Mit dem Rückstand aus dem Kaffeevollautomaten, d.h. der Pressrückstand einer Tasse Kaffee in die Plastiktüte gegeben, kenne ich keine unangenehmen Gerüche mehr.

Gerüche im Mülleimer / Treteimer

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In einem kleinen Treteimer / Mülleimer (5 L), der im Badezimmer seinen Platz hat, entsorge ich lediglich Slipeinlagen, ab und zu ein paar ausgekämmte Haare

Da ich aus ökologischen Gründen die Plastiktüten möglichst erst entsorge, wenn sie so voll sind, dass es lohnt, müffelt es aus diesem Eimer beim Öffnen entsprechend.

Mit dem Rückstand aus dem Kaffeevollautomaten, d.h. der Pressrückstand einer Tasse Kaffee in die Plastiktüte gegeben, kenne ich keine unangenehmen Gerüche mehr.

Von
Eingestellt am

137 Kommentare


32
#1
28.6.14, 03:00
ah aus ökologischen Gründen also. jede normale frau wechselt doch den plastikbeutel mit den riechenden slipeinlagen spätestens alle 2 tage aus, was ist das nur für ein komischer grund den du dafür hast. das kannst du doch so machen in der zeit, wo du nicht deine tage hast. was soll den besuch denken wenn der eimer geöffnet wird ich gehe lieber nicht weiter ins detail sinnloser tip
19
#2 mokado
28.6.14, 06:36
schliesse mich der vorigen Meinung an. was spricht dagegen, die benutzten Einlagen gleich im Mülleimer zu entsorgen, der täglich entleert wird?
11
#3
28.6.14, 07:14
Mülleimer stinken immer. Egal ob 2 oder 5 Tage. Also ich probiere das mal aus und werde einfach einen Kaffeepad reinlegen. Müsste ja auch funktionieren, oder?
34
#4
28.6.14, 07:53
@djt: Guten Morgen;-)
Auf Deine Antwort möchte ich Dir zur Erklärung mitteilen, dass es für mich die "Tage" nicht mehr gibt und für den Besuch gibts ein Gäste-WC.
Alles klar?
3
#5
28.6.14, 07:54
@mokado: Du meinst, in den Mülleimer in der Küche???????????????
1
#6
28.6.14, 07:59
@tearsfuerdich:Über eine Mitteilung Deiner Erfahrung wäre ich dankbar!
52
#7 Emily22
28.6.14, 08:00
oh Mann - heute Morgen wird aber hier viel gemeckert :-(!
Leute, es ist Wochenende :-), genießt das Leben!
für mich ist hier auch nicht jeder Tipp etwas - dann lese ich ihn eben nicht zu Ende - aber immer gleich meckern/ schlecht machen (bei fast allen neuen Tipps heute Morgen)?
seit doch etwas toleranter und gelassener :-).
schönes Wochenende :)
7
#8
28.6.14, 08:21
@Emily22: Dir auch ein schööööööööööönes Wochenende!
83
#9 Upsi
28.6.14, 09:46
als ich die Kommentare gelesen habe, musste ich erstmal lachen. Es geht hier in dem Tipp doch nicht darum wie jemand, wie oft, in welcher Konsistenz seine Slipeinlagen entsorgt ob mit oder ohne Tage. Der Tipp vermittelt nur, wie man den Gestank im Mülleimer eindämmen kann. Jemandem gleich zu unterstellen er wäre ein Ferkel, ist auch nicht die feine Art. Es ist meine Sache wie oft ich meinen Mülleimer leere und es geht niemanden etwas an ob, wann oder wie oft ich meine Tage habe. Hier sagt nur jemand das man mit ein bischen Kaffeesatz den Mülleimer entstinken kann und das ist doch ok. Danke für den Tipp
8
#10
28.6.14, 11:50
Ich habe auch einen kleinen Kosmetikeimer im Bad,
und da gebe ich immer mal etwas von den kostenlosen Parfume-Proben auf einen Wattebausch hinein. Obwohl es bisher auch so nie gemüffelt hat.
Ich find es aber einen guten Tipp.
14
#11
28.6.14, 13:59
Kaffee als Geruchsneutraliesierer, ist immer ein guter Tipp.
Ob Mülleimer od. Kühlschrank ! Wenn man es noch nicht kennt!
Selbst in guten Parfümerien werden Kaffeebohnen bereit gestellt um
vorangegangene Düfte aus der Nase zu bekommen! :-)
2
#12 mokado
28.6.14, 14:29
@kehlburg wenn du deinen Mülleimer nicht nehmen willst, frag doch beim nachbarn.
ich habe in der Entsorgung nie ein Problem gesehen, wenn riecht ab nach draussen in die Tonne.
2
#13 nenne
28.6.14, 16:33
moin,

aber das war doch djt.

der/die hat doch immer was zu meckern.
7
#14
28.6.14, 17:08
Ich finde den Tipp von "hexe" mit den Duftproben viel besser. Ich sammel die benutzten Kaffeefilter zum Düngen im Garten. Und wenn ich sehe wie schnell der Kaffeesatz schimmelt obwohl er offen und luftig steht(nach ca. 3 Tagen), dann will ich nicht wissen wie schnell das im geschlossenen Eimer geht
15
#15
28.6.14, 17:14
Ich gebe zu bedenken, dass der Geruch auch ein Indikator dafür sein kann, der anzeigt, dass eine Entsorgung einfach notwendig ist. Geruch kann man wohl übertünchen, die Keimentwicklung kann man so nicht aufhalten. Daher lieber einmal mehr entsorgen. Wer ökologische Bedenken hat, kann ja auch die Papiertüten nehmen, die man z.B. vom Bäcker mitbringt, und diese dann öfter mal entsorgen.
11
#16
28.6.14, 20:33
Da stimme ich zumselchen (süßer Nick) voll zu. Ich nehme auch Papiertüten dafür oder solche kleinen Platiktüten, deren Nutzung ich nicht vermeiden kann.

Wenn man mal drauf achtet wie oft diese Papiertüten noch im Haushalt sind. Da kommt auch was zusammen. Und wenn es nicht langt, dann eben so kleine Plastiktüten wo man im Supermarkt sein Obst oder Gemüse drin abwiegt.

Auch wenn man auf Plastikvermeidung steht, es ist nicht zu vermeiden. Und sei es die Folie um die Großpackungen Toilettenpapier oder Küchentücher oder.,.,oder...oder. Oder beim rausbringen des Küchenmüllbehälters einfach aus dem Bad den Müll noch obendrauf. Zuknoten, feddisch. So wird nix alt und müffig.
Meint
Ursula
3
#17
28.6.14, 21:37
djt kennt den Unterschied zwischen Slipeinlagen und Binden anscheinend nicht.....doof gelaufen
1
#18
28.6.14, 21:52
oh ja erklärt ihm den mal bitte... haha dann wird's richtig eklig
1
#19
28.6.14, 23:31
@Yasmin87: für mich sind slipeinlagen eben auch binden die nenne ich auch so und dann? auch wenn man die slipeinlagen für eine schwache blase nimmt fängt es doch an zu riechen ich weiß nicht wie man faul sein kann und die nicht öfters wechselt. aber nein dann muss der kaffee den geruch überdecken und der grund wegen den ökologischen Gründen ist doch nur eine ausrede. ich trage alle 2 tage meinen eimer im bad in den müll was ist da so schlimm?

und nenne ich habe nichts zu meckern wenn der tip sinnvoll ist
7
#20
28.6.14, 23:42
Der Tipp ist gut, es gab auch schon ähnlichen mit Kaffeebohnen. In diesem Fall finde ich es gut, dass es sich um ein "Abfallprodukt" handelt!
6
#21
28.6.14, 23:44
Man kann auch von einem Parfum, welches schon länger steht und man es nicht mehr benutzen möchte, den frischen Müllbeutel damit einsprühen.
Und in einen 5l Kosmetikeimer geht auch nicht soviel rein, dass er tagelang im Bad steht und vor sich hinstinkt.
Es sollte sicher auch nur eine Anmerkung von @Kehlburg sein, wie man es machen kann.
1
#22
28.6.14, 23:45
Und wieder liegt djt daneben. Schade....... ^^
4
#23 nenne
28.6.14, 23:49
moin,
zu #19
ich hab ja nun wirklich einen spitzen finger, aber sag du mir doch mal den letzten kommentar, zu dem du dich positiv geäußert hast.

ich kann mich an keinen erinnern.
aber an deine kommentare kann ich mich sehr gut erinnern, da sie, bar jeglicher kommata, oft schlecht zu verstehen sind.
7
#24
28.6.14, 23:54
hilfeeee
ich habe erst garkeinen eimer im bad!
wobei ich mich frage wie lange es vor sich hin stinkt bis so ein eimer mal voll ist?
:/
18
#25 xldeluxe
29.6.14, 01:29
Ich habe irgendwann nicht mehr weitergelesen, denn ich habe meine eigene Meinung dazu:

Mülleimer haben nicht zu stinken, sind nicht schmutzig und auch die Deckel (von innen) sind sauber!

Mülleimer im Bad machen für mich keinen Sinn, denn ich kann doch alles, was ich dort nicht mehr benötige, direkt mit dem täglichen Hausmüll in die Mülltonne bringen. Leere Toilettenpapierrollen, Haare, Wattestäbchen, Abschminkpads, Slipeinlagen usw. nehme ich nach dem Duschen sofort mit in den Hausmüll, der täglich geleert wird.

Über riechende Mülleimer wurde schon oft diskutiert: Mir ist das ein Rätsel, denn sie gehören neben dem Kühlschrank zu den Problemfällen im Haushalt, worauf man besonders achten sollte.

Bevor ich selber oder jemand anders irgend einen Geruch in meinem Bad wahrnimmt, sollte ich mich fragen, ob es nicht an der Zeit wäre, mein Hygieneverhalten zu überdenken und wenn ich den Abfalleimer mit den Slipeinlagen öffne, um Kaffee hineinzugeben, kann ich den Mist doch auch sofort entfernen!!!!!

Wozu sollte ich meinen Müll denn horten?!?!?!!?!?

Also mal ernsthaft: Ich muss etwas finden, um den Geruch zu überdecken? Wie ekelig ist das denn?
3
#26
29.6.14, 07:25
Stimme Xldeluxe uneingeschränkt zu.

Abfälle aus dem Bad entsorge ich im normalen Müll, ich habe dafür keinen extra Eimer im Bad. Den Gang zum Hauptmülleimer kann man ja als Sport sehen wenn man so wahnsinnig faul ist.

Es sei denn man wohnt in einem großen Haus mit mehreren Stockwerken.
Dann macht ein zusätzlicher Mülleimer noch eher Sinn

Mein Mülleimer stinkt nie weil ich ihn jeden zweiten Tag mit rausnehme.

Da mache ich dann immer gleich noch das Katzenklo mit sauber und das Streu kommt mit in den Beutel.

Und dann ist der Müllbeutel immer noch nicht randvoll, na und?

Ich bin ein solcher Umweltfreak, wirklich, ich schone die Natur wo es nur geht. Dafür nehme ich mir den Luxus raus, keinen vor sich hin verwesenden gammelnden Müll im Haushalt zu haben.

Und wessen Badabfälle so übel riechen, sollte eher mal zum Arzt denn als normal erachte ich das nicht. Normalerweise sollte sowas ziemlich geruchlos sein. Man wickelt ja normalerweise auch noch etwas Klopapier drum herum und gibt das so in den Müll oder nicht? Meine damit jetzt die Abfälle an den Tagen zwischen den Tagen ;-)
-8
#27
29.6.14, 07:30
Wobei mir in dem Zusammenhang doch gleich der Fliegen-Mord-Tip wieder einfällt.

Statt mit der Pfandflasche die Fliegen in der Wohnung umzubringen sollte man vielleicht mal eher dafür sorgen dass es im Haushalt keine Fliegen anzieht.

Wenn ich bei anderen Leuten sehe (und rieche) wie voll und stinkend der Müll ist, wundern mich die Fliegen nicht.
1
#28
29.6.14, 09:16
MIT SAGROTAN-Sprayabwaschen, ist besser für die Toilette, aber den Kaffeerest in ein kleines Gefäß geben und im Kühlschrank wirkt das hervorragend gegen Gerüsche!!
2
#29
29.6.14, 09:19
hallo, ich entsorge meine Einlagen,indem ich sie in kl. Frischhalte=btl. mache,und mit einem Knoten verschliesse. So kommt kein Geruch raus. Die Btl. kosten ca 1.00 /100 st. An Müllbtl. wird nicht gespart.. Unangenehme Gerüche müssen nicht sein.
Schönen Tag auch.!
4
#30
29.6.14, 09:30
Ohooo bei Cicamica gibt's keine Fliegen. Donnerwetter.......
-5
#31
29.6.14, 09:41
Ja wahnsinn Yasmin oder? Irgendwas ist bei mir anders dass ich keine Fliegenplage habe.

Und wenn man eine einzelne reinkommt hält das mein Nervenkostüm irgendwie aus ohne dass ich sie ermorde.
2
#32
29.6.14, 10:12
@djt: Auch ich schätze es nicht, wenn man Tipps von vornherein runtermacht.
8
#33
29.6.14, 10:59
@Cicamica: Als hätten die Fliegen nur mit dem Geruch in der Wohnung/Haus zu tun! Ich wohne auf dem Land, Luftlinie zum Feld 40m, verschiedene Wäldchen und bei meinem letzten Haus grenzte der Garten direkt an eine Kuhweide, da hätte auch tägliches Putzen und stündliches Müllbeutelwechseln nicht geholfen! Aber das ist ja hier auch garnicht das Thema!
Meinen Mülleimer aus dem Bad leere ich regelmäßig in den Müllsack aus der Küche, bevor ich den zur Mülltonne raus bringe. Dann kann der Beutel auch mehrfach verwendet werden, was die Umwelt schont. An sich ist der Kaffee aber schon ein gutes Mittel, um z.B. bei stark riechenden Lebensmitteln im Kühlschrank den Geruch zu binden. Allerdings nehme ich dafür anstatt benutztem Kaffeesatz wegen der Schimmelgefahr frisches Pulver oder ein neues Kaffeepad, aber das kann ja jeder machen, wie er es für richtig hält.
10
#34
29.6.14, 11:33
@silkesmg Wir wohnen auch "auf dem Land", da haste einfach Insekten, anders als vllt in der Großstadt im 10. Stock. Wenn ich jetzt in dieser Jahreszeit Essensreste, Fleisch etc. nur kurz offen stehen lassen würde, hätte ich in kürzester Zeit Schmeissfliegen da. Das geht echt schnell und hat mit der Sauberkeit meiner Wohnung überhaupt nix zu tun.
9
#35
29.6.14, 11:44
@ Cicamica Schön, daß Du keine Fliegen hast! Hat aber nicht unbedingt was mit Deiner Sauberkeit zu tun, nicht daß Du Dir da was einbildest! Also unterstelle anderen nicht unterschwellig, daß sie quasi selber schuld sind, wenn Tierchen in der Wohnung sind. Fliegen und Stechmücken kommen halt auch wenn man, wie ich, einen sehr großen Garten hat und noch einige Gewässer in der Nähe. Das ist halt Natur.
3
#36 nenne
29.6.14, 12:13
moin,

zu #32, silkesmg

warscheinlich lebt cicamica in ein er total sterilen atmosphäre - wie eine labormaus - und kennt nichts vom "richtigen leben".

ihr einziger kontakt zur außenwelt ist das netz.

daher kennt sie keine üblen gerüche
und sie weiß gar nicht wie eine fliege aussieht.
:)):)):))
27
#37 Upsi
29.6.14, 12:14
Eigentlich wollte ich hierzu nichts mehr schreiben, aber mir brennt da einiges auf der Seele. Stellt euch mal vor, älteres Ehepaar an die 75, gehbehindert und auch sonst gesundheitlich eingeschränkt, aber noch eigenen Haushalt. Vierter Stock Plattenbau ohne Aufzug. Jetzt macht denen mal Vorschriften, sie sollen ihren Mülleimer täglich entleeren weil sie sonst unhygienisch, unsauber und abstoßend wären. Hier gibt es bei FM nicht nur junge berufstätige Frauen, sondern auch die von mir beschriebenen Menschen. Schön für jeden der noch so vorbildlich sein kann, aber denkt auch daran, das ihr die, die es nicht mehr so perfekt können mit einigen Äußerungen verletzt. Man weiss nie, wer am anderem Ende sitzt. Jeder kann seinen Haushalt führen wie er möchte und körperlich noch kann und gerade für eingeschränkte Personen sind solche Tipps hilfreich. So, isch haben fertisch und wünsche euch allen einen schönen , mit Blütenduft umgebenen Sonntag.
1
#38
29.6.14, 12:21
Ich habe in der ganzen Wohnung nur die kleinen 5 l Mülleimer, in die die Obsttüten als Mülleimerbeutel passen, so dass diese quasi auch recyclet werden und eine Verwendung finden. Ich trenne nach Plastik- und Papiermüll, bei denen ich die Plastikbeutel wiederverwerten kann, Biomüll, der auf den Kompost kommt, und Restmüll, der jeden Tag automatisch mitgenommen wird, wenn ich aus dem Haus gehe. Meine Mülleimer werden trotzdem regelmäßig ausgewaschen oder mit einem Papiertuch, das mit Essigreiniger getränkt ist, ausgewischt - kein Geruch, keine Bakterien.
14
#39
29.6.14, 12:35
Jeder kann es halten wie er will. Der eine hat ein Badezimmer- Mülleimer der nächste nicht. Ein anderer bringt sein Müll täglich raus; der andere nicht. Aber so arrogant daher kommen wie Cicamica und djt und den Leuten unhygienisch Zustände zu unterstellen find ich unter aller Sau!
7
#40
29.6.14, 12:52
Ich benutze keine Slipeinlagen mehr. Wer täglich duscht und Wäsche wechselt muss doch nicht noch die Umwelt mit dem Plastik verunreinigen der in den Dingern steckt. Was ist schon dabei wenn ein kleiner gelber Fleck im Slip ist wenn ich den wechsele, wird ja gewaschen.
Geht natürlich nicht wenn man seine Tage hat.
Das kam mal von meinem Gynäkologen als ich eine Allergie gegen irgendeine Marke hatte und ich bin seit vielen Jahren dabei geblieben!
1
#41
29.6.14, 12:55
Ich stimme Yasmin87 zu... jeder kann es machen wie er will, aber andere deswegen nieder zu machen, ist schon sehr frech.
Zum Tipp selbst aber noch eine Anmerkung: an sich wäre er hilfreich, jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass erst vor ein paar Wochen fast derselbe Tipp unter den hilfreichsten Tipps der Woche war... da waren es glaube ich Kaffeebohnen.
6
#42
29.6.14, 12:56
Mir hätte der Tipp, dass Kaffee geruchsneutralisierend wirkt, egal ob im Kühlschrank, Mülleimer, Schuhschrank oder wo man ihn sonst noch hineingeben möchte, genügt. Vielleicht gab es ja jemanden, der es noch nicht wusste, aber muss man denn gleich im Detail beschreiben, was man wie und wann und warum so alles entsorgt?
6
#43 kahalla
29.6.14, 13:19
irgendwie wird das hier immer selbstgerechter, das macht kewinen Spaß mehr. menschendie ihren Hausmüll auf dem Weg zum brifkasten mal eben miterledigen können wundern sich das eine vielleicht älterte dame nicht die 4 Stovkweerke Altbau geht um jedes Fitzelchen zu entsorgen, damit nix stinkt.
Ich weiß genauso wenig, wie ihr, wie Kehlburg lebt, aber dann so blöd auf sie los zu pöbeln ist nun gar nicht nett. Manchmal hilft ganz einfach nachfragen um Missverständnisse aus zu räumen.
Ich werde mich hier abmelden, weil ich keine Lust mehr auf diese Missgunst habe.
43
#44
29.6.14, 14:00
Ich lese es und wundere mich immer mehr. Man könnte fast den Eindruck bekommen, als hätten einige Leute keine andere Beschäftigung, als täglich ihre Wohnung in einen hygienisch einwandfreien Zustand zu versetzen, sämtliche Mülleimer täglich zu entsorgen und selbstverständlich diese nach der Leerung bakterienfrei zu sprühen, putzen und polieren. Vermutlich dieselben, die wöchentlich ihre Klobürste mit Chlorreiniger desinfizieren (falls mal die Zahnbürste verloren geht?).
Da frage ich mich ernsthaft, wozu beides gut sein soll? Sollte es Haushalte geben, wo Lebensmittel im Mülleimer aufbewahrt werden oder wo man sich in der Toilette wäscht statt zu duschen?
Nun kommen aber auch noch superperfekte Hausfrauen dazu, die aus Prinzip keinen Abfalleimer im Bad haben, sondern alles immer sofort in den Müllbehälter der Küche entsorgen. Ich würde so gerne einmal dort Mäuschen spielen auf einer Fete, wenn einige Frauen im gebärfähigen Alter eingeladen sind und diese dann auf Nachfragen immer mit ihren reichlich gefüllten Binden vom Bad auf dem Weg zur Toilette..... *schüttel* Obwohl das in reichlich Klopapier eingewickelt sicher total unauffällig vonstatten geht.
Vielleicht wohnen sie aber auch alleine - hier jedenfalls, in einem Haushalt mit 4 Männern neben der Hausfrau, kann ich mir durchaus Schöneres vorstellen, als mit Slipeinlagen oder Binden vom Bad in der 1. Etage zur Küche im EG zu latschen. Und das schon, ohne dass meine Söhne Freunde/Freundinnen zu Besuch haben. Letztere träumen aber sicher auch von solch paradiesischen Zuständen!
Im übrigen stimme ich Susa zu, denn ich erhielt den gleichen Hinweis von meinem Gynäkologen. Obwohl das sicher total superhyperunhygienisch ist, so ganz ohne Slipeinlagen.

Und ein Mülleimer ist ein Mülleimer, ist ein Mülleimer! Da kommt Müll rein und ich will nicht draus essen. Und der wird geleert wenn er voll ist oder zufällig vorher die Müllabfuhr kommt oder er tatsächlich deutlich riecht. Und gesäubert wird er, wenn er es nötig hat und nicht aus Prinzip.
Über manche User hier freuen sich chemische Industrie und Plastiktüten-Hersteller gleich mehrere Löcher in den Bauch. Slipeinlagen in neuen Frischhaltebeuteln einzeln zu verpacken bevor sie in den Müll kommen... Auch nicht schlecht!
Egal, wie umweltbewusst manche Tipps hier sind: Die Tippgeber sind prinzipiell Ferkel, faul oder abstoßend, weil sie nicht wegen Zeitüberschuss dem Hygienewahn verfallen sind.
Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ich ländlicher wohne, einen größeren Garten und einige Tiere habe. Da ist man noch an etwas mehr Natur (und dazu gehört auch Dreck in einem gewissen Maße) gewöhnt als steril wohnende Städter (natürlich ohne Fliegen!!!).
1
#45 Beth
29.6.14, 14:25
Bin auch fürs Ausleeren bevor es stinkt.
-1
#46
29.6.14, 14:49
@Cicamica: Da hast Du vollkommen recht! Wenn der Geruch so intensiv ist, stimmt etwas nicht: Bei Inkontinenz wird vielleicht nicht genug getrunken, oder man hat eine Blasenentzündung. Auch die anderen Einlagen dürften nicht so muffeln, wenn sie regelmäßig entsorgt werden. Also: Vielleicht mal beim Arzt kontrollieren lassen! Ganz wichtig!

Schönen Sonntag Ette
7
#47
29.6.14, 15:06
@Etti: wo hast du denn bitte gehört, dass Inkontinenz von zu wenig trinken kommt? Das ist falsch! Der Urin riecht vielleicht etwas mehr, wenn Leute nicht genug trinken und ist mehr gelblich, aber Inkontinenz hat mit viel oder wenig trinken so gar nichts zu tun
2
#48
29.6.14, 15:15
gerüche heutzu tage in der wohnung müssen nicht sein.wenn es unangenehme sind..dafür gibt es wasser.
4
#49
29.6.14, 15:49
Auch ich habe von meiner Gynäkologin den Tipp bekommen auf Slipeinlagen zu verzichten.

Kaffeesatz in den Müll zu geben, damit er schlechte Gerüche bindet, finde ich gut.
Dass der Müll regelmässig geleert werden muss versteht sich von selbst.
Aber es ist halt Müll/Abfall und kann schon mal stinken. Vor allem im Sommer, wenn es so warm ist.
3
#50
29.6.14, 15:49
@kahalla: wenn ich das hier lese möchte ich mich auch am liebsten abmelden! Geht es hier um Tips oder um Mobbing?
3
#51 xldeluxe
29.6.14, 15:55
@CracklinRosie # 43:

Du hast auch mich indirekt angesprochen, denn ich habe keinen Abfalleimer im Bad.

Den brauche ich, da ich weder Slipeinlagen noch Binden benutze. Das ist absolut nicht unhygienisch, wenn kein Anlass zur Benutzung besteht!

Muss Besuch bei mir die Slipeinlage wechseln?
Ich würde es als Besucher niemals machen.
Macht man das nach jedem Toilettengang?
Ich weiß es wirklich nicht.

Außerdem habe ich eher wenig Besuch von menstruierenden Bindenträgerinnen.

Immer wieder wird bei solchen Themen teils aggressiv, teils extrem ironisch, vorgeworfen, dass jeder, der oft und gerne putzt und alles regelmäßig sauber hält, entweder keine Hobbies hat oder schlimme Psychosen oder eben nicht normal ist.

Beispiele, die Du aufgeführt hast (WC-Bürste reinigen, Abfall rausbringen) sind bei mir Routine und ich kann Dir versichern, dass ich vielen Hobbies nachgehe und 2 Haushalte, ein Haustier und einen extrem großen Garten wunderbar in Schuss halten kann.

Du regst Dich auf, wenn zu viel gereinigt wird und mir ist eben unverständlich, wenn man es nicht macht.

Mülleimerdeos und andere Tricks sind m.M. nach völlig überflüssig:

Wo es riecht/stinkt, da stimmt was nicht und das beziehe ich auch auf angesprochene gesundheitliche Probleme.

In einer Großstadt wie Amsterdam ist wesentlich mehr Staub als in einem Haus auf dem Land.

Ich lege aber trotzdem keine Zeitungen auf die Möbel, damit man den Dreck nicht sieht, sondern putze eben öfter.

Und so sehe ich eben auch das auch mit den riechenden Mülleimern!
5
#52 xldeluxe
29.6.14, 15:59
#41 @jakuma:

Absolut richtig! Es gibt Dinge, die will man nicht wissen........
4
#53 xldeluxe
29.6.14, 16:04
@eva-loo # 40:

Positive/negative Kommentare haben nichts mit den Wochentipps zu tun sondern lediglich die Anzahl der clicks entscheidet darüber.

Für mich eine total unfaire Auswahl, die nichts mit der Qualität eines Tipps zu tun hat!

Auch stark umstrittene Tipps kommen aufgrund vieler Aufrufe unter die Wochensieger.

Wird also viel gestritten und diskutiert, dann erreicht der Tipp ohe "Einschaltquoten" und schon ist er ein Wochentipp.
4
#54
29.6.14, 16:51
@Upsi:
Ich gebe dir absolut Recht - in allem !!
Konnte bisher nur den Kopf schütteln über soviel dummes, arrogantes Gerede (Geschreibe).
Wir (2 Personen) leben in einem 1960 gebauten Haus mit 3 Etagen, Bad oben, Küche unten. Daher habe ich im Bad einen kleinen Abfalleimer, leere ihn jeden Abend in den Küchenabfalleimer. Es stinkt nirgendwo !
Wir leben sehr schön auf dem Land, Kuh-bzw.Pferdeweide vor der Haustür. Wald,Wiese und Teich hinter dem Haus. Da kommen einfach Fliegen und vieles mehr an Tieren vorbei. Aber Sauberkeit kann überall sein, wenn man selber weiß wie sie am eigenen Lebensort herzustellen ist. Auch ich habe keine "Tage" mehr, benutze trotzdem Slipeinlagen. Wenn das Treppensteigen nicht mehr möglich ist (ev.im Alter) können wir immer noch alles umarrangieren, da wir gerne sauber leben und auch sind !!
1
#55 Upsi
29.6.14, 17:12
@chrima2: ich stelle mir das gerade vor wie du wohnst, genau wie ich es mag und auch hatte, mit viel Natur und Tieren. Man muss sich eben arrangieren mit seinen Möglichkeiten und das beste daraus machen solange man kann.Ich wünsche dir alles gute.
1
#56
29.6.14, 17:33
@Upsi:
Vielen Dank, wünsche ich dir auch !
Wir möchten hier auch wirklich nicht weg - daher wird´s schon klappen, auch mit der Sauberkeit :-)
6
#57
29.6.14, 17:34
Sorry, obwohl unsere Mülleimer nur alle 2 Wochen geleert werden, stinken sie nicht. Der Bad-Mülleimer wird von 2 Mädels genutzt und schon mir wurde von meiner Mutter beigebracht, dass man Hygieneartikel, die man unten rum benutzt, nicht einfach so wie sie sind, in den Müll wirft (ekelig für jeden anderen, der den Deckel öffnet), sondern dass man die ordentlich zusammenrollt und in Klopapier oder Tempo einpackt und dann erst entsorgt, ggf. bei Binden die Hülle dafür bereit hält. Ich hatte noch nie Probleme mit irgendwelchen Gerüchen im Badezimmer.
Küchenmülleimer: nachdem dort keine Essensreste reinkommen (dafür ist bei uns die Biotonne zuständig), stinkt auch nach 2 Wochen der Küchenmülleimer nicht.
4
#58
29.6.14, 17:35
@chrima2: Hallo chrima2, ich finde gut, was du schreibst. Wenn ich gewusst hätte, was ich mit meinem Tipp ausgelöst habe...
Man könnte jetzt weiterdiskutieren:Was ist Gestank?
Du lebst ländlich. Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen, wo die Abwässer noch durch den Rinnstein flossen..
Schönen Abend auf dem Land bei Kuh- und Pferdeweide !!!!!!!
5
#59
29.6.14, 17:59
@ naisha
Jetzt also auch noch den Müll in Wasser lagern? ;-)

@ xldeluxe
Ich rege mich nicht auf - ich schüttele nur den Kopf und kann manches einfach nicht nachvollziehen, weil ich jedenfalls keinen Ausschlag bekomme, wenn ich mal eine Staubfluse sehe oder der Mülleimer nicht wie ein Spülbecken glänzt.
Es gibt sauber, supersauber, hypersauber und steril. Mir reicht sauber (vor allem bei Klobürste und Mülleimer) vollständig aus. Aber einige Leute brauchen alles offenbar desinfiziert und steril. Dafür ist mir meine Zeit wirklich zu schade!
Mein Mülleimer riecht auch (fast) nie, da wir alles was kompostierbar ist kompostieren.
Natürlich muss man eine Slipeinlage nicht woanders wechseln. Aber eine durchtränkte Binde sollte man auch bei Gastgebern wechseln können - oder ist dir ein vollgebluteter Sessel als Andenken lieber? Oder eine verstopfte Toilette, wenn frau aus Scham sich vielleicht nicht traut, vor versammelter Mannschaft zu fragen, wohin mit dem Ding ohne Abfalleimer im Bad?
Außerdem spricht nichts gegen Hygienebeutel aus Papier für Binden. Bei Slipeinlagen ist es ehrlich übertrieben.
Im Schwingdeckeleimer braucht man sich darüber auch keine Gedanken machen, wie es für andere ist, den Eimer zu nutzen. Da guckt man dann nämlich gar nicht erst rein sondern versenkt es einfach ohne gucken zu müssen.
4
#60
29.6.14, 18:06
Wer es mit der Reinlichkeit übertreibt sollte sich nicht wundern wenn er keine Abwehrkräfte hat.

Ein Mülleimer gehört nun mal ins Bad, es sind noch mehr Dinge die in einen BAD-MÜLLEIMER gehört. Auch bei einen MÄNNER-Haushalt sollte er nicht fehlen.
Es kommt auf die Grösse an --ein kleiner tut es auch.
Gruss Giesa
1
#61
29.6.14, 18:11
@tearsfuerdich: wenn dein Mülleimer stinkt, dann nehme doch
einen Mülleimer DEO, und für den Staubsauger ein "Waschmittel-§DEO"

Jeder sollte doch die Kirche im Ort lassen, dann hätten wir nicht so einen "Wildwuchs".
Gruss Giesa
1
#62
29.6.14, 18:20
Wie gesagt,ich brauche keine Slipeinlagen,und da ich schon 57 bin hat sich das mit den anderen Dingern auch erledigt.Also auch kein Mülleimer im Bad, sollte mal Besuch da sein und sowas brauchen,ich habe Butterbrottüten da, aber eigentlich wechselt man sowas noch ehe man weggeht.
-2
#63
29.6.14, 18:27
@cracklinrosie: solche Leute haben meist keine Freunde, somit erübrigen sich Feten, bei denen Frauen evtl. einen Mülleimer im Bad suchen könnten...:-P
3
#64
29.6.14, 19:09
@nudelsuppe: Hallo,Nudelsuppe, ist Dein Ding, wie Du den Hygieneabfall entsorgst.Aber:selbst wenn die Plastikbeutel die Hälfte kosten würden, finde ich es unverantwortlich, für jede Einlage einen Plastikbeutel zu verwenden.Rechne die Plastikmassen mal zusammen, die da entstehen. Wir kommen bald in unserem Unrat um!!!
Trotzdem:Schönen Abend!
9
#65
29.6.14, 19:35
@Tamora: das finde ich aber ganz schön unverschämt, wie du schreibst : Solche Leute haben meist keine Freunde.

Erstens was soll SOLCHE heißen und zweitens, warum sollten die Menschen denen Sauberkeit wichtig ist keine Freunde haben? Ganz im Gegenteil, ich besuche lieber Menschen die sauber sind als umgekehrt, speziell im Bad!
Ich rede nicht von Klinikhygiene (so bin ich auch nicht) sondern einfach Sauberkeit. Ich habe schon einen ganz kleinen Eimer im Bad stehen, da wandern Rasierer rein, leere Tuben, Haare vom Kamm, Toilettenpapierrollen u.s.w den Eimer leere ich dann so alle 2 -3 Tage je nach dem was sich darin befindet.
Aber ich möchte jetzt auch nicht unbedingt den Geruch mit etwas überdecken, denn die kleine Tüte im Eimerchen ist schnell gewechselt.
Aber muss ja eh jeder selber wissen und man möchte auch niemanden beleidigen, denn man weiß ja nicht wie jemand wohnt, nur weil er seinen Mülleimer im Bad nicht so oft leert ist noch lange keiner ein Ferkel :D
2
#66 Beth
29.6.14, 20:00
@glucke1980: Habe auch so einen Mülleiner im Bad, für Abschminktücher, leere Tuben und was so anfällt. Den leere ich, wenn er voll ist. Den Müll aus der Küche werfe ich immer bald in den Müllschlucker.
1
#67 xldeluxe
29.6.14, 20:09
@Tamora # 63:

Willst Du Streit mit mir oder warum greifst Du mich über CracklinRosie an?

Wende Dich bitte mit Deinen kindischen Beleidigungen direkt an mich!
3
#68 xldeluxe
29.6.14, 20:11
#65 @glucke1980:

Du sprichst mir aus der Seele! Danke.
24
#69 Upsi
29.6.14, 20:18
Ich hab ein Eimerchen im Bad,
der so manch Geheimnis hat,
er duftet nicht grad nach Chanell,
Und füllen tut er sich recht schnell,
Mit Sliptüchlein und Müffelsachen,
Und feuchten Einlagen vom lachen,und manchmal, wenn ich
mich grad schminke,
Ruft mein Eimerchen....ich stinke,
Schnell ist er dann weggebracht
Und mein reinlich herzchen lacht,
Und die Moral von der Geschicht,
Sterile Badeimerchen gibt es nicht.
-2
#70
29.6.14, 20:23
Xldeluxe: was hat Dich denn gebissen? Ich habe auf den Kommentar von cracklinrosie geantwortet, wenn Du Dich angesprochen fühlst, ist dass dein Problem.

Glucke1980: Aha, es darf aber behauptet werden, dass jeder, der nicht alle 2 Tage seinen Badmülleimer leert, unhygienisch ist?
DAS wiederum finde ich unverschämt!

Mann, Mann, Mann, Leute gibt's....
2
#71 xldeluxe
29.6.14, 20:30
@Tamora:

Ach.....wie wunderlich, dass ich gar nicht gemeint war, wo ich doch keinen Abfalleimer im Bad habe..........na da bin ich aber beruhigt!!!!!!!!

Jetzt dachte ich doch wirklich für einen Moment, dass ICH gemeint war..........wie
dumm von mir!

Tja: Leute gibt`s....................
3
#72
29.6.14, 20:30
@Upsi: toll hahahahha :D drucke dein Gedicht doch aus und hänge es im Bad auf, dann hat dein Besuch was zum lachen. ;)
4
#73
29.6.14, 20:37
@Tamora: das habe ich auch nicht behauptet, dass jeder unhygienisch ist. Darum schrieb ich ja, dass es jeder selber wissen muss, wann und wie oft er seinen Müll entsorgt.
Ich sprach davon was ich mache und du musst dich auch nicht rausreden, denn warum schreibst du dann SOLCHE LEUTE haben keine Freunde?
5
#74 Upsi
29.6.14, 20:59
@glucke1980: fiel mir gerade so ein als ich die ganzen Kommentare las. Manchmal denke ich in Gedichtform, lach , dann schreib ich so drauflos
5
#75
29.6.14, 20:59
Gemach...gemach...so ein Zickenkrieg wegen eines kleinen Eimers...Jeder wie ihm gefällt...bitte wieder abregen und nicht so aufeinander einhacken.

alles gut...ganz ruhig bleiben und seid doch freundlich zu einander auch wenn es mal schwer fällt. Der Alltag ist doch schon ruppig genug..
4
#76
29.6.14, 21:01
@Upsi: Da hat sich jemand Gedanken gemacht.
Upsi,Deinen Reim finde ich lustig.Vor allen Dingen das "reinlich Herzchen", wie in meiner Kindheit im Gebet:Ich bin klein, mein Herz ist rein...
(aber bald bin ich groß. Und dann gehts los)
2
#77 xldeluxe
29.6.14, 21:08
@glucke1980 # 73:

Sie hat nur auf einen Kommentar von CracklinRosie geantwortet, die ihn allerdings an mich persönlich richtete.

Kann ja mal vorkommen, dass man sich da angesprochen fühlt ;-)
2
#78 xldeluxe
29.6.14, 21:10
@Kehlburg:

Hab ich so auch noch nicht gehört.

Wie wahr, wie wahr! ;-))
2
#79 xldeluxe
29.6.14, 21:11
@Ursula:

Das ist kein Zickenkrieg. Krieg sieht bei mir anders aus. Ganz anders !!! ;-)
5
#80
29.6.14, 21:50
Ehrlich gesagt, diese ständige destruktive Meckerei geht mir auf den Keks! Kein Wunder hat frag-mutti einen ständigen Teilnehmerrückgang. Wie wäre es denn mal mit kontruktiven Beiträgen?

P.S. der Tipp mit dem Kaffee ist gut, mache ich beim auch so.
11
#81
29.6.14, 22:44
krass wie ihr alle abgeht, man kann sich echt unnötig Gedanken machen. Es ist ein Tipp, weiter nichts... warum wieso weshalb die einen Eimer hat, was sie rein tut und wie oft sie den entleert ist doch nicht Euer Problem. Soll sie jetzt noch sich rechtfertigen warum sie Slipeinlagen benutzt und die Farbe ihres Ausflusses mit Euch diskutieren? Leute, die Welt wird nach all diesen Kommentaren auch nicht besser!
1
#82
29.6.14, 23:28
@xldeluxe:

Hi, Deinen Beitrag finde ich absolut super!! Leider muss ich dazu sagen, dass bei uns der Müll strikt getrennt werden muss und zu allem Überfluss nur alle 20 - 28 Tage geleert wird. Wir haben große Mülltüten und Säcke, bis die voll sind das dauert schon etwas. Restmüll kommt in eine große Tonne und wenn es heiß ist legen Fliegen ihre Eier an den Seiten ab. Ich sage nur IIIGITT!
Biomüll wickle ich immer in alte Zeitungen und bei dem Restmüll, indem auch angesprochene Einlagen landen müssen, versuche ich immer alles geruchbehaftetes in alten Verpackungen so dicht wie möglich zu verpacken (auch wenn dann mal Plastik drin landet) und dann in der jeweiligen Tonne zu entsorgen. Kaffeesatz etc. helfen da leider nicht.
Manchmal nehme ich dafür Buttersäure. Die vertreibt zwar das Ungetier aber es stinkt wie frisch gekotzt (sorry!). Deshalb ist auch diese Methode nur dann möglich wenn man die Tonnen weit weg vom Haus stellen kann und vor allem auch nach jedem Leeren auswaschen! Mache ich mit Hockdruckreiniger...
Sicherlich leere ich auch täglich meinen Müll aber es ist durch die Trennung nicht so praktikabel wie ich es gerne haben würde. Ich glaube, dass dies in Großstädten einfacher gehandhabt wird, oder?

LG
5
#83
29.6.14, 23:39
@Upsi: #69
:-)) gefällt mir !
Ansonsten, Krieg der Sterne ist ein Kindergeburtstag, gegen das hier !!
1
#84 xldeluxe
29.6.14, 23:46
@susant:

In Amsterdam wird der Müll unterirdisch aufgefangen:
Man hat nur eine Säule mit einer Klappe, in die große blaue/graue Müllsäcke passen. Alles verschwindet unterirdisch und wird täglich (auch sonntags) geleert. Dort gibt es auch keine strikte Mülltrennung.

Bei mir in Deutschland werden die Restmülltonnen wöchentlich geleert, die Bio, Papier und Kunststoffmülltonne alle 14 Tage.

Ich lege draußen in die Tonnen immer eine Lage Zeitungen, weil ich meinen täglichen Müll nicht im Haus trenne, sondern erst draußen vor den Mülltonnen.

So landet der leere Müllbeutel in der Gelben Tonne, die für Kunststoff ist und der Restmüll lose in der anderen Tonne.

Im Sommer muss ich die Tonnen mindestens alle zwei Wochen gründlich ausspritzen, denn es geht schon mal etwas daneben.

Kleine Reste von Katzenfutter, das schon nach einem Tag fürchterlich stinken kann, entsorge ich in der Toilette, denn wäre es eine Woche in der Mülltonne, könnte ich mich vor Maden nicht retten.

Einmal jährlich gibt es bei Lidl ein Mülltonnendeospray - das hilft mir im Sommer bis zur nächsten Leerung.

Auch nach einigen "Angriffen" stehe ich immer noch dazu:

Wenn es im Mülleimer riecht, wird es Zeit zum Entleeren!
1
#85 xldeluxe
29.6.14, 23:55
@Scorpion:

Nein, das ist kein Krieg (der Sterne). Aber ich lasse mir Sauberkeit auch nicht als Makel vorwerfen......ansonsten alles gut!
#86
29.6.14, 23:58
@xldeluxe:

Leider haben wir das Pech, dass gegenüber ein Bauernhof ist und somit natürlich auch Fliegen...
Bei uns ist es tatsächlich so, je kleiner der Ort ist um so seltener wird der Müll entsorgt. Trotzdem frage ich mich wie das Leute machen die "nur" eine Wohnung haben. Ich entsorge selbstverständlich täglich unseren Hausmüll in die dafür vorgesehenen Tonnen und Säcke aber wir haben wenigstens noch die Möglichkeit räumlich auszuweichen. Das Katzenfutter kommt bei mir, entgegen der Verordnung; inzwischen auch ins Klo. Der übrige Müll muss leider so getrennt werden weil er sonst echt nicht mitgenommen wird.

Ach habt Ihr es gut ;-).

LG
8
#87
30.6.14, 00:08
@Scorpion: Krieg der Sterne? :))) da gab es hier schon viel heftigere Diskussionen ;) glaub mir. Trotzdem sehr interessant zu sehen, wie aus einem Tipp eine fast 100 Kommentardiskussion entstand und das nur über einen Mülleimer den man aus ökologischen Gründen nicht öfters leeren mag hahahaha :D
1
#88 xldeluxe
30.6.14, 00:18
@susant:

Selbst in Amsterdam bringe ich meinen Müll täglich herunter. Ich weiß nicht, warum es so ist, aber ich habe immer viel Müll (vielleicht weil ich jeden Tag frisch koche). Das verbinde ich mit dem Leeren des Briefkastens, denn ich sehe täglich nach meiner Post.
2
#89
30.6.14, 00:33
@xldeluxe:

Unser Müll landet auch täglich (Biomüll oft mehrmals täglich) in den Tonnen. Wir wohnen in einem kleinen "Hexenhäuschen" und da muss der Müll nur nach draußen In die Tonnen. Der Bauernhof in der Nähe tut trotzdem sein Übriges und zu allem Überfluss haben wir auch noch Marder auf dem Dachboden (der Kammerjäger ist schon geordert aber den müssen wir leider selbst bezahlen und nicht unser Vermieter). Das sind nun wirklich ganz spezielle Dinge in unserer Gegend aber für die Müllabfuhr können wir nichts. Danach müssen wir uns einfach richten!

LG

P.S. Leider muss ich noch anmerken, dass ich behindert bin und daher eingeschränkt bin aber mein Mann tut alles was er kann und hilft an allen Ecken und Enden :-).
9
#90
30.6.14, 00:46
@CracklinRosie: #44
Du sprichst mir auf Deine exzellente Art und Weise aus der Seele!
Ich habe mich bei einigen Tipps schon gar nicht getraut, einen Kommentar abzugeben, weil ich schon Minderwertigkeitskomplexe bekam. Denn auch ich putze dann, wenn es erforderlich ist und nicht, weil es Freitag ist und dann das Bad dran ist. Und ja, ich habe auch einen Mülleimer im Bad (1. Stock) und trage unappetitliches nicht in die Küche (EG) zum Mülleimer. Und ja, auch ich leere den Bad-Mülleimer dann, wenn er voll ist oder wenn die Müllabfuhr zu erwarten ist. Und ja, der Inhalt meines Eimers fängt innerhalb dieser 2 Wochen (häufiger kommt unsere Müllabfuhr nicht) nicht an zu stinken, obwohl ich darin ebenfalls Slipeinlagen etc. entsorge. Und ja, ich benutze ebenfalls Plastik-Mülltüten, obwohl ich in recht vielen Bereichen meines Lebens versuche, nicht zuviel Problemmüll zu verursachen. Und ja, ich wohne auch auf dem Land und nah an Gewässern - Fliegen, Schnaken, Ameisen, Spinnen - alles normal. Meine Katzen schleppen manchmal halbtote Mäuse ins Haus (huch! Werden meine Katzen hier jetzt geächtet, weil sie Tiere ermorden?) und ich warte geduldig, bis sie mit dem Fressen fertig sind, um die Überreste zu entsorgen. Und ja, ich wasche mir nicht nach jeder Berühung meiner Katze die Hände und nasche eine Erdbeere ungewaschen aus meinem Garten. Hej, ich lebe noch und bin gesund! Vielleicht gerade deswegen.
Sauberkeit muss sein, das ist keine Frage. Jedem soviel, wie es ihm gut tut. Vielen Dank übrigens den Mitgliedern, die an alte und behinderte Menschen denken, die anders mit Hygiene zurecht kommen müssen. Das ist Größe, wenn diese Menschen bedacht werden (heutzutage nennt man das Inklusion).
Mein Maß an Sauberkeit scheint repräsentabel zu sein, denn wir haben viele Freunde, oft Besuch und keiner verklemmt sich das Pinkeln bis zum Abschied. Also alles sauber genug.

Also: Tief ein- und ausatmen, die eigene Mitte finden und tolerant sein. So sind echte Muttis.

CracklinRosie: Danke nochmal für Deinen wunderschönen Kommentar!
2
#91 Beth
30.6.14, 00:56
@Upsi: Das ist ein nettes Gedicht.
5
#92
30.6.14, 07:57
Sehr interessant die Beiträge , ich erspare Euch meinen Kommentar.

Nur so gesagt in anderen Foren hätte man diesen Thread von der Leitung aus geschlossen.
1
#93
30.6.14, 08:04
@xldeluxe: Nur nochmals zu Deiner Beruhigung: Ich bezog muf auf Kommentar #44.
Wo Du daraus eine persönliche Ansprache an Dich herausliest und somit einen Angriff auf Dich kann ich echt nicht nachvollziehen.
Muss ich aber auch nicht.
7
#94 alesig
30.6.14, 09:06
Hallo,hallo ich habe nicht alles gelesen, da sich etliches wiederholt. An die Tipgeberin:Da ich auch auf die Umwelt drinnen und drausen achte mach es doch einfach so-> leere die Plastiktüte und benutze sie 2-3mal?!? Oder benutze einfach die Tüten die man (angeblich) auch in der Biotonne verwenden kann, da sie zerfallen, ODER einfach keine Tüte, Eimer nach Gebrauch reinigen, fertig.
An Alle anderen: Es wundert mich doch schon, wieviel Zeit hier darauf verwendet wird, mehr oder minder nützliche Kommentare zu geben und andere direkt oder indirekt zu kritisieren. Wann habt ihr denn dann noch Zeit, die hier angepriesene Hygiene+Sauberkeit zu praktizieren??? ;))
Mensch, bleibt Mensch - lasst es doch einfach jeden so machen, wie er/sie mag. Wie man hier gut sieht, gibt es wirklich ganz viel, worüber sich streiten lässt und warum muss etwas falsch sein nur weil es jemand anders macht als ich??
So, ich muss zurück, erst eine Fliege jagen und dann mein Klo desinfizieren bevor es sterilisiert wird, zusammen mit allen Mülleimern. Ach ja, Hunger meiner Familie will auch noch gestillt werden und mein (sauberes) Bügeleisen ruft schon und bitte um ein paar erforderliche Runden ;))
PS: Bitte nicht ganz so ernst nehmen ;)))
Schöne Woche und lG
4
#95 jb70
30.6.14, 09:13
Ich kann mir eine Entartung in solchem Ausmaß (!!!) nur durch den beträchtlichen Überschuß an Frauen,in diesem Forum erklären! Wozu diese Stutenbissigkeit? Es war doch nur ein harmloser Tipp!?!
3
#96
30.6.14, 09:27
@delphin55:

#92
Warum diese Diskussion schliessen? Ich finde sie nicht schlimm. Es wird halt einfach kontrovers diskutiert und das darf doch sein.

Hier treffen verschiedene Ansichten aufeinander und so ist das nun mal im Leben. Das passiert immer, sei es im wahren Leben oder hier auf FM.

Für mich ist es wichtig anständig, tolerant und korrekt zu sein.
Es gibt ja immer verschiedene Blickwinkel eines Themas und natürlich auch verschiedene Bedürfnisse und auch Lebensumstände.
Deshalb muss man m. M. nach die einzelnen Kommentare mit diesem "Blick" lesen.

Fazit: Leben und leben lassen und immer schön locker bleiben ;-)))
1
#97 xldeluxe
30.6.14, 10:01
@Tamora: # 93:

Danke für die Information, aber ich habe mich nicht aufgeregt.

Wir wissen beide sehr genau, wie was und wer gemeint war und sollten die Sache nun ruhen lassen.
#98
30.6.14, 10:16
@Beth: Meine Aussage war eine andere.Ich sprach von "möffeln"
3
#99
30.6.14, 10:30
"Guten Morgen" an alle Teilnehmer/innen des Forums.
DANKE für positive Rückmeldungen,Kritik, Verbesserungsvorschläge...
Ich schließe mich Bollina an:
Leben und leben lassen und immer schön locker bleiben ;-)))
Allen einen schönen Tag und heute Abend viel Spaß beim Fußball!!!
1
#100
30.6.14, 11:53
@bollina

ich pflichte Dir schon bei , was leben und leben lassen betrifft. Auch das das Thread nicht geschlossen werden soll, ich meinte nur , das es in anderen Foren anders läuft.
Allerdings ist meine Feststellung , das manche Kritiken schon niveaulos sind .

Aber auch das ist halt das wahre Leben.

Nichts für ungut Spaß macht es trotzdem zu lesen.
2
#101 jb70
30.6.14, 12:34
Die 100er Marke ist erreicht ;)) Ich glaube, es geht hier längst nicht mehr um den Tipp an sich. Diese endlos Diskussion beweist doch nur einmal mehr, dass wir offensichtlich alle ein relativ problemloses Leben führen. Wie sonst ist es zu erklären, dass ein unschuldig er Mülleimer zum Mammutthema wird? Ich bin Mutter von 3 gesunden Kindern und auch sonst fehlt es mir an nichts.Ich arbeite als K
5
#102 jb70
30.6.14, 12:42
Ups - war noch gar nicht fertig :))) Ich arbeite als Krankenschwester in einem Sterbehospitz.Vielleicht habe ich dadurch einen anderen Blickwinkel auf die Dinge.Wenn man nur kurz reflektiert, in welcher Zeitspanne man sich hier über derart banale Dinge auslaesst,relativiert sich doch so Einiges, für jeden normal denkenden Menschen.
#103
30.6.14, 13:24
@delphin55: Ersetzt die B-Zeitung ;-))))
#104 xldeluxe
30.6.14, 13:25
@jb70:

Für mich hat das eine nichts mit dem anderen zu tun.

Ich kann sehr wohl gewissenhaft einen verantwortungsvollen Beruf ausüben und trotzdem Zeit mit banalen Dingen verbringen.

Sie nehmen mir nichts von meiner Lebensqualität, Ernsthaftigkeit oder dem Bewusstsein, dass es größere Probleme im Leben und auf der Welt gibt als Geruchsbeseitigung.

Aber ich bin mir auch im Klaren darüber, dass es auf dieser Seite aber eben auch darum geht.

Sicherlich könnte man in der gleichen Zeit Großes tun und/oder bewirken und sich der Kostbarkeit jeder einzelnen Lebensstunde bewusst werden - dazu nehme ich mir auch hin und wieder die Zeit....
#105
30.6.14, 14:52
@jb70: Ähm... "Entartung" - welch hartes Wort!
4
#106
30.6.14, 16:26
Das kann ja wohl nicht wahr sein, diese unglaubliche Flut von Kommentaren.
Meine Frauenärztin hat noch nie was gegen Slipeinlagen gesagt. Es gibt auch Frauen, die haben einfach "Ausfluss", wie man so sagt.
Aber keine Slipeinlagen nehmen und dann Flecken im Höschen, igittigitt!
Da nimmt doch jeder Mann reißaus.
Klar, ich gebe zu, mit dem ursprünglichen Tipp hat das nichts mehr zu tun, aber ich konnte einfach meinen Mund nicht halten. Sorry.
11
#107
30.6.14, 17:43
Wenn ich die Kommentare lese habe ich das Gefuehl, es geht hier gar nicht um den Tipp an sich sondern darum, unbedingt zu zeigen wie toll jeder seinen Haushalt im Griff hat und den angestauten Frust los zu werden. Ich finde, dass sich einige benehmen wie Kindergartenkinder. Geht mal in euch und ueberlegt warum ihr hier ueberhaupt eure "Meinung"sagt.
2
#108
30.6.14, 20:57
@alesig: Guten Abend.
Das möchte ich noch kommentieren.
Einfach keine Tüte benutzen und meine Hygieneartikel so in den allgemeinen Mülleimer geben, möchte ich der Hausgemeinschaft nicht antun.
Ansonsten:Danke für die Ausführung.
Schöne Woche!!!
3
#109 xldeluxe
30.6.14, 21:17
Aus aktuellem Anlass:

Ich würde mir grundsätzlich für alle Kommentare zu allen Tipps wünschen, dass Mitglieder, die kritisierend gemeint sind, namentlich angesprochen werden.
Gerne werden Thesen aufgestellt, Vermutungen, Behauptungen und wenn ich darauf reagiere, weil ich eindeutig gemeint bin, heißt es ausnahmslos: Warum fühlst du Dich angesprochen?
Nun ja...was soll ich darauf antworten? Vielleicht: Weil ich nicht doof bin? ;-))

Ich bin es so leid, immer und immer wieder zu bestimmten Themen die gleichen "Diagnosen" zu hören:

Angestauter Frust, zeigen wie toll man ist, nichts besseres zu tun haben, keine Freunde,
keine Hobbys, Psychosen, Neurosen, klinisch rein muss es sein und steril, eine Wohnung wie im Katalog, in der man sich nicht wohlfühlen kann.............

So viele selbsternannte Psychologen und Psychotherapeuten wie bei Putz- und Reinigungstipps findet man sonst nirgendwo.

Ich bitte darum, mich persönlich zu kritisieren, damit ich meinen Kommentar/meine Kommentare überdenken kann!

Wenn ich mich aus gutem Grund lediglich angesprochen "fühle" und dann reagiere, war ich ja grundsätzlich gar nicht gemeint........
1
#110
1.7.14, 08:29
@xldeluxe: eigentlichwollte ich ja nichts mehr schreiben und du slebst wolltest die sache ja"ruhen lassen" und da du dich ja "nicht aufgeregt" hast wundert es mich schon, dass du trotzdem weiter machst. Nun frage ich dich in aller Deutlichkeit, woran du bitte fest machst und mir PERMANENT unterstellst, das ich dich gemeint habe und sonst niemand?
Cracklinrose hat ganz allgemein die Hygienefanatiker angesprochen und auf diese allgemeine Aussage habe ich geschrieben. Damit es Dich nun endlich beruhigt: Ich schwöre dir beim Leben meiner Tochter (ja, ich habe eine, kannste gerne in meinen postings nachlesen), dass ich dich NICHT personlich gemeint habe. So wichtig bist Du mir nämlich nicht, stell dir das mal vor, und ich habe auch keine Veranlassung, dich persönlich anzugreifen, da ich dich nicht kenne
Ich hoffe, Du bist jetzt endlich beruhigt und kannst dich den wichtigen Seiten des Lebens wieder widmen.
ICH werde jetzt dazu definitiv nichts mehr sagen.
#111 xldeluxe
1.7.14, 09:20
@Tamora:

Das hast Du völlig zu Unrecht auf Dich bezogen.

Mein Kommentar "aus gegebenem Anlass" bezog sich grundsätzlich auf Äußerungen dieser Art gegen jeden, der betroffen ist und war und wurde
hervorgerufen durch # 107.

Es ist übertrieben und nicht nötig, auf das Leben Deiner Tochter zu schwören. Auch bezweifele ich nicht, dass Du eine hast und muss es nicht nachlesen.

Die Vorstellung, dass ich Dir nicht so wichtig bin, stimmt mich nachdenklich.....schade ;-)))
5
#112
1.7.14, 09:53
@CracklinRosie:
wow...selten einen so eloquenten Beitrag gelesen. Klare Ansage, guter Ausdruck und gespickt mit Humor.
du hast alles auf den Punkt gebracht, eigentlich ist jeder weitere Kommentar sinnlos.
Freue mich auf den nächsten.....
2
#113 alesig
1.7.14, 10:21
@xldeluxe: Hallo, habe versucht dir oben die roten Daumen zu entfernen.
Wie bereits erwähnt wundere ich mich über die Zeit, die einige ""SSuperhausfrauen" hier verbringen?! Und wenn schon, dann doch bitte trotz noch so unterschiedlicher Auffassung den Respekt dem anderen gegenüber nicht vergessen. Man kann auch mal so erregt sein, dass man kurz die Höflichkeit und sich selber vergisst. Aber dann muss & sollte man auch den Mumm haben, sich dafür zu entschuldigen! Mir "kocht auch so manches Mal die Blut", aber dann kommt man wieder runter, klärt alles und es ist gut. Wie sich hier einige heiss reden ist wiklich schon fast lustig (ja ich weiss, nur für die Zuschauer=Leser).
Mensch, jeder sowie er mag.
So, ich muss wieder los. Neeee, nicht Putzen. Ich bin nach einer Op leider sehr krank und muss los zur Kg und Ergo. Ja, es geht mir zeitweise besch.., trotzdem lasse ich mir meine gute Laune & Lachen weder klauen noch verbieten! Gerade solche Foren wie FM dienen mir als Ausgleich, ich habe auch schon genug Sterbende begleitet und auch wesentlich Krankere als mich gesehen, erlebt und behandelt. Trotzdem lache ich, denn DAS ist das Leben. Andere für Banalitäten zu kritisieren wäre m. E. zu einfach, denn nur weil ich mich z.B. vor Schmerzen teilw. kaum bewegen kann, kann ein anderer doch über einen Witz lachen oder halt hier über wer weiss sonst was diskutieren..?!
So, genuch jemeckert! Ab an den Herd und sonst wo hin.
Allen einen schönen, stressfreien und sauberen ( ;) ) Tag.
PS:Bis auf den ersten und letzten Satz war nat. der Rest für/an alle. Ich finde übrigens auch, wenn jmd. mit mir Probleme hat, möge er/sie es auch direkt sagen. So, nun wirklich SCHLUSS.
#114 nenne
1.7.14, 10:37
moin,
zu # 113

herzlichst "gute besserung "von mir für dich.
3
#115 Upsi
1.7.14, 10:48
@alesig: von mir auch alles gute....du hast die richtige Einstellung zum Leben. ich denke aber auch es ist genug diskutiert worden über das Mülleimerchen.
#116 alesig
1.7.14, 11:17
@nenne: DANKE! Ich arbeite gleich feste daran :))
1
#117 alesig
1.7.14, 11:20
@Upsi: DANKE! Ich arbeite an der Besserung (Danke an meinen pers. "Quäler" bei der KG) .
#118
1.7.14, 11:53
Oh mein Gott...
4
#119
1.7.14, 14:16
@Upsi#69: Lustiges Gedicht!
@Tamora#110: Wieso mißbrauchst Du das Leben Deiner Tochter für so einen banalen Schwur? Das finde ich richtig schlimm!
@Alesig: Gute Besserung und behalte Deinen Humor!
#120
1.7.14, 14:47
Diese Idee gegen Gerüche in Abfalleimern ist gut aber nicht neu. Doch in diesem Zusammenhang Hygienemüll zu sammeln bis die Tüte voll ist, finde ich einfach nur eklig. Das kommt bei mir sofort in die Tüte im Restmülleimer, und zwar in etwas Papier gepackt. Dafür bietet sich die Print.Werbung geradezu an, die einem kostenlos ständig ins Haus fliegt. Das und eine mehrmalige Entleerung des gesamten Abfalls bis zur nächsten Müllabfuhr vermeidet garantiert Geruchsbelästigungen in der Wohnung.
8
#121
1.7.14, 15:11
@kaikai: Das ist meine Wohnung,
mein Abfall,mein Tipp.
Ist mir schnurz, was Du eklig findest.
4
#122
1.7.14, 18:12
@Kehlburg:
Hallo Kehlburg, wollte dir eben für deine kurze aber superrichtige Antwort einen "grünen !!" Daumen verpassen, wurde aber nicht angenommen :-o !!?? Darf man nur noch "rote" vergeben ?
Mir auch wurscht, jetzt bekommst du den grünen eben auf diese Art :-)
1
#123
1.7.14, 19:37
@chrima2: Im Laufe meines Lebens habe ich gelernt, mit Kritik umzugehen. Aber eine positive Rückmeldung freut mich natürlich um so mehr...
DANKE!
Dir einen schönen Abend ;-))
1
#124
1.7.14, 20:08
@Kehlburg:
Danke, wünsche ich dir auch :-)
#125
1.7.14, 22:47
@Kehlburg: es sei dir alles von Herzen gegönnt!
4
#126 alesig
2.7.14, 10:18
Moin, DANKE an alle nochmal für die lieben Wünsche. Und auch einen herzlichen Dank an die Upsi-Dichterin !Bitte mehr davon, BITTE.
Ich war vorhin noch bei einem anderen Tip (Marmeladengläser entleeren), dort sollten sich einige ein Beispiel nehmen was den Umgangston angeht. Keine Stänkereien, keine Beleidigungen usw. Im Gegenteil, es haben sich aus dem ursprüngl. Tip haben sich noch viele andere entwickelt :)) Warum nicht immer so? Bitte nicht als böse Kritik verstehen sondern als Anstoss...?
Trotzdem soll jeder so sein wie er/sie ist, nur bitte andere nicht angreifen usw.
Ich finde es total spannend zu erfahren, wie es in anderen Ländern zugeht (z. B. xldeluxe), denn ich lerne gerne noch dazu obwohl ich schon über 35 Jahre einen Haushalt habe. Ich wünschte mir z.B. dass der Müll bei uns auch wesentlich öfter abgeholt wird, egal welche Tonne (Biomüll wird nur 2-wöchentlich abgefahren, gerade im Sommer finde ich es mehr als zweifelhaft und ekelig, Restmüll nur alle 4 Wochen...)Ich wünsche mir noch in vielen anderen Belangen und Bereichen ein wesentlich häufigeres Gucken über den eigenen Tellerrand-ohne Gemeckere oder abfällige, hochnäsige Kritik.
SCHLUSS, wieder mal genug gemeckert. Zurück an Putzlappen, Müllbeseitigung und Herd- und trotzdem einen schönen Tag mit viel Spass ... ;)))
2
#127
2.7.14, 10:54
@alesig: Tausend Daumen Hoch ,du sprich mir aus der Seele. ;-))), das macht kein Spass mehr hier bei den Kommentaren. Ich betone Kommentaren .
Immer ein Gezeter wegen -Maggi -Tüte Suppe- Plastik Tüten - Abfall Eimer .....USW

Gute Besserung wünsche ich Dir.
3
#128 Upsi
2.7.14, 11:00
@alesig: schöner Abschlußkommentar von dir, herzlichen Dank. Wenn du wüßtest wie oft ich mich hier schon abmelden wollte, aber dann war wieder so ein Tipp, zu dem ich unbedingt etwas schreiben musste, so blieb es dann bis heute. Du hast recht, so viele unterschiedliche Menschen und Meinungen wie hier hat man selten und das ist auch das, was mich hält, abgesehen davon habe ich einige richtig lieb gewonnen, obwohl ich sie nicht kenne. Obwohl ich ein sehr lustiger Mensch bin, habe ich schon einige mal hier gesessen und mir kamen die Tränen, weil man oft herzergreifendes liest. So, jetzt wünsche ich uns und allen anderen noch eine schöne, friedliche und spannende Zeit hier bei FM. LG Upsi
#129
2.7.14, 12:08
@kaikai: DANK für die Mitteilung!
Schwingt da zwischen den Zeilen etwas mit???
Wie sehen es die anderen Teilnehmer/innen im FM-Forum...
würde mich interessieren.
Schönen Tag ;-)
2
#130
2.7.14, 12:10
@Upsi: Nicht weinen, bitte!
Obschon ich meiner Freundin oft rate "Lass sie laufen!" (die Tränen)
Fühle Dich einmal von mir umarmt...
2
#131 Upsi
2.7.14, 12:44
@Kehlburg: danke, aber manchmal ist man eben überwältigt wenn man ein weiches Herz hat. Ärgere dich nicht über Sticheleien, mach du mit deinem Eimerchen was du für gut und richtig hältst, ich mache das auch.was aus so einem harmlosen und hilfreichen Tipp so werden kann, ich fasse es nicht. Alles gute für dich und liebe grüße.
3
#132
2.7.14, 14:21
@Upsi: Danke für Deine immer sehr ausgleichenden Kommentare! Mir geht es wie Dir: Ich habe einige hier auch richtig liebgewonnen, obwohl ich sie nicht kenne. Wahrscheinlich mache ich mir von denen auch ein ganz falsches Bild. Aber das schadet ja nichts. Das ist ein bißchen so wie bei Romanen: Da stellt man sich die Personen ja auch bildlich vor, und wenn man dann eine Verfilmung sieht, passen die Darsteller oft überhaupt nicht zu dem eigenen Bild ...
Nochmal alles Gute für Euren Urlaub!
LG Maeusel
3
#133
2.7.14, 14:29
@Eisenhauer + geodor
lieben Dank für die positive Rückmeldung! :-)
War erschüttert, wie viele Kommentare inzwischen hier geschrieben wurden. Hatte einige Tage keine Zeit, weil ein Kohlmeisen-Nestling meine ganze Aufmerksamkeit einforderte. Da kommst du überhaupt zu nix mehr - nicht mal zum normalen Putzen.
:-o
Hoffe auf eine friedlichere Woche hier und wünsche euch allen viel Sonne und Wärme!
4
#134
5.7.14, 16:02
@djt: es war doch nur ein harmloser Tipp. Was hat dich denn geritten, hier gleich solche Geschütze aufzufahren?! Macht dich irgendwie arm...obwohl du sooooo reinlich bist...aber menschlich....neee
5
#135
10.7.14, 09:08
@ Kehlburg: Danke für den konstruktiven Tipp.

@alle: Beim Lesen einiger Kommentare erstaunt es mich nicht, dass wir Menschen auf diesem Planeten soviele Probleme untereinander haben - traurig.
#136 alesig
11.7.14, 11:55
@salamandrina1101:-> @alle Wenn ich könnte mind. 10 Daumen hoch!!!!!!!!!!!
#137
28.7.14, 17:37
@alesig: Ich schließe mich Dir an!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen