Ich habe noch ein paar Marzipanstücke reingemixt, dafür nur zwei Esslöffel Zucker genommen. Der Kuchen ist der Knaller!
9

Glutenfreier Apfel-Mandelkuchen aus dem Schnellkochtopf

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Wer weder Backofen noch Mikrowelle hat, kann trotzdem Kuchen backen - im Schnellkochtopf. Dieser Apfel-Mandelkuchen ist fettarm und glutenfrei.

Zutaten

1 großer Apfel

  • 3 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • Butter, um die Form einzufetten
  • 2 EL Zimtzucker
  • Puderzucker für den fertigen Kuchen

Zubereitung

  1. Den ungelochten Einsaz des Schnellkochtopfs mit reichlich Butter einfetten und mit 1 EL Zimtzucker ausstreuen. 
  2. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in schmalere Spalten schneiden
  3. Den Einsatz des Schnellkochtopfs kreisförmig mit den Apfelspalten auslegen
  4. 1 EL Zimtzucker darüber streuen.
  5. Eier in einer Rührschüssel schaumig rühren
  6. Zucker, Vanillezucker und Salz langsam einrieseln lassen und weiter rühren, bis nichts mehr knirscht.
  7. Gemahlene Mandeln und Backpulver mischen und unter die Zucker-Eiermasse heben.
  8. Diesen Teig über die Apfelspalten gießen. 
  9. Die nötige Menge Wasser in den geben. (Anleitung des Schnellkochtopfs beachten! Meiner braucht ca. 200 ml Wasser als Mindestmenge). Das Wasser aufkochen lassen, den mit Apfelspalten und Teig gefüllten Einsatz in den Schnellkochtopf stellen, Deckel aufsetzen und auf Stufe 1 stellen und 25 Minuten garen. 
  10. Warten, bis sich der Druck im Topf von selbst abgebaut hat, und dann erst den Topf öffnen. Kuchen etwas abkühlen lassen. Ggf. den Henkel des Einsatzes abmachen und dann den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen. Mit Puderzucker bestreuen.
  11. Im Dampf gebacken wird der Kuchen schön saftig.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

23 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter