Graskopf selber machen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt sie nicht, die Grasköpfe, die man nur wässern muss, und schon sprießen Grashalme als Haare.

Kinder haben ihre Freude daran, immer wieder neue Frisuren zu kreieren, denn das Gras wächst kontinuierlich nach, solange nur genug gewässert wird. Um die Langeweile meiner Kinder zu bekämpfen, haben wir die Dinger selbst gebastelt.

So wird es gemacht

  1. Dazu braucht man ein Nylonsöckchen, in das man etwas Rasensamen füllt. Darauf kommen zwei Handvoll Gartenerde.
  2. Nun wird das Söckchen möglichst stramm zugeknotet und anschließend gewässert.
  3. Das Gesicht kann man mit Moosgummi, Knöpfen, Steinen ... basteln.
  4. Nun stellt man den Kopf mit dem Knoten nach unten in ein Wassergefäß, das klein genug ist, dass der Graskopf oben thront und der Knoten im Wasser liegt. So wird der Graskopf gut gewässert.
  5. Nach einigen Tagen keimt der Samen und bildet die "Haare", die nun nach Belieben in Form geschnitten werden können. Sollte der Zehenbereich des Söckchens zu dicht sein und die Keimlinge deshalb nicht rauswachsen können, kann man mit einer sehr spitzen Schere kleine Löcher ins Gewebe schneiden. Dann gibt es sehr interessante Effekte. Selbst ein "Irokesen"-Schnitt ist dann möglich.

Wir haben gestern gebastelt. Nun bin ich neugierig, wie der fertige Kopf aussehen wird. Meine Kinder sind jedenfalls begeistert!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


4
#1
29.5.14, 20:08
Tolle Idee das muss ich mit meinem krümel mal nachmachen, er wird seine Freude am frisieren haben!
6
#2
29.5.14, 20:41
Was für eine süße Idee!Daumen hoch!
7
#3 nenne
29.5.14, 23:34
moin,
dauert rasensaat nicht viel zu lange? wie wär es mit katzengras? das ist allerdingst gröber. ich dachte nur an die geduld der lütten
2
#4 Bibi01
30.5.14, 07:15
Achja Kindheitserinnerungen :)
Fand ich früher immer super :)
1
#5
30.5.14, 07:55
@nenne: Ja, ich hatte mir auch schon überlegt, zwei Köpfe zu machen, nämich einen mit Gras zum Frisieren und einen mit Kresse zum Ernten. Leider hatte ich keinen Kressesamen mehr... ;-)
3
#6
30.5.14, 08:06
Ich bin auch fürs Katzengras...da kannst du binnen von Tagen Haare schnippeln als wärest du in der Frisörlehre :)
Tolle Idee und ja, auch bei mir werden Kindheitserinnerungen geweckt!!! Daumen hoch!
1
#7
30.5.14, 08:57
Dankie für Eure Tipps! Versuch macht kluch!

Ich denke, ich werde den Kopf noch mit diversen anderen Saaten ausprobieren. Auf die Idee mit dem Katzengras bin ich bisher nicht gekommen! Danke!
2
#8
30.5.14, 21:45
morgen wird der Tipp nachgemacht, da ich meinen kleinen Neffen besuche und jetzt habe ich einen passenden Zeitvertreib
2
#9 nenne
30.5.14, 23:29
moin,
zu #8

und so lange ihr auf den graskopf wartet, backst du mit ihm den umdrehkuchen. steht unter "Käsekuchen, umdrehkuchen" eins-zwei tage vorher. nimm aber keine mandarinenorangen-langweilig-sondern himbeeren oder kirschen. und dann setzt dich vor den backofen und warte( ihr wartet kürzer, als auf die grashalme)
#10 Beth
1.6.14, 10:56
Ist Grafkopf das Gleiche wie Bubikopf?
#11 Beth
1.6.14, 11:00
Nachdem ich alle Kommentare gelesen habe, habe ich verstanden, dass es Gras ist.
1
#12
1.6.14, 23:27
Super Idee, Danke für diesen Tipp!!!!!

Da ich oft meine kleinen Enkelchen (5+3 Jahre jung) betreue, werde ich diese tolle Idee mit ihnen gleich morgen in die Tat umsetzen. Hab noch so viel Rasensamen und auch andere Blumensamen übrig, da machen wir uns einen riesigen Spaß draus. Noch einmal vielen Dank, ich werde später von unserem Erfolg :-) oder Misserrfolg :-( berichten.
#13
2.6.14, 07:16
Danke für die lieben Kommentare und Rückmeldungen.

Noch keimt nix! Demnächst nehmen wir Katzengras und Kresse... ;-(
1
#14
3.6.14, 08:48
Die ersten Halme kommen! Die Mühe mit dem Löcher schneiden hätte ich mir sparen können. Die Keimlinge sind dünn genug, um sich auch durch das dichtere Zehenteil zu mogeln! ;-)
#15
6.7.14, 17:25
Da man diesen Graskopf immer noch auf eine Untertasse stellen mus, hab ich was anderes gemacht:

Das Unterteil einer PET-Flasche (keine Pfandflasche) abschneiden und mit Erde fülle. Ansonsten wie im Tipp.

Durch die "Füßchen" steht das Ding optimal.

Ich mache Wackelaugen drauf und male das Gesicht mit wasserfesten Filzstiften.
Wer ein Übriges tun möchte, kann mit weiß grundieren (Abtönfarbe).
1
#16
6.7.14, 20:46
wie immer hat Wattebällchen super Ideen.Bin ja so begeistert von Kartoffeltonne und Tomaten in den hängenden Flaschen.Bin erst dieses Jahr auf diese Seiten gestoßen und ganz happy ! Kann mich nur bedanken für die guten Tipps und die Freude die sie mir bringen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen