T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Mit dem Schnellkochtopf ist der Hackfleisch-Kohleintopf super schnell zubereitet. Er schmeckt sehr lecker!
10

Hackfleisch-Kohleintopf

24×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diesen Hackfleisch-Kohleintopf mögen wir sehr gerne und mit dem Fissler vitafit comfort Schnellkochtopf ist er super schnell zubereitet.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in etwas gleich große Stücke schneiden. Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen, halbieren und den Strunk heraus schneiden. Weißkohl in Streifen schneiden und ebenso, wie die Kartoffeln in ein Sieb geben und waschen.
  2. Nun wird ein Drittel von den Kohlstreifen in den Schnellkochtopf gegeben. Darauf wird die Hälfte des Hackfleischs verteilt und mit dem Pfeffer aus der Mühle gewürzt.
  3. Darauf folgt die Hälfte der Kartoffelstücke, die mit Salz kräftig gewürzt werden. Abwechselnd wieder Kohlstreifen, das restliche Hackfleisch und Kartoffelstücke schichtweise einfüllen und auch mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Abschluss macht der restliche Weißkohl. Dem Ganzen wird dann der Rinderfond beigegeben.
  5. Schnellkochtopf nach Vorschrift mit dem Deckel verschließen, am Deckel Garstufe 2 einstellen und den Topf auf einer passenden Herdplatte aufstellen auf höchster Stufe.
  6. Sobald der gelbe Ring am Deckel erscheint, kann die Herdplatte auf kleine Hitze herunter gestellt werden.
  7. Nach kurzer Zeit erscheint der grüne Ring und die Garzeit beginnt. Der Hackfleisch-Kohleintopf muss jetzt nur 10 Minuten kochen. Sind diese um, Topf von der Herdplatte nehmen. Die Ringe zeigen an, wann der Topf geöffnet werden kann. Vorsicht! Erst öffnen, wenn die Anzeigeringe wieder vollständig im Ventil verschwunden sind. Ansonsten besteht Verbrühungsgefahr.
  8. Den fertigen Hackfleisch-Kohltopf auf Tellern anrichten und dann einen guten Appetit!

Info

Dies ist jetzt das zweite Gericht, das ich mit dem Fissler vitafit comfort zubereitet habe und nach anfänglicher Unsicherheit habe ich mit dem Handling des Schnellkochtopfes gar keine Probleme mehr.

Ganz besonders hervorheben möchte ich auf jeden Fall noch einmal die Zeitersparnis, die man bei der Zubereitung hat.

Beide Gerichte, die ich bisher zubereitet habe, haben uns nicht nur sehr lecker geschmeckt, aufgrund der schonenden Zubereitung kann ich mir sehr gut vorstellen, den Großteil meiner Gerichte im Fissler vitafit comfort zu kochen.

Die Ampelfunktion am Ventil im Deckel ermöglicht eine problemlose Zubereitung.

Was mir weniger gefällt ist, dass der Topf doch sehr schwer ist, zumindest für mich.

Ansonsten freue ich mich schon jetzt auf das nächste Gericht, dass im vitafit comfort "zaubern" werde.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

40 Kommentare

#1
26.3.18, 21:57
Das hört sich sehr lecker an. Wird nachgekocht. Was ich mich nur frage: Warum muss das alles schichtweise in den Topf gegeben werden?
#2
26.3.18, 22:28
@Orgafrau: #1
Durch die verschiedenen Schichten und das separate Würzen intensiviert sich für meine Begriffe der Geschmack.Ich habe früher schon ein ähnliches Gericht gekocht, aber ohne das schichtweise Einfüllen der Zutaten.Zwischen diesem früheren Gericht und dieser Variante ist geschmacklich aber zuzmindest ein sehr großer Unterschied.
Viel Spaß, wenn du es nachkochst! 😊
#3
26.3.18, 22:35
Genau so koche ich meinen leckeren Schichtkohl auch, eine Prise Nelkenpfeffer gibt den besonderen Pfiff dazu. Dauert insgesamt etwa 20 Minuten.

Allerdings koche ich konventionell und sehe hier auch keine Zeitersparnis durch den SKT: Ankochen, 10 Min. Kochzeit, abdampfen - unter 20 Min. wäre ich da auch nicht fertig. :-)
#4
26.3.18, 22:45
@Ashanti: Ok, dann werde ich das Mal so nachkochen.
#5
26.3.18, 23:17
@Jeannie: #3
Nelkenpfeffer? Habe ich noch nie gehört und entsprechend auch noch nie verwendet.Ich koche dieses Gericht so, weil es für mich eine neue, andere Alternative war.
#6
26.3.18, 23:19
 @Orgafrau: #4
Auf das Ergebnis wäre ich sehr gespannt.Vielleicht schreibst du etwas darüber? Würde mich sehr freuen!!! 😄
#7
26.3.18, 23:26
@Ashanti: Ich werde es aber mit Spitzkohl statt Weißkohl probieren. Den habe ich zufällig im Kühlschrank liegen. 
Es soll jetzt aber nicht wieder heißen dass ich das Rezept verändere. Beim nächsten Mal werde ich es mit Weißkohl machen.
2
#8
26.3.18, 23:33
@Ashanti #5: Nelkenpfeffer = gemahlene Nelken.
Gehört bei mir seit Omas Zeiten zu Kohlgerichten unbedingt dazu. :-)
#9
27.3.18, 07:12
Das liest sich gut und kommt in einem normalen Topf, wenn ich koche, dann habe ich Zeit und so mit brauche ich keinen Schnellkochtopf.
1
#10
27.3.18, 08:43
@Ashanti: Wenn Du das Gewürz nicht unter "gemahlene Nelken" finden kannst, dann schau nach "Piement gemahlen", das ist dann genau das, was Du suchst. 👍
1
#11
27.3.18, 08:47
@Brandy: Auf meinem Gewürzstreuer steht "Nelken gemahlen".
Piment ist ähnlich, aber nicht das Gleiche.
4
#12
27.3.18, 08:48
@Jeannie: Gemahlene Nelken sind gemahlene Nelken. Nelkenpfeffer ist Piment.
#13
27.3.18, 08:54
Ok, dann mache ich halt gemahlene Nelken an Kohlgerichte. :-)
3
#14
27.3.18, 11:28
Mein Schnellkochtopf ist zwar nicht von Fissler, aber auch einer von der Konkurrenz hat bei Kohlgerichten eine andere positive Eigenschaft als die hier unwesentliche Zeitersparnis: Der Kohl"-Duft" bleibt im Topf und es riecht nicht die ganze Straße runter.  Das führt letztlich zu mehr Geschmack im Essen 😀 und weniger Duft in der Luft.🙄
2
#15
27.3.18, 11:29
2. Gericht, mit Fissler?
Ich kann‘s nicht mehr hören.
Seit Wochen Soest man hier in diesem“FdM“ WERBEPORTAL nur noch von diesem Schnellkochtopf.
Zum 🤮!
Das hat doch wirklich nix mehr mit „Frag die Mutti“ zu tun!
1
#16
27.3.18, 11:37
@Mr. Brause: Du musst Dich damit abfinden. Es werden noch weitere Rezepte mit Informationen zu dem Fissler Schnellkochtopf hier bei FM erscheinen.
Zum anderen müssen die hier vorgestellten Rezepte und Gerichte ja nicht mit einem SKT gekocht werden. Man kann die auch mit einem normalen Topf kochen.
2
#17 Lucele
27.3.18, 13:54
Ich habe noch nie mit einem SKT gekocht, aber ich werde mir demnächst den Dampfgartopf von WOLL zulegen. Den kann man ohne Gefahr öffnen wann man will, um z.B. weitere Zutaten hinenzugeben, oder zu würzen usw.... 
1
#18
27.3.18, 17:12
@Mr. Brause: Wenn dich Fissler nervt, dann hilft nur ignorieren. Sonst erhöhst du die Klickzahlen. Das spielt dem SKT Hersteller und Frag Mutti in die Taschen. 
Du kannst ja auch drüber weglesen und dir das rausholen, was in deine Küche passt.
Z.B. Kartoffeln, Hack und Gemüse in Schichten
2
#19 CaterineM
27.3.18, 17:28
Ich hab meinen Schnellkochtopf verschenkt, weil das Ding nur im Schrank den Platz weggenommen hat und nie benutzt wurde. Bekam das Ding mal geschenkt, und fand es nicht wirklich berauschend. Aber das ist wohl Geschmackssache.... Bin wohl eher die altmodische Nummer. 😜
2
#20
27.3.18, 17:42
Sehr lecker...👍... Das geht auch ohne Schnellkochtopf zu kochen. Ich habe zwar einen , aber manche Gerichte gehen im normalen Topf auch schnell. Das werde ich Samstag nachkochen.
2
#21
27.3.18, 20:18
Das Rezept werde ich mal nachkochen, Der Kohl wird im SKT zarter u. die ganze Wohnung riecht nicht so nach Kohl. 
Der SKT egal welches Fabrikat ist optimal für Berufstätige. Ich habe damit schon in den Achtzigern abends gekocht. Probier mal darin ganz normale Gulaschsuppe, die Aromen bleiben in der Suppe und verkochen nicht. 
Im großen Topf kann man auch in Etagen ein komplettes Menü kochen. Unten Braten, darüber Gemüse und Kartoffeln. Zu unterschiedlichen Zeiten reingesetzt, ist alles auf einmal fertig.
1
#22
27.3.18, 23:18
@CaterineM: 
Ich hatte genau diesen Fissler - damals noch im aktuellen Prilblumenlook, 1975 zur Hochzeit geschenkt bekommen, lange genutzt - doch dann kam der Römertopf, die Niedergarmethode, der Slow-Cooker - jetzt aber habe ich für gewisse Gerichte wie Rindfleisch den Schnellkochtopf wieder ins Herz geschlossen. Alles sollte man nicht darin zubereiten, oft lohnt es nicht, da er schon recht schwer, unhandlich ist und nicht mal eben so zu einigen ist, aber für alles, was ansonsten lange braucht, um gar zu werden ist er schon geeignet.
#23 CaterineM
28.3.18, 00:01
@xldeluxe_reloaded: Nachdem ich gleich bei einem der ersten Versuche mit dem SKT gleich mal ein ordentlich abgebranntes Gulasch hatte, hab ich halt die Lust daran verloren.
Ging bisher auch so 😊
2
#24 CaterineM
28.3.18, 00:06
@Julice: Sorry, ich geh jeden Tag 9 Std. putzen, hab 3 (inzwischen erwachsene) Kinder groß gezogen, nebenher den Haushalt gerockt und meine Lieben täglich bekocht. Und alles ohne Schnellkochtopf. Und ich lebe noch.....
1
#25
28.3.18, 00:13
@Sternenleuchten: #9
Ich koche das Gericht nur noch im Schnellkochtopf, weil ich dann den Geruch von Kohl nicht in der Wohnung habe und weil es mir Zeit spart.Schmeckt aber aus "normalem Topf" genau so gut.Aus dem grund ist der SKT natürlich kein Muss, aber als Mitglied der Produkttester Gruppe habe ich es sehr gerne im Fissler SKT gekocht.😊
#26
28.3.18, 00:14
@Brandy: #9
Dankeschön, aber ich denke, das ist kein Gewürz für mich.Kommt auf einen Versuch an und den mache ich auch mal!
#27
28.3.18, 00:19
@Jeannie: #13
Ach je, nicht streiten! Davon abgesehen ist der Geschmack von Nelken wohl eher nicht meins! Das ist so, wie mit Kümmel oder Dill.Manche können beim kochen. je nach Gericht, nicht ohne diese Gewürze.Ich kann sehr gut auf Beide verzichten!
#28
28.3.18, 00:21
@Mafalda: #14 -" Weniger duft in der Luft" - der Hauptgrund für mich, den Fissler vitafit für solche Gerichte zu benutzen! 👍
1
#29
28.3.18, 00:28
@Mr. Brause #15
Das hat ganz sicher etwas mit FM zu tun, denn zu diesem Produkttest wurden Nutzer eingeladen und sollen natürlich auch die Vor-und Nachteile des Schnellkochtopfs hier auf der Seite schreiben.Denn an einen Produkttest sind auch Anforderungen geknüpft.
Wenn es dich nervt, dann scroll doch einfach weiter.
Ich freue mich, dass ich bei dem Test dabei sein durfte und auch über den Austausch und die Erfahrungen der anderen Tester.Aus dem Grund verstehe ich nicht, weshalb du schreibst, das hätte mit Frag Mutti nichts zu tun?
#30 CaterineM
28.3.18, 00:30
👍 @Ashanti: das ist ja auch vollkommen ok. Hab ja auch nur gesagt, daß  das für mich nix ist.
Aber dein Rezept gefällt mir. 
1
#31
28.3.18, 00:32
@CaterineM: #19
Das ist sicher Geschmackssache! Ich freue mich total über den Fissler vitafit comfort und bin sehr sicher,  dass er sehr oft in meiner Küche eingesetzt werden wird! 👍👍👍
#32
28.3.18, 00:36
@CaterineM: #30
Danke! Ich finde es gut, dass jeder seine eigenen Vorlieben hat.👍
#33
28.3.18, 00:39
@Geli68: #20
Viel Spaß dabei! Bei den nicht sehr frühlingshaften Temperaturen überlege ich auch, was ich an Ostern koche.Mal sehen! 😉
#34
28.3.18, 00:42
@Julice: #21
Ich werde als nächstes eine Gulaschsuppe im SKT kochen.Hatte so ein tolles Rezept in meinem Rezeptordner.Jetzt kann ich es nicht mehr finden, aber ich denke, es klappt trotzdem.
#35
28.3.18, 00:47
@xldeluxe_reloaded: #22
Das sehe ich auch so! Für Gerichte wie Rouladen, Gulasch und anderes, was bis 1,5 - bis 2 Stunden auf andere Art und Weise der Zubereitung braucht, werde ich auf jeden Fall den SKT nehmen, weil die Zubereitung auch schonender ist.So denke ich zumindest darüber!
#36
28.3.18, 01:05
@CaterineM: #24
Diese Reaktion verstehe ich jetzt nicht.Es hat hier, denke ich zumindest, niemand im Zuge des Testes geschrieben, dass ein SKT zwingend erforderlich ist.
Du hast anscheinend mit deinem Gulasch eine schlechte Erfahrung gemacht, aber letztendlich kocht doch jeder so, wie er möchte und womit er möchte.
Ich weiß wirklich nicht, was deine Äußerung im Hinblick auf deinen Job und deine Kinder einen Zusammenhang zu dem Thema hat.
In dem Kommentar von Julice stand doch nur, dass ein SKT optimal für Berufstätige ist!
1
#37 CaterineM
28.3.18, 01:14
@Ashanti: sorry, bin heut vielleicht etwas gereizt. Bin eigentlich sonst immer bemüht nix persönlich zu nehmen und auch nicht persönlich zu werden. 
#38
28.3.18, 02:53
@CaterineM: #37
Das hatte ich am Mittwoch, ist doch aber kein Problem.Du hast es erklärt und so wird dein  Kommentar auch viel persönlicher.Wer kennt das nicht?Man ist nicht jeden Tag in der Form seines Lebens!
Super finde ich, dass du etwas dazu geschrieben hast.Macht nicht jeder! Ich hoffe, der Mittwoch sieht für dich wieder besser aus!! 😊
#39
28.3.18, 02:54
@Ashanti: #38
Meinte natürlich am Dienstag! Sorry!
#40
3.4.18, 13:16
Ich habe den Eintopf heute mit Spitzkohl nachgekocht. (Spitzkohl hält sich lange) Es war sehr lecker. Ich habe auch Bilder dazu hochgeladen.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen