Bohnen verarbeiten: Frische Bohnen muss man ziemlich lange kochen, damit die weich werden. Ich habe Thymian zugefügt, natürlich kann man auch Bohnenkraut oder Oregano nehmen.

Grüner Bohneneintopf - grüne Bohnen wie früher

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt ist Erntezeit für grüne Bohnen. Ich habe den Grüne-Bohnen-Eintopf meiner Mutter in guter Erinnerung. Sie kochte ihn grundsätzlich mit Hammelfleisch. Doch wo bekommst du es heute noch? Ich habe es mal versucht mit Lammfilet. Es geht, schmeckt aber anders als früher. 

Frische Bohnen muss man ziemlich lange kochen, damit die weich werden. Ich habe Thymian zugefügt, natürlich kann man auch Bohnenkraut oder Oregano nehmen.

Das Lammfilet habe ich in ca. 2 cm dicke Scheiben geschnitten, dann in einer nicht sehr heißen Pfanne von beiden Seiten ca. 5 Minuten gebraten. Danach habe ich die Scheiben in ca. 1x1x1 cm große Würfel geschnitten und mit dem Bratenfett in die Bohnensuppe getan. Dann kommen noch Kartoffeln hinzu. Ich probiere noch, wie man den Hammelgeschmack nachahmen kann. Bisher habe ich leider keinen konkreten Hinweis gefunden. Obwohl ich vermute, dass es mit dem Hormonhaushalt junger Schafe zu tun hat. Also ausprobieren. Ich tendiere zu Zimt und Kümmel oder Kreuzkümmel. 

Also: wir haben's gegessen. Doch meiner Frau zuliebe muss ich beim nächsten Mal Rindfleisch nehmen. 

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


3
#1
31.7.17, 13:31
Geh doch mal zu einem türkischen Metzger bzw. in einen türkischen Supermarkt mit angeschlossener Metzgerei, da wirst Du mit großer Wahrscheinlichkeit bekommen, was Du für den Bohnen-Eintopf brauchst. Ich hab auch einen türkischen Metzger, wo ich außer Fleisch vom Schwein alles an Fleisch bekomme, was ich brauche und das sogar noch zu sehr günstigen Preisen.
2
#2
31.7.17, 14:13
@Brandy: Vielen Dank Brandy für den Tipp. Werde ich demnächst machen. 
1
#3
31.7.17, 19:25
Rindfleisch geht auch.
#4
31.7.17, 20:40
ups steht ja schon da
2
#5
1.8.17, 14:20
such nach einem türkischen Metzger, da könntest du vielleicht Hammelfleisch bekommen. Oder du nimmst die Keule oder Fleisch aus dem Vorderviertel des Lammes. Das Filet gibt doch überhaupt keinen Geschmack ab; außerdem ist es zu schade und zu teuer. Lieben Gruß
1
#6
1.8.17, 15:28
Grüne Bohnen und Hammel esse ich seit ca 54 Jahren ( und bin gerade mal 55 😋 ). Geht natürlich auch mit allem anderem Fleisch, aber Hammelbraten an sich ist schon oberlecker!
1
#7
1.8.17, 16:51
@Papagena2: Türkischen Metzger hatten wir bereits.
2
#8
2.8.17, 10:44
Bohneneintopf koche ich auch aber mit Schweine oder Rindfleisch. Hammel oder Lammfleisch ist mir viel zu teuer und einen türkischen Metzger haben wir hier nicht.
1
#9
2.8.17, 12:35
@NFischedick: Also bei meinem türkischen Metzger ist das Lamm- und Hammelfleisch eher günstiger als Rindfleisch. Ich kaufe allerdings auch mein Rindfleisch - vornehmlich Rumpsteak und Rinderfilet - dort, 
denn dieses kostet beim Türken nur die Hälfte von dem, was man bei einem deutschen Metzger bezahlen müßte. Desweiteren habe ich dort eine 1 A-Qualität und das Fleisch ist immer hervorragend abgehangen.
#10
2.8.17, 12:44
@Brandy: Bei uns gibt es keinen türkischen Metzger.
1
#11
2.8.17, 16:19
@NFischedick: Das hattest Du bereits erwähnt. Es ging mir darum zu erklären, daß Lamm- bzw. Hammelfleisch nicht zwangsläufig teurer ist als Rindfleisch.
1
#12
5.8.17, 13:16
Ich kenne es auch nur mit Rind-oder Schweinefleisch von früher von zu Hause und koche es heute auch so. Ich nehm auch immer gern noch ein paar Karotten dazu, nicht zuviel, damit der Bohnengeschmack trotzdem noch erhalten bleibt....
5
#13
6.8.17, 06:05
Hallo, ich bin seit vierzig Jahren Küchenchef.und will mal was zum Thema sagen. Also wie Ihr alle sicher schon mal gehört habt ist Fett Geschmacksträger. Und genau das ist der Punkt. Du wirst mit Filet nie den Geschmack bekommen wie mit fettem Fleisch. Versuche mal mit Rinderfilet einen Rindersuppentopf zu kochen, er wird nie so schmecken wie mit (Fettdurchwachsenem) Suppenfleisch, ganz gleich ob mit Kalbs- oder Rinderfilet von einem alten Rind gekocht. Es wurde hier ja schon gesagt, einfach Lammbrust oder Lammnacken beides bekommst Du beim türkischenMetzger, dort bekommst Du übrigens auch Schaffleisch oder Hammelfleisch zu kaufen.Mal nur so als Tip.
2
#14
6.8.17, 08:01
Es soll auch mit Speck funktionieren. Auf türkische Metzker kann man verzichten!
6
#15
6.8.17, 08:31
@Claudi22: und aus welchem Land stammst du? Du scheinst die deutsche Sprache nicht korrekt benutzen zu können... 😂 Metzger wird leider nicht so geschrieben, wie du es versucht hast.

Unser türkischer Supermarkt hat gute Ware, und die ist meistens sehr viel günstiger als die in den deutschen Läden. Lamm, Rind, Huhn, Pinienkerne, türkischer Joghurt, hervorragende Oliven, Fladenbrot...es ist eine Einschränkung, sowas aus ideologischen oder welchen Gründen auch immer nicht zu nutzen. Isst du nie Döner oder Pizza?
1
#16
6.8.17, 09:04
Ich würde mir so einen türkischen Laden hier wünschen, aber es gibt keinen. Gewürze muss ich mir deshalb im Internet bestellen .
Das es keinen Metzger gibt find ich persönlich nicht schlimm, da wir sehr selten Fleisch essen und wenn, dann nur Fisch oder Geflügel. 
1
#17 UschP
6.8.17, 10:39
Eintöpfe mache ich nur mit Rindfleisch , vom Türke oder vom Türke das Entrecote, 8,99 /kg, lecker . Bohnenkraut, 1 Möhrchen, damits was buntes rausguckt. Und ne Buttereinbrenne, aber auch so 2 Kartoffeln bei
8
#18
6.8.17, 12:24
@Claudia 22, ich dachte hier ist es besser als bei Chefkoch.de, aber es scheint hier genau so zuzugehen wie dort.  Irgend wer postet SEIN Rezept. Nach etwa zehn Antworten ist dann ein ganz anderes daraus geworden. Wenn es Bohneneintopf mit Lammfleisch sein soll und dann zu sagen es geht auch Speck.....weißt Du.Ich hoffe Du weisst was ich meine. Wenn ich hier das Rezept veröffentliche von "Hamburger Pannfisch" (Bratkartoffeln mit gebratenem Fisch und Senfsoße) dann würdest Du wohl posten es soll auch mit Paniertem Kalbsschnitzel und Pilzsoße schmecken und mit Pommes schmeckt es auch oder mit Kroketten, aber auch Spätzle Auf solchen Mist habe ich keinen Bock und werde wohl eher nichts an Rezepten schreiben hier.

Und was hast Du eigentlich gegen türkische Metzger? Würde mich ja mal interessieren.
#19
6.8.17, 13:31
Hallo isamama......bei uns hieß es schon immer Fleischer und nicht Metzker und Döner meide ich....auch Pizza wird nicht mein Leibgericht. Da ziehe ich mir die" deutsche Küche" vor
#20
6.8.17, 13:37
@Claudi22: Deine Rechtschreibung läßt zu wünschen übrig. " Metzker" (deins) wird so "Metzger" geschrieben.😜
3
#21
6.8.17, 13:39
@Claudi22: keine Sorge, ich kenne von Kind auf auch nur den Ausdruck Fleischer (Thüringer) oder hier im Norden sagt man Schlachter. Jeder eben so wie er es gewohnt ist und nur weil man Döner oder Pizza nicht mag, ist man nicht fremdenfeindlich. Ich mag Pizza auch nicht, dafür aber Döner sehr gern.

@all.....nun fangt nicht wieder mit der Rechtschreibung an. Wer nie Fehler macht, werfe den ersten Stein. Der Sinn des Wortes ist doch wichtiger als verkehrte Buchstaben.
1
#22
6.8.17, 13:58
@Telefonata: Natürlich gehört auch Bohnenkraut hinein, ersatzweise Oregano oder Thymian. Wenn Mans im Garten hat, natürlich frisch.
1
#23
6.8.17, 14:08
@Claudi22: Ich glaube, dass ich für mein Rezept nicht auf den Türken verzichten kann. Ein besonderer Dank @derDieda . Hat alles klargestellt! 
4
#24
6.8.17, 14:09
😋 bei all der Diskussion um`s richtige Fleisch - Bohnen nicht vergessen !😋
#25
6.8.17, 19:29
@ WZimdahl, Ja natürlich gehört das hinein, ich habe auch nichts Gegensätzliches gesagt...;-) 
2
#26
6.8.17, 20:23
Oben steht....Grüner Bohneneintopf! Nirgends steht mit Lammfleisch!? Ob vom Metzger/Metzker oder Fleischer /Schlächter...?!!? Was für sinnlose Diskussionen....Und nein, ich geh nicht zum Türken......ich hab was für Tiere übrig und kaufe kein geschächtetes Fleisch! Und Ziege und Schaf kommt bei mir nicht in den Topf! So und viel Spass beim weiteren Maul zerreissen! Ja und ich habe Schulbildung und man kann trotzdem grüne Bohneneintopf mit angebratenen Speck kochen....ohne Lamm vom Türken!
1
#27
6.8.17, 21:48
@Claudi22: Nirgends steht mit Lammfleisch? Schau mal genauer hin. Oben im ersten Absatz steht ganz deutlich Zitat: " Ich habe es mal versucht mit Lammfilet." 
#28
6.8.17, 22:36
@Claudi22: Auch ohne Schulbildung kann gekocht werden, schauen Sie sich 'mal in Dritte Welt Ländern um, wo es das Privileg der Schulbildung leider nicht gibt! Da kriegen Sie Gerichte serviert, da möchte man/frau am Ende sogar noch die Serviette mit den anhaftenden Aromen verzehren. Wenn Sie "etwas für Tiere übrig haben" gehen Sie hoffentlich zu keinem "Metzker", dann leben Sie hoffentlich vegan! @WZimdahl: Schön, dass Sie so ein leckeres Gericht hier einstellen! Entscheidende Verbesserungsvorschläge hat ja schon 'derDieda' gemacht. Und er hat auch auf die unsägliche Unsitte hingewiesen, das Ausgangsrezept mit allen möglichen Änderungsvorschlägen abzuändern. Ein Bohneneintopf mit z. B. Lammschulter ist ein völlig anderes Gericht als Bohneneintopf mit angebratenem Speck (ich gäbe übrigens den nicht angebratenen Speck ins kalte Wasser!) oder Bohneneintopf mit Rindfleisch.
#29
7.8.17, 06:21
@Claudia22:  WZimdahl schreibt:   " Ich habe den Grüne-Bohnen-Eintopf meiner Mutter in guter Erinnerung.
Sie kochte ihn grundsätzlich mit Hammelfleisch".
Ich denke mal das er Ihn dann auch mit Lamm oder Hammel kochen wollte und nicht mit Ziege. Was das schächten angeht, das schlimmste Wissen ist nicht Unwissenheit sondern Halbwissen. Ich bin kein Anhänger dieser Methode Tiere zu töten aber konvetionelle Methoden sind für die meisten Tiere wesentlich schmerzhafter. Aber es ist nicht der Sinn dieses Threads sowas zu diskutieren.

@tapasseria: was vegane Ernährung anbetrifft, es gibt nicht wenige Menschen die mit Ihren Pflanzen sprechen und überzeugt sind diese würden ihnen zuhören. Und es gibt wissentschaftliche Versuche in denen nachgewiesen wurde das Gurken und Co, welche rund um die Uhr mit klassischer Musik berieselt wurden, besser gewachsen sind. Wenn man diesen Gedanken weiter verfolgt.........zum Teufel was sollen die Veganer essen.

War jetzt absolut nicht ernst gemeint.  😂 .....also zumindest das mit der veganen Methode.
#30
8.10.17, 23:28
@Claudi22: Jetzt erkläre uns bitte, was "Fleisch vom Türken" mit Schächten zu tun hat. 
Und wer den Unterschied zwischen Lamm und Hammel noch nicht kennt, möge bitte bei Wiki nachschauen bei "Hausschaf". Dann kann man vielleicht nachvollziehen, warum Lamm und Hammel anders schmecken. 
#31
8.10.17, 23:31
@derDieda: Ich kann mich nur wiederholen: Der Unterschied zwischen Lamm und Hammel hat ABSOLUT nichts zu tun mit Schächten. 
#32
10.10.17, 06:17
@WZimdahl, verstehe nicht was Deine Antwort soll, habe Dich doch nicht
angegriffen oder etwas über schächte und so weiter in Zusammenhang mit
Deinem Namen geschrieben, also was willst Du jetzt?
#33
10.10.17, 07:59
@derDieda: Ich will nur Aufklärung
#34
10.10.17, 17:03
Trotzdem weiß ich immer noch nicht was Du möchtest. Ich habe nie behauptet das der Unterschied zwischen Hammel und Lamm etwas mit dem Schächten zu tun hat. Entweder Du hast bei mir etwas falsch gelesen \ verstanden oder es hat Jemand Anderer so etwas geschrieben, ich nicht.Sorry, will auch nur Aufklärung.😉

Tipp kommentieren

Emojis einfügen