Goldbarschfilet mit Champignons

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Goldbarschfilet mit Champignons ist ein sehr leckeres Gericht. Wir im Norden lassen uns immer wieder was einfallen, was unseren Fisch betrifft.

So braucht man zu diesem leckeren Rezept für 4 Personen, folgende Zutaten:

1 kg Goldbarschfilet
1 Zwiebel normal groß
125 g frische Champignons
etwas Dill
1 EL Margarine
1/8 L Weißwein
1/8 L Milch

Als Gewürze: Saft 1 ner Zitrone, Salz, Pfeffer, 1 Päckchen helle Soße.

Nun geht es an die Zubereitung für dieses leckere Gericht:

Fischfilet waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, danach in Portionsstücke schneiden. Die Zwiebel wird geschält und in Würfel geschnitten. Dill waschen, klein schneiden. Geputzte Champignons werden in Scheiben geschnitten.

Nun wird ein flacher Bratentopf mit Margarine ausgestrichen. Nun gibt man die Zwiebelwürfel hinein, darauf wird das Fischfilet gelegt. Alles wird mit dem Dill und den Champignons bedeckt und mit Zitronensaft betropft, gesalzt und gepfeffert. Etwa 10 Minuten durchziehen lassen, danach den Weißwein übergießen und den Fisch danach 15 Minuten dünsten. Bei mäßiger Temperatur und zugedeckt. Danach herrausheben, auf einer Platte anrichten.

Restliche Flüssigkeit mit Milch und Soßenpulver verrühren, aufkochen. Etwas über das Gericht geben, den Rest für Beilage verwenden. Empfehlen kann man Reis oder Salzkartoffeln.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen