Hefeteig in der Sonne gehen lassen

Im Sommer die Kraft der Sonne nutzen: Der Teig wird nach Rezept zubereitet und dann zum ersten Gehen, mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt, in die Sonne gestellt.

Im Sommer nutze ich die Kraft der Sonne für das Gehen des Hefeteiges, das funktioniert gut.

Der Teig wird nach Rezept zubereitet und dann zum ersten Gehen, mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt, in die Sonne gestellt.

Wenn er gegangen ist, verarbeite ich ihn zu Mohnzöpfen, Rosinenzöpfen, Brötchen oder Kuchen.

Die fertigen Backstücke werden nun nochmals in die Sonne gestellt, damit sie zum zweiten Mal aufgehen, danach werden sie dann abgebacken.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Hefeteig gehen lassen unter der Bettdecke
Nächster Tipp
Eischwerteig
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
13 Kommentare
Popcorn
1
Gute Idee, das werde ich mal ausprobieren!
29.7.14, 18:07 Uhr
Dora
2
@Popcorn: selbst schon probiert und ich kann bestätigen, dass das wunderbar geht.
29.7.14, 18:11 Uhr
Dabei seit 17.10.13
3
Ist ja auch logisch, dass der Tipp hilft. Hefeteig braucht nun mal Wärme zum aufgehen. Bei mir geht der auch super auf, ohne dass ich ihn in die Sonne stelle bei den derzeitigen Temperaturen. Im Winter kommt er neben die Heizung.
29.7.14, 18:30 Uhr
Dabei seit 14.3.13
4
@glucke1980:

is ja nich immer so heiß,aber die Sonne scheint ja öfter!
29.7.14, 18:59 Uhr
Dabei seit 5.8.12
5
Mache ich auch so und funktioniert super.

Im Winter stelle ich die Schüssel mit dem Teig einfach auf den Fussboden zum Verteilerkasten.
Wir haben Bodenheizung. Dort kommen alle Leitungen zusammen und es ist schön warm dort.
29.7.14, 20:18 Uhr
Dabei seit 14.3.13
6
@bollina:

da nehme ich dann doch die Heizung,stelle einen Stuhl davor und den Teig drauf,die Heizkörper seklber sind zu schmal.
29.7.14, 20:43 Uhr
Dabei seit 14.5.14
7
Wohin geht er denn? ;-)
29.7.14, 20:58 Uhr
Dabei seit 14.3.13
8
@mk2904:

da wo er hin muß...nach oben hoffentlich;-)
29.7.14, 21:01 Uhr
jb70
9
Ja,leuchtet ein,dass das funktioniert. Im Winter stell' ich den Teig gern in den Wäschetrockner,da ich den im Sommer kaum nutze, werd' ich das nächste Mal an Deinen Tipp denken - vorausgesetzt das Wetter spielt grad mit ;-).
29.7.14, 21:24 Uhr
Dabei seit 14.3.13
10
@jb70:

das ist Voraussetzung,bei Regen gehts natürlich nicht!
29.7.14, 21:30 Uhr
Dabei seit 21.7.14
11
Stelle meinen hefeteig immer in die sonne funktioniert ganz toll
31.7.14, 01:18 Uhr
Dabei seit 14.3.13
12
@Coqui01

geht dann ja auch schnell finde ich jedenfalls,die Wärme kommt ja rundum ran,wenn die Schale richtig steht.
31.7.14, 09:04 Uhr
Dabei seit 29.7.17
13
Mache ich genauso.
Falls die Sonne mal nicht scheint heize ich gerne den Ofen auf 50°C auf Umluft ein paar Minuten vor, schaue dann ob es schön warm ist und schalte den Ofen dann aus.
Hefeteig rein und er geht super gut auf. ;-)
29.7.17, 16:08 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen