Grünkohleintopf

Fertig in 

Grünkohl zum Löffeln, schneller günstiger Grünkohleintopf.

Den habe ich jetzt schon so oft gekocht, weil er so lecker, günstig, schnell und nicht so übermäßig fleischlastig, bzw. kalorienhaltig wie ein normales Grünkohlgericht ist. Kann man es auch einfrieren, prima für Singles.

Zutaten

Für 3 - 4 Personen

  • 1 Dose Grünkohl + 1 x die Dose voll Wasser dazu
  • 4 - 6 Kartoffeln, je nach Größe in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Pck. Rauchendchen (4 Stck.) in kleine Stücke geschnitten
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1-2 Brühwürfel
  • 4 EL Haferflocken, die zarten (für die Bindung)
  • Pfeffer
  • Muskatnuss erst am Schluss dazu
  • 1 Schuss Sahne am Schluss (bei Bedarf)

Zubereitung

  1. Alles in einen großen Topf geben, umrühren und eine halbe Stunde kochen. Zwischendurch mal durchrühren, damit er nicht ansetzt.
  2. Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffel leicht anstampfen, man soll aber die Stückchen noch sehen.
  3. Einen Schuss Sahne dazu, mit Muskatnuss abschmecken, guten Appetit.

Tipps

  • Am besten einen Tag vorher kochen, weil er aufgewärmt irgendwie noch leckerer schmeckt.
  • Für Vegetarier: die Rauchenden weglassen und mit Rauchsalz schön deftig abschmecken.
  • Für Singles als Portion einfrieren.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Pichelsteiner
Nächstes Rezept
Weiße Bohnen mit Merguez-Würsten
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
15 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!