Haltbare Mayonnaise mit gekochtem Ei

Haltbare Mayonnaise mit gekochtem Ei
2
Fertig in 

Immer wenn ich meine Mayo hergestellt habe, kam diese kleine Angst vor Salmonellen hoch. Also habe ich immer wieder recherchiert und bin fündig geworden. Nachdem einige Versuche schiefgegangen sind, habe ich mit den hier verwendeten Zutaten und dieser Vorgehensweise das für mich beste Rezept herausgefunden.

Zutaten

3 Portionen
  • 3 Eier Größe L
  • 100 ml Wasser
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 3 Prise(n) Salz
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL frischen Zitronensaft
Nährwerte pro Portion
Proteine:7 g
Kohlenhydrate:1 g
Fette:30 g
Kalorien:303 kcal
Video-Empfehlung:

Benötigte Utensilien

  • Kasserolle für das Kochen der Eier
  • Hohes Gefäß
  • (Pürierstab)
  • Verschließbares Gefäß 

Zubereitung

  1. Eier 10 Minuten kochen.
  2. Eier abschrecken und abkühlen lassen.
  3. Die Eier in ein hohes Gefäß (der Stabmixer muss reinpassen) geben.
  4. Salz, Essig, Wasser, Zitronensaft und Senf dazu geben.
  5. Den Stabmixer auf den Boden des Gefäßes stellen, die Zutaten zerkleinern, das Öl bei laufendem Pürierstab ganz langsam dazugeben und den Mixer dabei langsam nach oben ziehen, bis eine homogene Creme entsteht. Darauf achten, dass das Öl sich mit den Zutaten verbindet (emulgiert).
  6. Abschmecken und nach eigenem Geschmack nachwürzen.
  7. Die Mayo in ein verschließbares Gefäß geben und im Kühlschrank aufbewahren. Die Mayo hält sich ein paar Tage länger als Mayo aus rohen Eiern und die Salmonellengefahr ist sehr gering.
  8. Man kann auch aus dieser Mayo eine Aioli machen. Dazu einfach 2 Knoblauchzehen und einen Teelöffel getrocknete Petersilie mit dem Stabmixer einarbeiten.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Aioli (Spanische Knoblauch-Mayonnaise)
Nächstes Rezept
Mayonnaise schnell selbst hergestellt
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,8 von 5 Sternen,
4 Kommentare

Vielen Dank für das Rezept! Ein Bekannter hatte mal beiläufig erwähnt, dass er seine Mayo immer mit gekochten Eiern macht, aber ich wollte ihn nicht fragen. Dann wollte ich immer mal selber recherchieren, hab's aber auch wieder vergessen und nun "fliegt" mir das Rezept bei FM zu. Super! Ganz vielen Dank! Eine Frage habe ich nur noch: gibt es einen bestimmten Grund für den Apfelessig oder könnte man z.B. auch weißen Balsamico nehmen?
Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!