Softer fluffiger Hefezopf mit Rosinen und Schmand: Die Zubereitung ist nicht schwer und braucht auch nicht all zu lange.
3

Softer Hefezopf mit Schmand

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Rezept für einen soften und fluffigen Hefezopf mit Schmand. Die Zubereitung ist relativ einfach und braucht nicht lange.

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl Type 405 
  • 200 g  Dinkelmehl Type 1050 
  • 200 g  Schmand 
  • 90 g Milch 
  • 70 g Zucker 
  • 50 g weiche Butter 
  • 50 g Rosinen 
  • 21 g frische Hefe od . 1 Trockenhefe 
  • 2 Eier davon 1 Eigelb zum Hefezopf bestreichen 
  • 1 EL Milch 
  • gehackte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Schmand und Milch lauwarm machen. Hefe in der warmen Milch auflösen, mit allen Zutaten zusammen kneten, in der Küchenmaschine 20 Minuten kneten lassen, Rosinen werden erst am Schluss untergeknetet. 45 Minuten zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Wer es eilig hat, kann den auf 30 ° erwärmen, ausschalten und die Schüssel rein stellen, wenn der Teig sich verdoppelt hat, werden die Rosinen in den Teig geknetet. 
  3. Teig zu 3 gleichen Stränge rollen, zu einem Zopf flechten und 30-45 Minuten nochmal gehen lassen. 
  4. Eigelb mit der Milch verquirlen, den Zopf bestreichen und die gehackten Mandeln darauf streuen.
  5. Bei 160 ° Heißluft ca. 30 Minuten backen. Den Backofen habe ich nicht vorgeheizt. 
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

53 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter