Haferflocken-Honig-Brot

Haferflocken-Honig-Brot

Voriger Tipp Nächster Tipp
41×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eigentlich wollte ich ein Brioche-Brot backen, hatte aber weder genug Mehl noch Zucker im Haus, so ist durch Improvisieren dieses Rezept entstanden: 

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 200 g Haferflocken
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Honig
  • ein 1/2 Würfel Frischhefe

Zubereitung:

Die Hefe mit einem TL Honig in einer Tasse verrühren und stehen lassen, bis es anfängt zu blubbern.

Derweil die restlichen Zutaten verkneten und langsam soviel lauwarmes Wasser zufügen, bis ein  geschmeidiger Teig entsteht.

Dann die Hefe zufügen und weiterkneten, gerne einige Minuten lang (wer eine hat mit der Küchenmaschine).

Den Teig dann an einem lauschigen Ort ein bis zwei Stunden gehen lassen.

In eine kleine Kastenform umfüllen und bei 200 Grad mind. 20 Minuten backen, evtl. länger (das hängt von eurem Ofen ab).

Das Brot ist fertig, wenn die Kruste oben bräunt und knusprig wird.

Auch wenn's schwerfällt: erst vollständig abkühlen lassen, dann anschneiden. Das Brot ist innen fluffig und würde sonst komplett zerbröseln.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

19 Kommentare

Emojis einfügen