Herzhafter Pfannkuchen

Herzhafter Pfannkuchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Rezept für einen herzhaften Pfannkuchen.

Zutaten

Teig

  • 2 Ei(er)
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Belag

  • Frühlingszwiebeln
  • Speck
  • Wer mag Gouda oder gekochten Schinken
  • Öl, zum Ausbacken

Zubereitung

Pfannkuchenteig herstellen, erst von beiden Seiten ausbacken und danach mit Frühlingszwiebeln und Schinken bestreuen ... ich habe den Pfannkuchen dann zusammengeklappt.

Guten Appetit.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


2
#1
3.9.13, 16:34
Tolle Sache, so ein Pfannkuchen. so vielseitig mal süß oder herzhaft.@henny77 Dein Rezept klingt sehr lecker.Werde ich auf alle Fälle ausprobieren
#2
3.9.13, 16:37
hört sich super an werd ich auf jeden Fall bald kochen. Danke
2
#3 peggy
3.9.13, 16:49
ja super,
und wenn du nun noch einwenig Creme fraiche oder Schmand mit Küchenkräuter unter deinen Belag streichst...nicht auszudenken so lecker stell ich es mir vor.,
Ich glaube, ich habe für heute Abend ein neues Gericht entdeckt.
Einfach und schnell gemacht, so liebe ich Rezepte für den Alltag.
1
#4 Dora
3.9.13, 17:51
@peggy: bin wieder mal deiner Meinung. Klingt so lecker :-)

Für heute Abend habe ich schon was anderes, aber vielleicht mach ich es morgen.
1
#5
3.9.13, 18:13
@peggy: hatte ich ja gesagt das ich noch etwas online stelle
1
#6
3.9.13, 19:38
wenn sie nicht extrem dünn werden sollen kann man den Belag auch drauf packen, bevor man wendet! ähnlich kann man das auch mit waffeln machen, einfach den Schinken, speck, Kräuter, käse drauf, bevor man das waffeleisen schließt
4
#7
3.9.13, 20:16
...herzhafte Pfannekuchen sind immer sehr lecker. Man kann, für kräftigere Aromen zumindest den Speck schon in die Pfanne geben und den Teig drüber gießen. Dann sind sie besonders würzig. Alle anderen Zutaten kann man auch schon von Anfang an dazu geben und Creme fraiche, wenn gewünscht anschließend oben drauf.
Das mit dem Waffeleisen ist auch ne gute Idee!
1
#8 peggy
3.9.13, 20:30
@henny77: ich habe deinen Tipp ja auch schon mit Spannung erwartet.
Er hat mich überzeugt. Ich habs gemacht und wir haben richtig lecker gegessen.
1
#9 peggy
3.9.13, 20:32
@Dora: ist schon schön, wenn ich mit meiner Meinung nicht alleine bin, aber das passiert tatsächlich ziemlich oft...grübel-bist du meine Nachbarin ?
1
#10
3.9.13, 20:37
@peggy: freue mich das dich mein tipp überzeugt hat. überlege mir schon was ich als nächstes online stellen kann..
#11
3.9.13, 20:41
Mach ich für meinen Sohn genau so, der mag es herzhaft, nur nehme ich Margarine statt Butter, da wird es knuspriger. Und statt Speck Bacon. Ist immer wieder der HIT.
1
#12
3.9.13, 21:34
ich tät es ähnlich machen wie Theki ... zuerst den Speck in der Pfanne auslassen und dann den Pfannkuchen in dem so entstandenen Speckfett braten ... gibt ein tolles Aroma und spart das zusätzliche Ausback-Öl

herzhafte Pfannkuchen mag ich auch total gerne, dafür lasse ich jeden Kaiserschmarrn links liegen ... am liebsten esse ich Pfannkuchen gefüllt mit Leberwurst und Handkäse ;o)
3
#13
4.9.13, 05:05
@babs03: Hallo, als ich würde den Eierkuchen lieber braten. Wie soll ich einen Eierkuchen kochen? Und wie lange?
Keine Panik war nur Spaß (Lach)
#14
4.9.13, 14:18
henny, ich werde das jedenfalls kochen.
#15
4.9.13, 21:13
Hört sich gut an, den Speck würde ich als Vegetarierin allerdings weglassen, ansonsten tolles Rezept.
1
#16
4.9.13, 22:28
@Klarabella: probier als Füllung doch mal Folgendes:
Pfannkuchen mit Pesto bestreichen, auf die Hälfte des Pfannkuchens geviertelte Tomaten sowie Oliven legen und als Krönung Schafskäse oder Mozarella oben drauf. Die freie Hälfte überklappen und noch mal für drei Minuten in die Microwelle (damit der Käse zuerläuft). Anschließend noch ein paar Tropfen Balsamiko und genießen.
#17
5.9.13, 07:50
super, vielen Dank - werde es bald probieren.
#18 Beth
5.9.13, 10:28
Guter alter Tipp. Manchmal braucht man einen Anstoss um wieder etwas Abwechslung in die Küche zu bringen.
#19
5.9.13, 12:33
Bei uns im Ruhrgebiet sehr beliebt: Pfannekuche mit Mettwurst. Gut gewürzte Mettwurst mit den Pfannkuchenteig in die Pfanne und ausbraten. Super lecker, könnte mich reinlegen, leider schaffe ich immer nur 2 davon.
#20
5.9.13, 17:20
@peggy: hallo Peggy,
ein grüner Salat und ein kühles Bier, das ist auch etwas für einen Karten Abend.
gruss giesa
#21
6.9.13, 15:09
@henny,toller Tipp, einmal etwas anderes zum Abendbrot.
#22
6.9.13, 21:42
das freut mich.. ist echt eine abwechslung.. habe auch schon Pfannkuchen mit gekochtesm schinken zwiebeln und geriebendem käse gemacht das war auch sehr sehr lecker

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen