Goldtröpfchen Torte - Käsekuchen - Tränchenkuchen

Goldtröpfchen Torte
2

Zubereitungszeit

Gesamt

Zutaten Teig

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 75 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Alles zu einem glatten Teig (Mürbeteig) kneten. Diesen ca. eine 1/2 Stunde im kalt stellen.

Für die Quarkmasse

  • 3 Eigelb
  • 750 g (Mager)Quark
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • Saft von einer 1/2 Zitrone
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 1/2 L Milch verrühren.

Zubereitung

  1. Zuerst den Mürbeteig in eine gefettete 26er Springformgeben mit 4 cm Rand und darüber die Quarkmasse verteilen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze oder 175°C Umluft oder auf Gas Stufe 3 ungefähr 50 Minuten backen(je nach Bräune).
  3. Bevor die Backzeit um ist, das Eiweiß steif schlagen und dabei 100 g Zucker einrieseln lassen.
  4. Den Baiser nun auf die heiße Torte geben und weitere 20 Minuten bei 150°C Umluft oder Gas 2 Stufe backen.
  5. Die Goldtröpfchen bilden sich, indem der Kuchen kalt wird. Am besten ist es, den Baiser nicht glatt auf die Quarkmasse zu streichen, da sich dann nicht so viele Tröpfchen bilden.
  6. Wer es mag, kann auch eine Büchse Mandarinen (gut abtropfen lassen) mit unter die Quarkmasse heben.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Amerikanischer Käsekuchen / Cheesecake
Nächstes Rezept
Käsekuchen ohne Boden II
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Waldbeere-Ganache-Torte
Waldbeere-Ganache-Torte
10 14
Dreistöckige Nusstorte für Anfänger
Dreistöckige Nusstorte für Anfänger
13 19
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen
Deko für eine Geburtstagstorte herstellen
31 53
13 Kommentare

Rezept online aufrufen