Haare in der Badewanne

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem duschen, wenn die Ohren schon sauber sind, die Wattestäbchen einpaarmal im Abflußsieb drehen und mit den ganzen Haaren wegschmeißen!


Eingestellt am

21 Kommentare


#1
8.10.07, 20:21
#2 knuffelzacht
8.10.07, 21:27
Das teste ich doch mal! Ist nämlich immer sehr mühsam, die Haare aus dem Abfluß zu bekommen.
#3 wattestäbchensparer
9.10.07, 10:32
Ich nehm einen klopapierstreifen auf den finger und geh einmal durch den abfluss damit, das geht auch sehr gut!
#4 Supertramp
9.10.07, 15:36
Ich benutze zum Haare entfernen eine alte Gabel, deren Zinken ein wenig nach Oben gebogen sind (wie z.b. eine Gartenkralle).
1
#5 Paulina
9.10.07, 16:36
Irgendwie klingt das eckelig!
#6 Mikro
9.10.07, 21:06
Stimme Paulina zu!
#7
9.10.07, 22:57
Das geht super mit einer alten Zahnbürste.So mache ich das immer.Da kann man dann gleich die olle Zahnbürste mit den Haaren entsorgen.
3
#8 Nate
10.10.07, 17:34
Hallo,
wir haben immer ein Siebchen in der Dusche und auch in der Küche , so bleibt der Ausguss sauber und man kann das Sieb schnell entleeren.
#9
11.10.07, 22:32
Genau das habe ich auch :)
#10 Pollina
17.10.07, 13:32
gar nicht eklig, sind ja schliesslich eure eigenen Haare! und es funktioniert super.
#11 anke
20.10.07, 11:43
ganz okay
#12 Testerin
23.11.07, 16:09
Ich stelel es mir sehr ekelhaft vor.Habe es bereits mit einem Schraubenzieher aus probiert und habe fast dabei gekotz.
#13 BettyBlue
13.8.08, 08:50
ich habe ein abfluss sieb auf dem abfluss das hilft auch den abfluss freizuhalten und man muss nur nach dem duschen mit klopapier das sieb kurz von den haaren befreien. fertig und sauber!
#14 Marilse
20.11.09, 22:29
Ich habe eine lange Pinzette. Damit bekommt man prima die Abflüsse frei. Das geht schnell, weil man damit gleich fast alle Haare erwischt.
#15
29.8.10, 17:55
Warum wir kein Abflußsieb eingesetzt und nach dem Duschen saubergemacht? Das ist viel einfacher.
#16
14.6.11, 18:20
wenn jeder nach dem duschen die dusche sauber verläßt dann hat man das problem garnicht erst.
#17
14.6.11, 18:22
das gleiche gilt für die badewanne
#18 Marilse
15.6.11, 12:41
@Spirelli11: Das geht nicht. Bei uns gibt es nur einen Abflussdeckel, den man heben und senken kann und der, wenn er zu ist den Abfluss dicht hält, wenn man baden möchte. Unter dem Deckel ist senkrecht ein langer Metallstab. Von dort gehen jeweils 3 Querstreben untereinander bis zur Wand des Abflussrohres. Bei mir sammeln sich deshalb nur wenig Haare an den Querstreben. Alles andere verschwindet in der Kanalisation. Die wenigen Haare, die an der Querstrebe hängen bleiben entferne ich dann mit der Pinzette.
Jemand hat mir mal erzählt, dass man einen Kaffeefilter auf das Abflusssieb stecken kann. Das geht auch nicht bei mir. Da müsste ich die Abflussvorrichtung abschrauben. Ich habe aber weder Lust noch Zeit, 2x täglich mit Schraubenzieher meinen Abfluss zu öffnen, zu reinigen und auch noch den Werkzeugkasten ständig hin und her zu schleppen. Deshalb entferne ich die wenigen Haare mit einer chirurgischen Pinzette und alle 3 Monate kommt Sauerstoffpulver in den Abfluss. Das reinigt selbstätig das ganze Abflussrohr.
#19
1.1.14, 16:33
Ich nehme eine ganz dünne Flaschenbürste, damit komm ich schön tief in den Abfluss und alle Haare bleiben dran. Eklig aber effektiv!
#20 Dackel
1.1.14, 17:24
Würg, das klingt echt nicht gut ...
Die Haare wickeln sich doch um die Flaschenbürste. Und wie machste das dann wieder sauber?
#21
1.1.14, 20:01
Am einfachsten ist wirklich dieses kleine Sieb.
Egal ob aus Metall oder Kunststoff.
Nach jedem Duschen oder Haarewaschen, mit einem Kleenex die Haare entfernen und man hat keine großartige Säuberungsaktion.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen