Wer den Hahnentritt, das Geglibber, dass an eine Nabelschnur erinnert, bei rohen Eiern auch verabscheut, kann diesen entfernen.
2

Hahnentritt sparsam aus rohen Eiern entfernen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Was ich in der Mode recht gerne mag, verabscheue ich bei rohen Eiern: Den Hahnentritt (hier: die Hagelschnur). Natürlich ist er unbedenklich und nicht gesundheitsschädlich und bei gekochten Eiern denke ich nicht mal daran, aber bei rohen Eiern entferne ich ihn stets akribisch bis auf das letzte kleine Stückchen.

Da es einigen Freundinnen auch so geht und sich bestimmt auch noch andere finden, die das Geglibber, das an Nabelschnur erinnert, nicht gerne mögen, gebe ich meinen Entfernungstipp hier gerne weiter.

Beim Entfernen ging immer eine Menge Eiweiß mit über den Tellerrand und ich musste aufgrund dieser Tatsache oft ein Ei mehr verwenden.

Zufällig fiel mir auf, dass sich dieser Hahnentritt viel sparsamer entfernen lässt, wenn man die Eier kurz aufschlägt, bevor man den Hahnentritt entfernt:

Beim Aufschlagen trennt sich der Hahnentritt automatisch vom Eigelb und lässt sich völlig unproblematisch mit einem Löffel über den Schüsselrand schieben, ohne dass er eine lange Eiweißspur nach sich zieht.

Auf Foto 2 erkennt man gut, dass man durch diese Methode den Hahnentritt mehrerer Eier auf einmal leicht entfernen kann.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

67 Kommentare

1
So wie ich es weiß, ist der Hahnentritt ein wenig Blut im Ei.
Das glibbrige ist die Hagelschnur.
Wenn ich Eier aufschlage, entferne ich das Blut oder lasse es sein.
Es stört mich nicht wirklich.
18.7.18, 17:51
2
Der Tipp ist gut, denn viele mögen das Geglibber nicht! Ich entferne ihn auch immer sofort.
Alleine schon der Anblick ist nicht appetitlich, auch wenn ich ein gekochtes Ei 
esse, hole ich das noch raus und bei Spiegelei noch vor dem braten.
18.7.18, 18:33
3
tja xldeluxe_reloaded: was Eier angeht haben wir ja den gleichen Geschmack, ei, ei, ei ver......(nicht das wir wieder als Alloholiker (hicks) abgestempelt werden).
Und den Hahnentritt finde ich auch zum würgen. Danke für den coolen Tipp.
Ich pelle das Frühstücksei immer mit den Fingern, weil Eierschalen im Essen für mich ein absolutes Nogo ist. Selbst Splitter vom Aufschlagen mit dem Messer verderben mir den Appetit.
18.7.18, 19:10
4
Hallo! den Hahnentritt mache ich auch weg, weil ich IHN nicht essen möchte. Drum esse ich Eier nur daheim. Ich habe ohnehin keinen großen Eierkonsum. Dennoch wenn, dann appetitlich. Manche Leute sind aber auch vor nix fies.😉 Schönen Abend, wünscht Gerdi...
18.7.18, 19:51
xldeluxe_reloaded
5
@Gerdi: 
😅 Genau wie meine weltbeste Freundin B:
Sie isst Eier und alles, was mit Eiern zubereitet wurde, ausschließlich, wenn sie selbst es zubereitet hat. Oder wenn ICH es zubereitet habe, weil sie mir da blind vertrauen kann. 😇
18.7.18, 20:54
6
@xldeluxe_reloaded: Das gekochte Ei halbiere ich und dann kann ich am Rand des Dotters sehen, dass da eine irgendwie andere Konsistenz ist, irgendwie so bröckelig,  das ist ER..?
18.7.18, 21:10
xldeluxe_reloaded
7
@Ingrid 771: 
haha - ok - morgen früh ist er dran! 😅
18.7.18, 21:11
8
@xldeluxe_reloaded: 
Dieses weisse Gebilde nenne ich Hahnentritt oder aber der Keim, das ist bei uns so.
Andere nennen den kleinen Blutfleck so, der auch manchmal da ist, den mag ich genauso wenig und dann hab ich auch das Ei entsorgt, ich könnte das niemals essen, niemals! 
18.7.18, 21:15
xldeluxe_reloaded
9
@Ingrid 771: 
Es gibt doch so eine gedrehte Schnur und daran hängt ein weißer Flatschen. Das alleine ist ja schon nicht schön anzuschauen. Und wenn noch irgendwo Blut rumschwimmt, bin ich raus aus der Eiergeschichte.

