Gummidichtung am Kühlschrank pflegen

Gummidichtung am Kühlschrank pflegen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer seinen alten Kühlschrank liebt, sollte ihm auch ein wenig Pflege angedeihen lassen. Wenn die Gummidichtung an den Türen spröde wird, ist die Isolation nicht mehr gegeben.

Man kann ganz einfach einen Lippenpflegestift benutzen. So etwas gibt es ab und zu beim Discounter günstig im Mehrfachpack, sodass der Kostenaufwand wirklich sehr gering ist.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1
26.11.14, 11:46
super Idee. Ich würde nur einen farblosen Stift nehmen. Könnte auch gut an Autotüren funktionieren. Merke ich mir. Ich habe bisher immer clycerin genommen.
2
#2
26.11.14, 12:05
Ich habe auch einen farblosen Stift genommen! Der machte sich bloß mit seiner weißen Hülle auf dem Foto nicht so gut. ;-)
Genau, ans Auto habe ich auch schon gedacht.
1
#3 Beth
26.11.14, 16:39
Kann man auch mit Küchenöl einreiben, genau wie den Ring vom Schnellkochtopf.
2
#4 Beth
26.11.14, 16:42
@kosmosstern: Glyzerin kann man auch nehmen, oder sicherlich alles was Fett ist.
Das Gummi soll ja geschmeidig bleiben und nicht brechen..
#5
28.11.14, 21:00
Danke für diesen tollen Tipp!
Das geht wohl am einfachsten mit so einem Stift,
auf diese Idee wäre ich noch nicht gekommen.

Liebe Grüße
flamingo
#6
29.11.14, 08:19
Eine kleine Ergänzung; ich habe mal bei Wikipedia nachgeschaut:
Glycerin ist ein Zuckeralkohol und der einfachste dreiwertige Alkohol. Glycerin ist bei Raumtemperatur eine farb- und geruchlose, viskose und hygroskopische Flüssigkeit, die süßlich schmeckt. Glycerin ist in allen natürlichen Fetten und fetten Ölen als Fettsäureester (Triglyceride) vorhanden.

Grüße, werbemull
#7
13.12.14, 10:19
@Beth: OH - was meinst du mit "Küchenöl? > Alle organischen Öle (Olive, Sonnenblume, Maiskeim, etc.) eignen sicht NICHT für solche Zwecke, da sie im Laufe der Zeit oxydieren und dann den weichen Gummi oder Kunststoff eher angreifen.
#8
7.1.15, 14:15
Habe den Tipp gerade ausprobiert. Bei mir hatte sichnähmlich schon die Gummidichtung zurückgezogen,weshalb die Türe nicht mehr dicht verschlossen war. Und siehe da, bis auf eine Stelle (unten an der Türecke) schliesst die Türe wieder dicht. Und wie. Jetzt muss ich gleich etwas kräftiger ziehen, um die Türe zu öffnen.Ich würde sagen, dieser Tipp war gold wert. Gibt einen ganz dicken grünen Daumen.
#9
7.1.15, 22:49
Jetzt hoff ich mal bloß, dass beim kräftigen Ziehen nicht gleich die ganze Dichtung abreißt ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen