Hackfleisch und Nudeln
3

Hörnli mit Ghacktes

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Habe heute mal wieder eins meiner Lieblingsgerichte gekocht. Das Rezept habe ich in der Schweiz kennengelernt und ich finde es immer wieder lecker.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln und anbraten bis sich Röstaromen bilden, dann das Hackfleisch zufügen, leicht würzen (Pfeffer nach Geschmack, Salz höchstens ganz wenig, da die Brühe auch Salz enthält) und gut durchbraten bis es schön bröselig ist.
  2. Anschließend das Wasser und einen gehäuften Esslöffel gekörnte Brühe zugeben und aufkochen lassen. Dann die (rohen) Nudeln zufügen, gut umrühren und auf kleiner Stufe (mein Induktionsherd hat 10 Stufen und ich wähle die 4) mit Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch gelegentlich umrühren. Und keine Angst, die "normale" Kochzeit der Nudeln darf man hier ruhig außer acht lassen, sie werden trotzdem nicht zu weich.
  3. Wer mag gibt vor dem Servieren noch ein wenig geriebenen Emmentaler drüber, mir schmeckt's auch ohne sehr gut.

Der besondere Pfiff des Gerichts liegt darin, dass die Nudeln zusammen mit dem Hackfleisch gegart werden und dadurch viel mehr Geschmack haben, als wenn sie separat gekocht werden.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen!

Von
Eingestellt am

92 Kommentare


3
#1 Aquatouch
1.1.16, 14:33
Nicht ganz vollständig.
Da gehört noch Apfelmus oder Apfelkompott dazu.
1
#2
1.1.16, 14:54
@Aquatouch: Wieso gehört da noch Apfelmus dazu? Kenne ich gar nicht. Ich würde aber noch Gewürzgurken mit reintun.
3
#3 Aquatouch
1.1.16, 15:03
Kann man mit, kann man ohne.
Aber mit ist toll.
Ist halt ein Schweizer Traditionsgericht.
Mal googeln, gibt viele Varianten.
Dies ist leider eine sehr einfache, ohne jede Raffinesse, daher spare ich mit der Bewertung.
#4
1.1.16, 16:21
Genau Aquatouch. Dazu wird in der Schweiz Apfelmus serviert. Das schmeckt wirklich lecker und gehört zu den landestypischen Gerichten.
2
#5 Ribbit
1.1.16, 17:30
Hackfleisch mit Apfelmus. Da muss man auch erstmal draufkommen... :-D
3
#6
1.1.16, 17:30
Gefällt mir. Da ich kein Schweizer bin, verstoße ich sicherlich nicht gegen die Tradition, wenn ich Tomatenstückchen und etwas Schnittlauch hinein mache. Mir würde noch viel mehr einfallen, aber schon das Grundrezept hier finde ich lecker anzuschaun.
1
#7
1.1.16, 17:47
Das Gericht kenne und koche ich auch. Ich mische noch etwas Tomatenmark darunter.
4
#8
1.1.16, 17:54
Dieses Nudelgericht gibt es bei mir in ähnlicher Form hin und wieder auch. Ich finde es vor allem wegen der Unkompliziertheit einfach genial. Vor allem liebe ich es, weil ich nur einen Topf brauche und es sehr schnell gemacht ist.
Volle Sternenzahl von mir. :)

Ich tausche immer mal wieder die verschiedenen Varianten. Mal brate ich das Hackfleisch mit Tomatenmark an und lösche mit Rotwein ab oder ich verwende statt Rinderhack, Putenhack das ich mit Senf anbrate und dann mit Weisswein ablösche.
Je nach Laune kann man auch ein paar Tiefkühlerbsen oder/und kleine Möhrenwürfel mit den Nudeln hineingeben. Auch ein Schuss Sahne fast am Ende der Kochzeit schmeckt genial.
Bei mir müssen es auch nicht immer Hörnli sein. Ich finde es passen fast alle Nudelformen super dazu.

Die Zugabe von Apfelmus zum fertigen Gericht habe ich nun schon mehrmals gehört aber ich kann es mir geschmacklich nicht so ganz vorstellen. Ich glaube, daß ich das beim nächsten Mal einfach probieren werde.
3
#9
1.1.16, 19:15
Das Apfelmus/Kompott wird nicht in den Topf gegeben, sondern dazu gegessen, quasi Salatersatz ;)
4
#10
1.1.16, 19:30
Die Nudeln ohne vorkochen dazu geben, das gefällt mir. Das mache ich demnächst auch.
2
#11
1.1.16, 19:32
Dieses Gericht gibt es in ähnlicher Form oft bei uns, da heißt es allerdings nur Nudel-Hack-Pfanne. Das kann man sehr vielfältig abwandeln.
Apfelmus kann ich mir dazu sehr gut vorstellen.
Danke für das Rezept!
3
#12
1.1.16, 20:29
Gutes und einfaches Rezept. Apfelmus mag ich nicht so gerne, aber einen schönen Salat dazu paßt für mich.
4
#13 Finkchen
1.1.16, 20:44
Aquatouch: Mit Apfelmus???

Schlimmer geht nimmer!
Trotzdem frohes neues Jahr.
2
#14 Aquatouch
1.1.16, 21:04
Wer hats erfunden?
Die Schweizer :D
Ich bin für vieles offen, mich schreckt das nicht ab.
Sonst hätte ich mich in meiner Küche nicht weiterentwickelt.
6
#15
1.1.16, 21:48
@Finkchen:
#13

Erst versuchen, dann meckern. Schmeckt nämlich echt lecker.
4
#16
2.1.16, 00:35
Ich esse zu allen Gerichten, in denen die Nudeln "überwiegen" Apfelmus.

Das kommt mit auf den Teller oder z.B. bei gebratenen Nudeln mit Ei auch gerne mal darüber.
2
#17
2.1.16, 08:02
@xldeluxe_reloaded: das kenne ich so garnicht, kann es mir geschmacklich auch nicht so recht vorstellen. Aber probieren werde ich es demnächst mal auf alle Fälle, kann ja sonst nicht entscheiden, ob es gut ist oder nicht. ;-))))
2
#18
2.1.16, 10:20
Genau so mach das auch.
Nur heisst das bei mir "Spaghetti mit Gehacktes".
1
#19
2.1.16, 11:34
Das dürfte dann wohl etliches mehr an Kalorien haben als wenn ich die Nudeln extra koche.. Kennt sich da jemand aus?
4
#20
2.1.16, 11:58
wenn ich Nudelreste habe brate ich die auch in der Pfanne an, mit Butter und Bröseln und esse dazu Apfelmus ... das hat meine Oma schon für mich gekocht als noch Kind war
5
#21
2.1.16, 13:11
@AnnDi: ich wüsste nicht, warum das Gericht mehr Kalorien haben sollte als wenn du die Nudeln normal in Wasser kochst und das Hackfleisch separat dazu isst, wenn die Mengen gleich bleiben. Wo sollen die zusätzlichen Kalorien denn auch herkommen? 500 g Hack und 250 g Nudeln sind es so und so. Höchstens das Gesamtvolumen kann bei den in Wasser gekochten Nudeln etwas höher sein, andererseits kommen an dieses Gericht ja auch 800 ml Wasser.

Ich finde, das hier hört sich wie eines der Gerichte an, die sich nicht besonders appetitlich anhören, aber dann super schmecken. Ich weiß nicht, ob ich mich davon abhalten könnte, einen Teil des Wassers mit stückigen Tomaten zu ersetzen.

