Grillplatten reinigen leicht gemacht

Wenn man den ganzen Tag Würsten und Brot auf einer Grillplatte brät, dann wird diese immer schwärzer. Abends dann auch noch groß Grillplatten schrubben und reinigen, hat man auch keine Lust.

Also lässt man die Platte NICHT auskühlen sondern schüttet einfach Wasser mit ein bisschen Spülmittel auf die Platte und schrubbt diese mit Hilfe einer Stahlbürste. Durch den heißen Dampf, löst sich das Eingebrannte wie von selbst, man muss es nur noch abziehen.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Gasgrill reinigen
Nächster Tipp
Grillrost-Kruste mit Geschirrspül-Pulver auflösen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare
1
richtig, mache ich mit Bratpfannen genauso.
7.9.07, 12:36 Uhr
Anne
2
......ein uralter Tipp und nicht wirklich zur Jahreszeit jetzt passend ! So langsam habe ich den Verdacht,Bernhard benutzt einen Zufallsgenerator.....
LG
30.11.14, 12:19 Uhr
alteolle
3
Erstens:Warum passt der Tip nicht zur Jahreszeit?????
Zweitens:was sind Grillplatten??? Wir grillen Würstchen auf einem Grill, Platten brauchen wir nicht.
30.11.14, 17:02 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen