Grillfleischreste zu einem leckeren BBQ-Sandwich-Spread verarbeiten

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Rezept eines Freundes aus Georgia:

Alle Grillfleischreste (am besten wird das Spread aus American Spare-Ribs ... *hmmm*) im Mixer mit nach belieben Zwiebel, Knobi, Chilischote usw. fein zerkleinern, mit einer Grillsauce (wer sie nicht selbst macht: die Barbecue-Sauce von Kühne schmeckt sehr amerikanisch) vermischen oder nochmal eine Runde im Zerkleinerer drehen lassen.

Ergibt mit einem Blatt Salat, etwas Gurke oder Tomate (auch ohne das alles) einen köstlichen Aufstrich für Sandwichtoast, Baguette, Weißbrot oder auch Chiabatta.

Hält im gut 4-5 Tage (vielleicht auch länger, aber älter wird es bei mir nicht)

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

23 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter