Alternative zu altbackenen Weißmehlbrötchen für Hackfleischteige sind Haferflocken.

Haferflocken statt altbackene Weißmehlbrötchen für Hackfleischteig

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine gute Alternative zu altbackenen Weißmehlbrötchen für Hackfleischteige sind Haferflocken. Etwas einweichen in evtl. Senf und / oder Ei und mit druntermengen. Man kann in diese Mischung auch bereits ein paar Gewürze mit drunter mischen.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
8.2.10, 17:46
Ja, das ist mal ne gute Idee! Werd ich naechstes Mal ausprobieren.
#2 Valentine
8.2.10, 17:55
Mach ich schon lange so- wegen Allergie nehm ich allerdings Buchweizenflocken. Für (Klein-)kinder wird oft auch Dinkel empfohlen- Dinkelflocken gingen auch.
#3
8.2.10, 18:21
Ich hab mal gehört Reisflocken sollen auch gehen, aber das hab ich noch nicht ausprobiert.
#4
8.2.10, 19:12
Versuch macht kluch.
Probieren werde ich es mal. Dann bin ich auch endlich die Haferflocken los oder bleibe dabei.
#5
8.2.10, 21:18
ja eine sehr gute Idee, ich habe nämlich nie altbackene Brötchen im Haus wenn der Hackfleischhunger kommt
#6 Valentine
8.2.10, 22:38
Reisflocken müssten auch gehen, Katjes. Ich nehme gelegentlich auch vorgekochten Reis.
#7 sonma
8.2.10, 22:58
Vielleicht noch als Tipp am Rande, ich mach wirklich sehr oft Fleischküchla und ich nehm dafür statt eingeweichte Brötchen oder sonstiges eingeweichtes Zeug, ganz normales Toastbrot und verbrösel dieses...Bei 500 gr Hackfleisch so 2 - 3 Scheiben.
-1
#8 Purist
8.2.10, 23:05
Haferflocken sind mir zu faserig und haben m.E. zuviel Eigengeschmack. Außerdem habe ich keinerlei Bedenkenen gegen "Weißmehl", aber ich bin ja auch ein Sonderling. Gar kein Brot geht auch sehr gut.
#9
8.2.10, 23:35
Werde ich auf jeden Fall mal versuchen!
Bisher habe ich immer, falls keine altbackenen Brötchen zur Hand, Paniermehl genommen und unter den Hackfleischteig gerührt.
#10
9.2.10, 11:19
Eigentlich sollte dieser Tipp auch zu den Allergikertipps. Also ein Tipp für Allergiker die eine Alternative zur verwendung von Weißmehlbrötchen suchen.

@Purist ... FInde ich eigentlich nicht das Haferflocken zu faserig und zuviel eigengeschmack haben. Ich finde die eher neutral.
-1
#11 Ilrata
10.2.10, 14:02
Haferflocken kommen bei mir schon lange in das Hack. Sind nicht faserig , man schmeckt sie gar nicht und sind trotzdem da!!!
#12 Balanzia
16.2.10, 07:54
Auf jeden Fall sind Haferflocken anscheinend wirklich gesund: www.diaet-clique.de/expertenblogs/anne-hoenicke/gesund-schoen-durch-den-winter-haferflocken
#13
18.2.10, 17:39
@Balanzia: Warum soll ich meinem Essen das Futter wegfressen, schließlich stehe ich in der Nahrungskette an oberster Stelle...
#14
18.2.10, 18:10
@Ludwig: Lieber reich und krank als arm und gesund... ;-)
Wenn Haferflocken so gesund sind, dann haben die Mehlmotten -leider- strotzende Gesundheit. Die völlern geradezu in der Haferflockentüte. Bitte, liebe Muttis, stellt Haferflockenrezepte hier rein, damit ich die Tüte zukünftig alle bekomme, bevor der Angriff der verfressenen Motten wieder startet.
#15 EKI
21.12.11, 19:56
Man kann alle Lebensmittel luftdicht und sicher vor Ungeziefer verpacken. Ich sage immer: Lieber reich und gesund, als arm und krank! ;-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen