Mit dem Schnellkochtopf ist der Hackfleisch-Kohleintopf super schnell zubereitet. Er schmeckt sehr lecker!
10

Hackfleisch-Kohleintopf

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Diesen Hackfleisch-Kohleintopf mögen wir sehr gerne und mit dem Fissler vitafit comfort Schnellkochtopf ist er super schnell zubereitet.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in etwas gleich große Stücke schneiden. Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen, halbieren und den Strunk heraus schneiden. Weißkohl in Streifen schneiden und ebenso, wie die Kartoffeln in ein Sieb geben und waschen.
  2. Nun wird ein Drittel von den Kohlstreifen in den Schnellkochtopf gegeben. Darauf wird die Hälfte des Hackfleischs verteilt und mit dem Pfeffer aus der Mühle gewürzt.
  3. Darauf folgt die Hälfte der Kartoffelstücke, die mit Salz kräftig gewürzt werden. Abwechselnd wieder Kohlstreifen, das restliche Hackfleisch und Kartoffelstücke schichtweise einfüllen und auch mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Abschluss macht der restliche Weißkohl. Dem Ganzen wird dann der Rinderfond beigegeben.
  5. Schnellkochtopf nach Vorschrift mit dem Deckel verschließen, am Deckel Garstufe 2 einstellen und den Topf auf einer passenden Herdplatte aufstellen auf höchster Stufe.
  6. Sobald der gelbe Ring am Deckel erscheint, kann die Herdplatte auf kleine Hitze herunter gestellt werden.
  7. Nach kurzer Zeit erscheint der grüne Ring und die Garzeit beginnt. Der Hackfleisch-Kohleintopf muss jetzt nur 10 Minuten kochen. Sind diese um, Topf von der Herdplatte nehmen. Die Ringe zeigen an, wann der Topf geöffnet werden kann. Vorsicht! Erst öffnen, wenn die Anzeigeringe wieder vollständig im Ventil verschwunden sind. Ansonsten besteht Verbrühungsgefahr.
  8. Den fertigen Hackfleisch-Kohltopf auf Tellern anrichten und dann einen guten Appetit!

Info

Dies ist jetzt das zweite Gericht, das ich mit dem Fissler vitafit comfort zubereitet habe und nach anfänglicher Unsicherheit habe ich mit dem Handling des Schnellkochtopfes gar keine Probleme mehr.

Ganz besonders hervorheben möchte ich auf jeden Fall noch einmal die Zeitersparnis, die man bei der Zubereitung hat.

Beide Gerichte, die ich bisher zubereitet habe, haben uns nicht nur sehr lecker geschmeckt, aufgrund der schonenden Zubereitung kann ich mir sehr gut vorstellen, den Großteil meiner Gerichte im Fissler vitafit comfort zu kochen.

Die Ampelfunktion am Ventil im Deckel ermöglicht eine problemlose Zubereitung.

Was mir weniger gefällt ist, dass der Topf doch sehr schwer ist, zumindest für mich.

Ansonsten freue ich mich schon jetzt auf das nächste Gericht, dass im vitafit comfort "zaubern" werde.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

40 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter