Gesundes Vollkornbrot selber backen

Gesundes Vollkornbrot selber backen
4
Fertig in 

Ich backe schon seit einiger Zeit mein eigenes Brot, da mir gekauftes Brot nicht mehr so gut bekommen ist. Seitdem ich selbst backe und weiß, was drin ist bzw. selbst bestimme, was hinein kommt, habe ich keinerlei Probleme mehr.

Nun stelle ich euch "mein" Vollkornbrot vor, das für mich bekömmlich, lecker, knusprig, innen weich ist und recht lange frisch bleibt.

Zutaten

1 Portion
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 21 g frische Hefe oder 7 g Trockenhefe
  • 1 TL Honig
  • 10 g Salz
  • 2 TL Apfelessig
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 50 g geschrotene Leinsamen
  • 55 g Kürbiskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Handvoll Haferflocken

Gesundes Dinkel-Vollkornbrot selber backen - so geht's

  1. Beginnt mit der Hefe. Löst sie gemeinsam mit dem Honig im lauwarmen Wasser auf, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  2. Gebt die Mischung zum Mehl, kurz vermischen und für 20-30 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  3. Danach alle weiteren Zutaten zugeben und mit der Küchenmaschine oder Knethaken gut vermischen und zu einem breiigen Teig verarbeiten.
  4. Den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und 3 Stunden gehen lassen.
  5. Im Anschluss in eine Silikonkastenform oder eine gefettete Metallkastenform geben und mit 5 g der Kürbiskerne und einer Handvoll Haferflocken obendrauf dekorieren bzw. bestreuen, mit Wasser besprühen und in den kalten Ofen auf den Rost in der 2. Rille von unten schieben.
  6. Bei 220 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50-60 Minuten backen.

Wer ein Fleisch-/Brot-Thermometer hat: Das Brot ist fertig, wenn das Brot innen 95-98 Grad erreicht hat.

Vollkornbrot mit Dinkel frisch aus dem Ofen – selber backen für einen gesunden Start in den Tag!

Ich hoffe, euch schmeckt dieses Brot genauso gut wie meinem Mann und mir.

Guten Appetit 😊

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käse-Zwiebel-Brot
Nächstes Rezept
Duftende Frühstücksbaguettes - einfach, lecker und schnell zubereitet
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
11 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!