Hefekirschkuchen mit Streusel

Besonders gut wird der Hefekirschkuchen, wenn man zum Kneten die Hände benutzt und den Teig vor dem Backen im 50° warmen Backofen gehen lässt.

Hefeteig:
1 Würfel Hefe
80 g Zucker
250 ml Milch, lauwarm
50 g Margarine
500 g Mehl

Margarine und Hefe in der Milch auflösen. Zucker und Mehl mit dem Knethaken unterkneten. Dann die Hände nehmen! Teig im spaltbreit geöffneten bei 50 Grad ca. 1/2 Std. gehen lassen.

1 Glas Sauerkirschen mit Saft aufkochen. Mit angerührtem Mondamin etwas andicken und zuckern.

Streusel:
300 g Mehl, 150 g Zucker und etwas Zimt mischen
180 g flüssige Butter (Marg.) tropfenweise zufügen

Teig auf einem Backblech ausrollen, Belag darauf verteilen, Streusel drüber und bei Umluft 180 Grad ca. 30 Min. backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schneewittchenkuchen
Nächstes Rezept
Kirschen-in-Schokolade-Kuchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
4 Kommentare

Rezept online aufrufen