Pizza-Sandwich
2

Pizza-Sandwich

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Eine einfache Zwischenmahlzeit - Pizza-Sandwich.

Eine, wie ich finde recht sinnvolle Anschaffung in unserem Haushalt ist ein Sandwichmaker. Auch wenn ich normalerweise mein Brot immer selber backe, habe ich doch immer ein Vollkorn-Sandwich-Brot im Haus, weil ich finde, dass man damit mal schnell eine Mahlzeit zaubern kann. Ich habe nicht immer unbedingt Zeit zum Kochen, und für die im Haushalt lebenden Jugendlichen ist es somit auch okay, sich mal schnell damit zu behelfen.

Damit es wirklich so etwas wie ein Pizza-Sandwich wird, habe ich Folgendes ausprobiert:

Zutaten

  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 2 Scheiben Salami
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Tomate
  • 1 TL Pizzakräuter
  • Evtl. etwas Knoblauch
  • 2 Scheiben Gouda oder Ähnliches

Zubereitung

  1. Die Zutaten werden im Küchenmixer (ich nehme den Zwiebelhacker von Tupper) zerkleinert.
  2. Auf eine Scheibe des Sandwichbrotes wird etwa 1 großer Esslöffel der Mischung verteilt, die andere Scheibe draufgeklappt. Die Außenseiten bestreiche ich noch mit Butter und das ganze kommt dann in den Sandwichtoaster (bei mir sinds etwa 5 Minuten). Das reicht für 4 bis 5 Sandwiches.
  3. Wenn ichs vegetarisch möchte, ersetze ich die Wurst durch Schafskäse.
  4. Es ist immer gut, auf diese Art die Aufschnitt- und Käse-Reste zu verwerten vor dem nächsten Einkauf.
  5. Auch Speckwürfel, Thunfisch ect. passen hier gut hinein.
Von
Eingestellt am
Themen: Pizza

9 Kommentare


4
#1
25.11.14, 22:54
Bei uns ist der Sandwichmaker auch dauerhaft einsatzfähig! Wenn der Nachwuchs wg. Nachmittagsunterricht kein warmes Mittagessen hatte oder einfach Appetit auf 'was Warmes' hat, ist das ein super Abendessen. Mit einer halben Scheibe Käse, Salami, sauren Gurken, Tomaten, Schinken, halbierten Würstchen, Röstzwiebeln,.....je nach Phantasie... Oder süß mit Nutella... Nicht so langweilig wie 'nur Brot'...! ;-)
2
#2
25.11.14, 23:07
Bei uns ist der Sandwichmaker auch sehr oft im Einsatz, mal ehrlich auf die Idee mit dem Pizzasandwich kam ich noch nie, super!!!!
Wir belegen es nur meist mit Schinken und Käse oder Salami Käse ..... meist eher langweilig :)
Guter Tipp!
1
#3
26.11.14, 07:45
Seit meinem Geburtstag im Herbst bin ich auch stolze Besitzerin eines Sandwich Makers :-))
Tolle Sache!!

Da kommt mir dein Tipp gerade recht. Den probiere ich auf jeden Fall aus.
#4
26.11.14, 07:45
Seit meinem Geburtstag im Herbst bin ich auch stolze Besitzerin eines Sandwich Makers :-))
Tolle Sache!!

Da kommt mir dein Tipp gerade recht. Den probiere ich auf jeden Fall aus.
1
#5
26.11.14, 07:46
Mist. 2x Sorry :-(
2
#6
29.11.14, 15:18
liebe believe, danke für Deinen Tipp!

Unser Sandwichmaker ist mittlerweile schon der 3. ( seit ca 20 Jahren). Du siehst also, auch wir maken....

Aber warum immer nur Toast ? Auch ganz "normales" Brot oder schmal geschnittene Brötchen gehen gut. Nicht nur Wurst-oder Käsereste werden so von mir verarbeitet, auch altbackenes Brot.

Oft genug "verkaufe" ich das dann als Delikatesse, damit die kritische Familie nicht meine Recyclinmasche durchschaut.
1
#7
1.12.14, 19:53
Toller Tipp. Die Zutaten hatte ich schon immer in verschiedener Kombination dabei, aber die Idee alles vorher noch zu Zerkleinern und esslöffelweise aufs Toast zu tun, kannte ich nicht. Finde ich genial! Heute habe ich Champignons auf diese Weise runtergemogelt, die keiner mehr als solche erkannt hat. Und wenn sie entdeckt worden wären, dann hätte keiner außer mir sie gegessen.

Wenn der Sandwichmaker bei uns dann schon mal aufgebaut ist, gibt es als letzte Runde immer was Süßes. Heute z.B. Mandarine und Schokostreußel, sonst auch Banane, Kokosstreußel und Schokoaufstrich oder Marmelade und gehackte Nüsse/Mandeln.
#8
7.1.15, 00:00
also finde den tipp total gut .. das mach ich meinem kleinen sicher mal , der liebt die toasts aus dem maker nämlich total - da bin ich dann wieder seine supermami *ggg* lg
#9
13.1.15, 17:36
habe das heute versucht und ich bin für ihn die beste *gg* toller tipp

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen