Ich hatte oft Schwierigkeiten, wie ich den gerade gebackenen Kuchen behandeln soll. Da fand ich in Omas Kochbuch folgende kleine Hilfe: Lies jetzt!

Hilfe für Kuchenbäcker: behandeln von Kuchen nach dem Backen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
22×
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kleine Hilfe für Kuchenbäcker: Wie soll man verschiedene Kuchen nach dem Backen behandeln?

Ich hatte oft Schwierigkeiten, wie ich den gerade gebackenen Kuchen behandeln soll. Da fand ich in Omas Kochbuch folgende kleine Hilfe:

  1. Kommt ein in der Form gebackener Kuchen aus der Röhre, bleibt er vor dem Stürzen kurze Zeit stehen.
  2. Flacher Kuchen wird noch warm vom Blech herunter geschoben.
  3. Kleingebäck sofort flach nebeneinander legen, damit es sich nicht verzieht, es wird ausgekühlt in Dosen aufbewahrt.
  4. Alle Kuchen die fetthaltig sind, werden noch etwa 5 Minuten im Ofen stehen gelassen nachdem die Hitze abgeschaltet ist, da festigt sich die Form des Kuchens.
  5. Fettarme Kuchen (Bisquitmassen und alles Kleingebäck) müssen jedoch gleich aus dem Ofen genommen werden.
  6. Kuchen niemals auf einen Teller stürzen, sondern auf ein Draht-oder Rohrgeflecht, da kann die Wärme oder Feuchtigkeit besser allseitg abziehen.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare

Emojis einfĂŒgen