Ich sehe schon:
Hier haben sich Eierfreunde gefunden ;o))))
18.7.18, 21:17
10
Jetzt ist mir schlecht.
18.7.18, 21:19
xldeluxe_reloaded
11
@Isamama: 
😂😂😂
18.7.18, 21:20
12
@xldeluxe_reloaded: 
Ja, lass dein Argussauge schweifen..?
18.7.18, 21:20
13
ingrid und Xldeluxe: Was bin ich froh das es später Abend ist...die Vorstellung jetzt ein Ei zu essen erzeugt so ein komisches Gefühl in der Magengegend....??
18.7.18, 21:21
xldeluxe_reloaded
14
@2teVersuch: 
Das sehe ich komplett anders: Ich wäre jetzt bereit für einen Strammen Max! Wenn das nur nicht so viel Arbeit wäre mit dem Ei!
18.7.18, 21:22
15
@2teVersuch: Morgen ist es schon wieder gut und es gibt kaum etwas besseres als Eier..?
18.7.18, 21:29
16
xldeluxe ???
18.7.18, 21:29
17
Ich entferne den Hahnentritt nur, wenn ich zum Backen nur das Eigelb brauche.
18.7.18, 21:44
18
Ich mag das Glibberzeug auch nicht .😠
18.7.18, 21:48
19
@xldeluxe_reloaded: ...ich bin dabei...bei dem Strammen 😇
Kulinarische Grüße
Mondial
 
18.7.18, 22:07
20
...ein ganz toller Tipp liebe XL Chapeau....du bringst hier dich mit deinen super Tipp`s ein da können sich andere direkt einmal eine Scheibe davon abschneiden!....👍
Kulinarische Grüße
Mondial 
18.7.18, 22:11
21
😜 Habe gerade ein superleckeres Spiegelei mit allem drum und dran gegessen.
Aber für den der etwas empfindlicher ist, für den ist es ein guter Tipp.
18.7.18, 23:00
22
Soll ich euch eine Skizze zeichnen, wo oder wie ihr den Hahnentritt oder die Hagelschnur  am schnellsten findet? 😜 ? ?
 Ich habe übrigens eine flache Pinzette im Besteckfach liegen. Damit kann man gut alles Mögliche rausfischen, was man nicht im rohen Ei oder Kuchenteig haben will: Eierschale, Verpackungschnipsel, Krümel ... Vielleicht würde es auch mit der Hagelschnurr klappen. ... ?‍ÔÖÇ´ŞĆ weiß nicht ?‍ÔÖÇ´ŞĆ denn ich gehöre zu der Sorte Mensch, die sich daran nicht stört. Ist wie mit der Zahnpastatube, manche drücken hinten drauf, manche in der Mitte und beide stört die andere Art.
18.7.18, 23:09
xldeluxe_reloaded
23
@Mafalda: 
Zahnpasta:
Von hinten nach vorne drücken, schön ordentlich und nicht wild durcheinander! Wie sieht das denn sonst aus in der Dentalabteilung?!?!?!?!
😂😂
18.7.18, 23:14
Brandy
24
@backfee44: #39

Du wirst nicht glauben, was es alles gibt!😮
Ich habe mal in einem Restaurant gesehen, daß eine sehr "elegante und vornehme" junge Dame ihr Frühstücksei - nachdem sie die Eierschale zur Hälfte mit dem Eierlöffel abgeklopft hatte - unter Zuhilfenahme von Messer und Gabel verzehrt hat! 😂
19.7.18, 10:31
25
Ich entferne das Zeugs , je nach Ausprägung ?.
Wenn nur Spuren davon zu sehen sind , stört es mich nicht wirklich , aber wenn das Ganze schon fast "nach Fötus ausschaut" , muß es auch bei mir defintiv raus ?.
19.7.18, 10:34
26
Ich weiß gar nicht, was es für Probleme mit dem Hahnentritt gibt “unschuldigguck“
Eier “Mit“ beweisen nur, daß das Ei frisch ist?

Heißt im Umkehrschluss, je kleiner er ist oder überhaupt nicht mehr zu sehen, umso älter ist das Ei.

Eine Hagelschnur deutet darauf hin, dass das Ei frisch ist. Denn wenn der Dotter fest im Ei verankert ist, ist das Ei noch nicht alt. Bei einem alten Ei lösen sich die Hagelschnüre langsam auf und der Dotter sinkt zu Boden. Gut sichtbare Hagelschnüre sprechen für die Frische des Eis.

Ein Hahnentritt im Ei stört mich nicht, aber Bluteinschlüsse schon, das entferne ich.
19.7.18, 12:03
27
@xldeluxe_reloaded: #38: dann müssen wir zwar ? Eier ? getrennt verspeisen, können uns aber im Anschluss gemeinsam die Zähne putzen ? 😁  😁  ?
19.7.18, 12:20
28
Guter Tipp 👍 Mich stört und ekelt der Hahnentritt auch, besonders z. Bsp. in
Weinschaumsoße 😣
19.7.18, 18:28
29
ich entferne den Hahnentritt, indem ich das Ei aufschlage, das Eiweiß ablaufen lasse (wie beim Eier trennen) und dann den Hahnentritt der über den Eierschalenrand hängt mit der zweiten Hälfte des Eis abstreife.
20.7.18, 14:55
30
Ich bin auch bekennende Hahnentritt und Glibber Hasserin und werde den Tipp gerne mal ausprobieren, weil es sonst mit dem Teelöffel ein langes Gefummel ist. Danke und schönes Wochenende.
20.7.18, 21:37
xldeluxe_reloaded
31
@Spirelli11: 
Mit dem Teelöffel geht einfach zu viel Eiweiß verloren. Nur nicht zu fest aufschlagen, dann findet man sie schlecht 😅
20.7.18, 21:38
32
@xldeluxe_reloaded:

auch auf die Gefahr als Schleimer tituliert zu werden, dein neues Profilbild ist klasse. 😊
20.7.18, 21:57
xldeluxe_reloaded
33
@2teVersuch: 
Herzlichen Dank. Druckfrisch!
20.7.18, 22:02
34
@2teVersuch: Es ist phänomenal - sie wird von Bild zu Bild jünger... 
20.7.18, 23:15
xldeluxe_reloaded
35
@zumselchen: 
Komm vorbei und überzeug Dich: Muss an meiner unbändigen Lebensfreude liegen! Du bist herzlich eingeladen, wenn Du mal wieder in der Gegend bist!
(Das Thema hatten wir ja schon mal im Zusammenhang mit meiner alljährlichen Apfelschwemme......)
20.7.18, 23:22
36
Das Zumselchen hegt diesbezüglich keinerlei Zweifel und fliegt natürlich gern zur Apfelernte ein, zumal ein Landeplatz ja auch vorhanden ist. :-)
20.7.18, 23:44
37
An alle: Für mich ist der Begriff "Hahnentritt" eine totale Fehlbezeichnung!! Er erinnert an das Sperma des Hahns. Deswegen ekeln sich manche Menschen davor. 
Meiner Meinung nach dient dies Gewebe nur dazu, das Eigelb, die eigentliche Frucht, in der Schale zu fixieren. Wenn es das nicht gäbe, hätten wir bei gekochten Eiern das Eigelb wahrscheinlich am spitzen oder stumpfen Ende. 
Eine Folge, die für gehobene Küche (z.B. Kaviar-Eier) unannehmbar wäre. 
21.7.18, 15:12
38
Meine Recherche bei WIKI hat meine Annahme bestätigt. Die Hagelschnur dient nur zur Befestigung des Eidotters in der Schale, damit es nicht durch übermäßige Bewegungen gestört oder gar zerstört werden kann. 
Wer jetzt noch die Hagelschnur - nicht Hahnentritt! - aus dem rohen Ei entfernen muss, soll es gerne tun. Für mich ist es unnötiger Aufwand. 
21.7.18, 15:27
39
@WZimdahl: Nein, das mochte ich schon als Kind nicht mitessen, das ist einfach so.
21.7.18, 18:55
40
ich schlage häufig und viele Eier auf aber sowas ist mir noch nie aufgefallen ... gut, so genau schaue ich auch nicht hin ... wie oft hat man sowas im Ei und kommt das auch auf die Herkunft der Eier an (Bio oder Freiland) ??
21.7.18, 19:10
xldeluxe_reloaded
41
@WZimdahl: 
Der Hahnentritt ist ebenfalls am Dotter sichtbar und hat mit der Befruchtung zu tun. Aber das ist nicht die Ursache für meine Abneigung: Ich mag es einfach nicht sehen. Das ist vergleichbar mit der wabbeligen Gelatine bei Frühstücksfleisch aus der Dose oder dem Bürzel bei Brathähnchen: Ich würde immer all das entfernen, was ich nicht essen mag und es muss mich nicht zwangsläufig an etwas erinnern.

Viele mögen keine Haut auf Pudding oder heißer Milch.................

Es gibt nicht immer eine Erklärung dafür, warum jemand etwas nicht mag. Es ist einfach so.
21.7.18, 20:39
Brandy
42
Der sogenannte Hahnentritt hat nichts mit der Befruchtung vom Ei zu tun. - Keine Sorge, niemand verlangt, daß Du so ein Ei essen sollst. - Es handelt sich dabei um kleinste Einschlüsse von Darmgewebe des Huhns. Diese Einschlüsse entstehen oft bei älteren Hühnern und man findet sie meist in Eiern von Biohühnern. Diese Bio-Eier werden nämlich vor dem Verkauf nicht durchleuchtet. Bei allen anderen Eiern werden solche mit Hahnentritt aussortiert und kommen nicht in den Verkauf.

Die Hagelschnur findet man üblicherweise in jedem Ei, allerdings löst sich diese auf, je älter das Ei ist. Aber das wurde ja bereits mehrfach erklärt.
21.7.18, 21:27
xldeluxe_reloaded
43
@WZimdahl: #76
Ich würde den Grund für die Abneigung nicht unbedingt "vermenschlichen".
21.7.18, 21:34
xldeluxe_reloaded
44
@zumselchen: #75:
Fürwahr ist genug Landeplatz vorhanden. Mehr als mir lieb ist 😐
21.7.18, 22:37
45
Mein Tipp zum Entfernen:
mit zwei Teelöffeln abknipsen und entfernen,geht fast ohne Verlust.
22.7.18, 08:49
Traumboy
46
#72 Druckfrisch aus der Fotobearbeitung, sehe ich als Berufsfotograf sofort
.
22.7.18, 08:55
Brandy
47
@Traumboy: Jetzt wohl nicht mehr!😉
22.7.18, 10:18
48
Also mich würde interessieren, ob das Thema es wert ist, das Thema so "beeindruckend" zu dokumentieren.
Ich stelle mir vor, das würde in einer Kaffeerunde diskutiert...........???ÔśĽ??????
22.7.18, 11:13
49
Hallo, wenn man aber Spiegeleier essen möchte, ist die Lösung mit dem Aufschlagen nicht die Beste.😏 Ich nehme eine halbe Eierschale und einen Teelöffel und es geht kein Eiweiß verloren.
22.7.18, 11:34
negerin100
50
@xldeluxe_reloaded: finde ich auch!!!--schönes Bild!!!😀
 
22.7.18, 14:58
51
Auch wenn mich der Hahnentritt nicht stört ist das doch ein guter Tipp und man hat den ganzen Sonntag was zu lesen.👍😂
22.7.18, 15:48
xldeluxe_reloaded
52
@Traumboy: 
Wenn`s mal so günstig gewesen wäre:
Wimpern- und Haarextensions, Facelifting, Permanentmakeup, Augenbrauentattoo und dann noch diese Sonnenbrille.😅

@Brandy:
Traumboy meinte schon dieses seit gestern Nachmittag eingestellte Foto.
Ich weiß nicht, auf welches Du Dich beziehst......
22.7.18, 19:03
xldeluxe_reloaded
53
@schneeflocke1: 
Bei Spiegeleiern schiebe ich wie auf dem Foto das Geglibber, Hahnentritt oder Hagelschnur, mit einem Löffel über den Rand. Mit Eierschalen hantiere ich am rohen Ei nicht so gerne herum.
22.7.18, 19:16
xldeluxe_reloaded
54
@grhbm: #88
In einer Kaffeerunde wäre man vermutlich seit nachmittags jetzt noch beim Thema "Hahnentritt". Da gehe ich jede Wette ein 😂
22.7.18, 19:17
Traumboy
55
#92  nein nein ich meinte das vorige Foto welches einfach zu stark bearbeitet wurde , dieses hier kommt dem tatsächlichen Alter schon sehr viel näher und ist völlig okay al
22.7.18, 21:05
xldeluxe_reloaded
56
@Traumboy: 
Das vorherige Bild hatte ich doch schon monatelang als Profilfoto.
Da wurde lediglich  der "Fotograf", der sich ganz deutlich in den verspiegelten Gläsern der Sonnenbrille widerspiegelte, weggepixelt. An mir wird nichts gepixelt. Da muss schon der Fachmann ran 😂
22.7.18, 21:17
Traumboy
57
@xldeluxe_reloaded:  auf dem vorigen Foto gab es keine Sonnenbrille
22.7.18, 21:55
xldeluxe_reloaded
58
Dann hast Du schon länge die Seite nicht erneuert/aktualisiert. Ich will die 100 Kommentare damit jetzt aber nicht vollmachen. Irgendwann komm ich drauf, welches Foto Du meinst.
22.7.18, 22:08
59
Ich hab auf Handy und Tablet unterschiedliche Fotos von dir 😶
22.7.18, 22:34
xldeluxe_reloaded
60
@Isamama: 
Kann ich nichts zu sagen........bei mir laufen alle Geräte synchron. Ich aktualisiere aber auch regelmäßig.

Auf jeden Fall habe ich gestern mal wieder das vorherige Foto ausgetauscht, so wie ich es seit Beginn ständig handhabe. Da die 100 jetzt erreicht sind und wir hier nur noch abschweifend "herumeiern", sage ich für heute mal: Schönen Abend und schließe für mich den Eiertipp ab. 😅
22.7.18, 22:45
61
@xldeluxe_reloaded:
Das wurde aber nun endlich auch mal Zeit, das geht einem ja langsam auf den Senkel - 100 Kommentare?! - und jetzt sogar 101 (einhundertundein) 🙄 😆
Na dann gute Nacht! 
22.7.18, 23:28
62
@backfee44: Es gibt auch Leute, die ihr Frühstücksei mit dem Messer "köpfen". Ich habe auch schon geseheh, daß es dafür ein spezielles Gerät gibt! Ist aber eigentlich nicht ganz das Thema, oder?
23.7.18, 13:12
63
Danke für den Tipp, finde diesen Hahnentritt ebenso ekelhaft und entferne ihn immer, soweit möglich.
23.7.18, 17:04
64
103 :-)
Ich nehme nicht nur einen Löffel, sondern auch noch den linken Zeigefinger (bin Rechtshänderin), mit dem ich die komische Schnur vom Löffelrand abdrücke. Sonst rutscht sie leicht weg.
30.7.18, 20:30
65
Hey :)
Danke für den Tipp,würde das gern mal so ausprobieren,aber wollte mich vorher gern informieren ob,dass dann nicht zu umständlich (umständlich ist die Prozedur ja ohnehin schon :D aber es muss da raus xD) ist die Hagelschnur im aufgeschlagenem Ei zu suchen,da man ja kaum etwas sieht? LG
17.9.18, 03:40
xldeluxe_reloaded
66
@Bubbles777: 
Aufgeschlagen schon, aber nur die Schale 😅
Spaß beiseite: Nur ganz ganz leicht aufschlagen, denn wenn man die Eier verquirlt, wird es meist etwas schaumig und man erkennt die Hagelschnur nicht mehr mühelos.
Manche Eier haben eine kaum sichtbare Nabelschnur, an manchen hängt ein halber "Schnürsenkel"
17.9.18, 19:23
67
Das ist eine Supermethode! Ich hab letztens noch einen anderen Trick entdeckt: Das geschlagene Rührei durch ein Sieb geben. Bis auf dass man dann natürlich noch ein Sieb spülen muss.....?
31.1.19, 06:21

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter