Mit diesem Rezept wird dir der fluffige Hefezopf mit Quark und Rosinen bestimmt gelingen. Probier's aus.

Hefezopf mit Topfen und Rosinen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Rezept für einen schmackhaften Hefezopf mit Topfen/Quark. 

Zutaten

  • 500 g glattes gesiebtes Mehl
  • 1 Trockenhefe
  • 1 Backpulver, Bio Weinstein
  • 125 g Topfen/Quark
  • 1 ganzes Ei
  • 1 Dotter
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 100 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Zitronenschale Bio
  • Vanillezucker mit Bourbonvanille
  • Rosinen oder Rumrosinen

Kastenform 45x15, oder nur aufs Backblech legen

Zubereitung

  1. In der lauwarmen Milch den Zucker, die Butter das Salz auflösen.
  2. Dann das Ei und Dotter darin versprudeln, den Topfen/Quark dazu geben. Soll alles nicht sehr warm sein!!
  3. In der Küchenmaschine das Mehl mit Backpulver und Hefe mischen, dann alles andere reingießen.
  4. 15 Minuten laaaaangsam kneten. 10 Minuten schnell kneten. Das ist seeeehr wichtig!
  5. Dann abdecken und auf dem Balkon oder im gehen lassen, bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat.
  6. 10 Minuten in der warmen Küche entspannen lassen.
  7. Dann gut durchkneten! Die Rosinen reinkneten. Von links und rechts zusammenschlagen, wieder kneten. Das 2 bis 3 Mal wiederholen.
  8. Einen 3er Zopf flechten.
  9. In die gebutterte sehr große Kastenform geben.
  10. Dann in der Küche gehen lassen, bis der Teig bei der Backform oben rausguckt.
  11. Backrohr auf 180 vorheizen.
  12. Striezel mit verquirltem Vollei bestreichen, Hagelzucker draufgeben.
  13. Rein in den Ofen.
  14. Nach 5 Minuten Temperatur auf 170 runter.
  15. Ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  16. In der Form auskühlen lassen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen