cranberries.
9

Gerösteter Rosenkohl mit Cranberries und Ziegenkäse

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Rosenkohl mal ganz anders: Mariniert in einem Balsamico-Honig-Knoblauch-Dressing, im Backofen geröstet, mit Cranberries, Ziegenkäse und Parmesan.

Zutaten

(Für 1-2 Personen)

  • 1-2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5-2 EL Honig
  • 50 ml Balsamico
  • 1 Prise Salz
  •  Pfeffer aus der Mühle
  • 2-3 EL Parmesan
  • Ziegenkäse in Stückchen
  • 1 Handvoll Cranberries (getrocknet)
  • evtl. Knoblauchpulver
  • ca. 400 g Rosenkohl (frisch und nach Möglichkeit nicht so ganz kleine)

Zubereitung

Zuerst einmal wird der auf 180 Grad vorgeheizt.

Schritt 1: Die benötigten Zutaten vorbereiten

Die losen Blätter dann vom Rosenkohl entfernen, den Strunk kürzen, den Rosenkohl halbieren.

Geschälten Knoblauch pressen und mit dem Salz und Pfeffer, Honig, Balsamico und Olivenöl vermischen.

Zutaten für den gerösteten Rosenkohl vorbereiten und Marinade herstellen

Schritt 2: Rosenkohl marinieren

Die Rosenkohl Hälften in dem zusammenrührten Dressing marinieren.

Rosenkohl in dem Dressing marinieren

Schritt 3: Rosenkohl im Backofen garen

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Rosenkohl darauf verteilen.

Mit einem Backpinsel kann man von dem Rest Marinade den Rosenkohl noch etwas betupfen, dies auch während des Garvorgangs, immer wiederholen.  

Die Garzeit beträgt 20 Minuten. Wer es nicht so knackig haben möchte, nimmt 30 Minuten.

Marinierten Rosenkohl auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und in den Backofen geben

Schritt 4: Rosenkohl mit Parmesan bestreuen und einige Cranberries zugeben

10 Minuten vor Ende der Garzeit wird der Parmesan über den Rosenkohl gegeben und dieser gewendet. Einige Cranberries auch dazugeben, aber nicht alle. Wer möchte, bestreut den Rosenkohl noch mit etwas Knoblauchpulver.

Kurz vor Ende, hatte ich noch 2 Minuten die Grillfunktion angemacht.

Parmesan und Cranberries zu dem Rosenkohl geben und 10 Minuten weiter rösten.

Schritt 5: Rosenkohl anrichten

Nun den Rosenkohl schön anrichten, die restlichen Cranberries dazugeben und mit dem Ziegenkäse bestreuen.

Rosenkohl schön anrichten und mit Ziegenkäse bestreuen

Lecker! Sehr lecker!

Der kalte Rest am Abend war auch sehr gut.

Geeignet als Low Carb Gericht oder als Beilage zu z. B. Brathähnchen, Bratkartoffeln, Salzkartoffeln, usw., was euch gefällt.

Tipp

Man kann den Rosenkohl auch auf Schaschli kspieße aufspießen, das sieht auch hübsch aus. Dann kann man ihn natürlich nicht mit den Cranberries und dem Ziegenkäse vermischen, aber wäre was für Leute, die z. B. nur Parmesan bevorzugen, dann kann man diesen zum Anrichten noch mit frischem Parmesan bestreuen. (Bild 2)

Rosenkohl auf einem Schaschlikspieß mit frischem Parmesan

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Cranberry-Entenbrust mit geschmorten Rosenkohl-Kartoffel-Spießen

Cranberry-Entenbrust mit geschmorten Rosenkohl-Kartoffel-Spießen

21 17
Essig selber machen

Essig selber machen

21 16
Gebratene Wachteln mit Portweinsauce, Salzkartoffeln und Rosenkohl

Gebratene Wachteln mit Portweinsauce, Salzkartoffeln und Rosenkohl

5 182
Rosenkohl-Hähnchen-Auflauf

Rosenkohl-Hähnchen-Auflauf

14 3
Hähnchenbrust mit Rosenkohl & Kartoffeln

Hähnchenbrust mit Rosenkohl & Kartoffeln

12 30
Speckrosenkohl-Pasta mit Parmesan

Speckrosenkohl-Pasta mit Parmesan

33 53
Die allerbeste Zubereitung für Rosenkohl

Die allerbeste Zubereitung für Rosenkohl

44 38
Rosa gebratene Entenbrust an karamellisiertem Rosenkohl

Rosa gebratene Entenbrust an karamellisiertem Rosenkohl

3 13

Kostenloser Newsletter