Ist das eigentlich für,2 oder 4 Personen? Bei 250 g Nudeln denke ich an 2, aber mit der Hackfleischmenge kenne ich mich nicht aus aus, da wir wenig Fleisch esse. Egal, kann man bestimmt gut einfrieren.
1
#22
2.1.16, 13:42
Ich mach das auch öfter. Mit Tomatenmark abgeschmeckt. Ausserdem kommt noch würfelig geschnittene Paprikaschote u evtl. Mais dazu. Mit Salat sehr lecker.
9
#23
2.1.16, 14:17
Lecker, gerade weil es so ein einfaches Gericht ohne Schnickschnack ist. Praktisch auch: Mit jeder neuen Zutat, die man außerdem noch zugeben könnte, hat man einen "originellen" Kommentar.

Ich persönlich würde es ja lieber mit GehackteM machen, aber ich weiß nicht, wie das Verhältnis der Schweizer zum Dativ ist. Vielleicht haben sie ihn ja abgeschafft, oder erst gar nicht eingeführt? Egal.
2
#24 Aquatouch
2.1.16, 14:33
Ich danke dem Ritter der deutschen Sprache :))
6
#25
2.1.16, 15:50
Endlich bin ich es mal nicht, die auf einen Grammatikfehler hinweist! Es hat mich zwar schon die ganze Zeit in den Fingern gejuckt, etwas dazu zu schreiben, aber ich habe mich beherrscht.
Danke, Spectator!
#26 Aquatouch
2.1.16, 16:22
Hehe, ging mir genau so, Maeusel. Ich mag einfach nicht immer Krümelkacker sein ;D
2
#27
2.1.16, 16:38
@Spectator: #23

Schweizerdeutsch würde dieses Gericht "Ghackets und Hörnli" heissen.
#28
2.1.16, 17:14
@bollina: Dass es sich bei "die Hörnli" um Nüdeli handelt, geht ja aus dem Rezeptli hervor. Ist ja auch Nebensache, wie auch mein Hinweis auf die Grammatik - war nicht bös gemeint.
Jede Landschaft hat ihre Eigenheiten, auch sprachlich - un dat is good so, meen ick!
#29
2.1.16, 17:29
@Spectator: Dat meen ick uk so!
#30
2.1.16, 19:02
@HörAufDeinHerz: Die Menge reicht für 3 - 4 Personen!
#31 Aquatouch
2.1.16, 19:08
250 g Nudeln reichen bei uns nicht für vier Personen.
1
#32
2.1.16, 19:39
@die-katze: Danke!
#33 und sonst?
2.1.16, 19:50
Mein Mass für Hörnlis und andere Nudeln für 2 Pers. sind 4 Frauenhände voll.
Das passt immer.

Das gilt natürlich nicht für Spaghettis. :D
2
#34
2.1.16, 20:48
@und sonst?:

Du kennst meine Frauenhände nicht hahaha!

Und 4 davon sind genau das richtige Spaghettimaß für mich und meine siebenköpfige Raupe!
1
#35
2.1.16, 21:14
@xldeluxe_reloaded: Siebenköpfige Raupe???? Hast du eine siebenköpfige Raupe als Bäuchlein???? Ich habe grad herzhaft gelacht *gggggg*
2
#36
2.1.16, 21:19
@Drachima:

Ich habe eine siebenköpfige Raupe MIT Bäuchlein! Sie liegt gerade platt auf dem Sofa und schaut irgendwas im TV ;o)))
1
#37
3.1.16, 07:59
Nochmal zum Apfelmus. Natürlich kann Apfelmus zu einem süßen Nudelgericht passen. Bei Fleisch ist es schon schwieriger. Ich denke da kommt es auf die Menge an und auf die sonstige Würzung. Mir fällt dabei ein uraltes Rezept ein, das ich meiner kulinarisch vollkommen exotisch fixierten Familie niemals anbieten könnte und deshalb seit Ewigkeiten nicht mehr gekocht habe, aber ich schau mal, ob ich es noch finde, um es mit Euch zu teilen.
5
#38
3.1.16, 10:54
Das werde ich unbedingt probieren. Ich liebe Nudeln und auch Hackfleisch.

Lasst doch bitte endlich die Kritiken wegen der Grammatik. Ich suche hier nützliche Tipps und leckere Rezepte und keinen Deutschunterricht o.ä.
Wäre ein Wunsch für das neue Jahr!
1
#39
3.1.16, 10:56
wenn man bei MäcDonalds diese Hühnerteile bestellt kriegt man so Dipsaucen dazu ... was steht da bei den Zutaten ganz vorne dabei: Apfelmus
1
#40
3.1.16, 11:08
@suewilli:

Ja stimmt:
Die Grammatik......immer wieder ein beliebtes Thema. Dabei finde ich manche Ansichten viel verbesserungswürdiger als irgendwelche Rechtschreibfehler........

Halten wir es doch mit Johannes Kapitel 8: ..........der werfe den ersten Stein!

oder etwas volkstümlicher:

Wer im Glashaus sitzt........

Da sitzen wir doch alle mal und sollten uns daran erinnern, wenn es mal wieder in den Fingern juckt ;o)))
1
#41
3.1.16, 11:12
genial, vielen dank für den tipp. kaufe immer zu viel apfelmus. jetzt habe ich eine neue verwendung dafür gefunden.
3
#42 Aquatouch
3.1.16, 11:22
An Himmel und Erd - Kartoffel mit Apfelkompott - mit Blutwurst stößt sich doch auch niemand.
Die Inder kochen viel süß-scharfes und die Mexikaner mit Kakao und Schokolade, auch zum Fleisch. Wild gibts ja auch mit Preiselbeeren, warum nicht würziges Rinderhack mit Apfelmus.
Ich habs auch noch nicht probiert, plane es aber nun mal fest ein.
4
#43
3.1.16, 15:22
Und wer mag, kann noch Apfelmus dazu essen. So genießen wir es in der Schweiz.
Das ist sehr lecker!
4
#44
3.1.16, 17:14
@sdoing: Guten Morgen!
2
#45
3.1.16, 19:54
ich bin Schweizer das Originalrezept ist so: Hackfleisch gemischt mit Mehl bestäuben, mit Zwiebeln und Knoblauch gut anbraten und mit gutem Rotwein ablöschen, erst danach noch Brühe oder Bratensauce dazugeben.würzen nach Bedarf
Hörnli (auf keinen Fall Nudeln) immer separat kochen

dazu passt Apfelkompott oder Apfelmus en Guete
#46 Aquatouch
3.1.16, 19:59
Ich schrieb ja schon, dem Rezept fehlt jede Raffinesse.
Der Beitrag über mir beweist das.
#47
3.1.16, 20:09
@sutter: dann wirds aber schon wieder aufwändiger in der herstellung.
2
#48
3.1.16, 20:46
Raffinesse hin oder her, das Interessante war ja, dass die Nudeln mit dem Fleisch zusammen gegart werden sollten. Und nun wieder nicht? Dann wäre das wirklich kein Rezept :-( Na, ich werd's einfach mal probieren.
1
#49 lotha-der-kocht
4.1.16, 11:52
Viele gute Kommentare hier,
es ist ein Rezept, abgewandelt von der beliebten Bolognese, meine sehr einfach gehalten,
ist bestimmt ein gutes Rezept, weder es mal in dieser Woche so kochen,
es einfach ausprobieren, muß aber auch kein Apfelmus dazu sein, mag Apfelmus nicht,
werde keine gekörnte Brühe nehmen, lieber etwas gute Fleischbrühe zugeben,
habe immer ein paar Würfel im Eisfach, braucht man oft für Saucen und Suppen,
mag das künstliche Zeug nicht. Danke erst mal für das Rezept!
4
#50
4.1.16, 17:09
Ich koche eine sehr begehrte Currysauce (und ich wohne in einer der Hochburgen der Currywurst im Ruhrgebiet). Hauptzutaten sind Apfelmus und Cola (sic!).

Hühnchencurry mit Früchten, das gute alte Toast Hawaii, Käsebrötchen mit Marmelade, Fruchtchutneys... alles lecker, warum soll Apfelmus ausgerechnet bei diesem einfachen, aber leckeren Rezept stören?
1
#51 Aquatouch
4.1.16, 17:15
Genau, Hatschepuffel.
Herzhaftes mit süß fruchtigem gemixt, gibt es doch in jeder Länderküche.
2
#52
4.1.16, 17:55
@Aquatouch und Hatschepuffel: Meine Rede!
3
#53
5.1.16, 17:42
DIeses Gericht gibt es in den Schweizer Kantinen praktisch jede Woche, mit Apfelmus selbstverständlich....auch in der Schweizer Armee ist es Standard. Und die Kinder hier, meines eingeschlossen, lieben es heiss. Es ist einfach, schnell aus dem Vorrat gekocht und mal was anderes...gerade wegen dem Apfelmus. Es gibt auch ein weiteres Schweizer Gericht das mit Apfelmus serviert wird, es nennt sich Älplermaggaronen (Kombi aus Kartoffeln, Nudeln, Sahne und Käse, auch sehr lecker!). Von daher: Probieren lohnt sich, wem es nicht schmeckt, der kann das Apfelmus ja zum Nachtisch essen.
4
#54
9.1.16, 08:18
I did it!
Also, die Nudeln werden gut weich. Mit dem Würzen muss man tatsächlich aufpassen. Esslöffel ("1 EL Fleischbrühe") sind ja auch verschieden groß. ;-)
Nachdem es bei mir etwas scharf geworden war, habe ich mich überwunden, so zwei bis drei Löffel Apfelmus einzurühren (ich sage nur: Löffel! ;-) - das muss jeder für sich ausprobieren.). Das hat's wirklich gebracht. Ein Gericht zum Öftermachen, vielen Dank!
#55
10.1.16, 23:12
@hatschepuffel: DIE Hochburg der Currywurst ist Bochum. Liege ich richtisch?
2
#56
10.1.16, 23:28
@traeumerin:

..........behauptet Herbert :o))

Ich lag öfter mal im Düsseldorfer Krankenhaus und dort schwärmten alle ständig von der Berliner Currywurst (Berliner Imbiss in Düsseldorf-Kaiserswerth am Clemensplatz). Der Imbiss war von der Klinik aus zu Fuß zu erreichen und ich habe sie probiert: Na ja! Wohl reine Geschmacksache.
2
#57 lotha-der-kocht
11.1.16, 17:50
Wieso geht es hier nun um Currywurst?
Das Rezept ist hier nicht Currywurst!
Was ist das alles für ein Durcheinander?
Das ist doch kein Chat hier,
hier gehören Beiträge zum Rezept- Hörnli mit Gehackten.
Was ist das alles für ein Durcheinander?
So etwas könnt ihr euch im Chat austauschen, oder liege ich hier falsch?
So etwas gehört hier nicht rein "Currywurst",
wollte ich mal mitteilen an den Chatschreibern, sind Rezepte zum Thema angesagt.
Das ist hier nicht böse gemeint,
aber liebe Leute, Rezept ist Rezept, sollte auch in einem Rezept so bleiben.
Macht doch ein Rezept mit- oder über Currywurst, da ist es dann richtig!
Nichts für UNGUT, sollte nur Rezept für und zum Rezept bleiben!
#58
11.1.16, 18:52
@lotha-der-kocht: ich erklär dir das mal, du bist ja noch neu hier.

Das hier ist eine Seite, auf der Tipps über Haushalt und Basteleien und Rezepte eingestellt werden von Usern, die anderen ihre Tipps nahe bringen wollen. Die Kommentarfunktion ist dafür da, das User ihre Meinungen zu den Tipps schreiben können. Dabei gibt manch einer Zusatztipps zum Tipp und es passiert auch, daß es bei vielen Kommentaren zum Tipp langsam langweilig wird und sich andere Themen einschleichen. Einer fängt an und dann geht es so weiter. Das kann manchmal sehr erfrischend und auch lustig sein. Hier nimmt das eben niemand so todernst wie vielleicht in einem Kochforum. So, ich hoffe du hast dich etwas beruhigt und verstehst was hier so im allgemeinen abläuft. Mach einfach mit, dann wird es auch dir Spass machen.
1
#59 lotha-der-kocht
11.1.16, 19:09
Liebe @Upsi,
manche User können es soll nicht anders?
Weiß ich nicht anders,
ist ja auch nicht böse gemeint,
aber gibt es denn kein Chat- wo ALLE USER sich dann über Gott und die Welt unterhalten-
meine schreiben können?
Das würden sehr viele BEGRÜSSEN und wäre doch für alle ein Thema- oder die Lösung?
Liege ich denn hiermit falsch?

Den Chat könnte man jeden Tag löschen- oder jede Woche einmal,
dann wäre es doch für alle super oder?

Es ist ja nur ein Gedanke hierzu,
meine es nicht gegen User, nein, nein, soll es auch nicht sein oder werden!

Will und wollte nur helfen bei oder für FM,
was anderes war nicht Beabsichtigt!

Liebe Grüße Lotha-der-kocht
1
#60
11.1.16, 19:10
@lotha-der-kocht: In einem Gespräch am Tisch bleibt man ja auch nicht immer nur bei einem Thema. Irgendjemandem fällt ein Nebengedanke ein, und der wird von den anderen aufgegriffen.
#61
11.1.16, 19:23
@lotha-der-kocht: die Tipps hier sind ja das Thema, über die man sich unterhalten möchte. Oft wird abgeschweift vom Thema, aber wie Maeusel schon schrieb, das ist bei Tisch ja auch so. Ein Chat hier würde nichts bringen, dafür ist das Forum ja da. Ich glaube es würde hier sehr langweilig, wenn nicht so viele verschiedene Meinungen aufeinander prallen würden. Wir machen ja jetzt hier bei den Nudeln das gleiche. Du bist doch noch jung und kannst bestimmt noch Spaß und Quatsch vertragen oder ? Es muss natürlich im Rahmen bleiben und nicht in Streit ausarten. Ich will dir auch nur ein wenig hier hinein helfen, nichts für ungut
1
#62 lotha-der-kocht
11.1.16, 19:31
Ja Üpsi- Na ok, sorry das mal einer was geschrieben hat, habe verstanden,
man wird dann gleich von allen seiten BOMBADIERT, danke sehr,
werde nun nichts mehr dazu sagen!
Es war Garnichts gegen User, war nur als eine kleine Aufrufbitte,
kommt nicht wieder vor von mir, vielen, vielen danke!
Weiß nun Bescheid wie es hier abläuft, ok!

Danke und liebe Grüße von lotha-der-kocht!
#63
11.1.16, 19:33
@lotha-der-kocht: ich habe dich nicht bombardiert, wollte nur helfen das du verstehst wie es hier läuft.
1
#64 lotha-der-kocht
11.1.16, 19:43
#63 Upsi das habe ich doch auch nicht geschrieben, bekomme aber viele E-Mails gleich darauf zu lesen, du hast hier nur geschrieben habe auch nichts anderes gesagt!
Werde hier nichts mehr sagen- meine schreiben zu einer nicht guten Sache, werde meine Finger still halten, es bringt hier nichts,
weil einer sieht wie es wirklich abläuft und das es viele Themen gibt ist ja super, aber immer im Thema, wird es aber also niemals geben, sehe ich auf alle Antworten und den Zustand der hier so läuft, ...sehr traurig ist!
Danke für deine lieben Kommentare und nichts für UNGUT!
Alles liebe weiterhin für euch alle!
4
#65
11.1.16, 20:02
lotha erinnert mich fatal an einen ehemaligen User...
2
#66
11.1.16, 20:03
@lotha-der-kocht: hallo, lotha, Du Ausländer? Völlig unverständlich, was Du schreibst! Naja, macht ja nichts, nur schade um Upsis Bemühungen. Das Rezept oben ist übrigens gut! :)
2
#67
11.1.16, 20:07
@#66 schwarzetaste: ist es nicht völlig egal, ob er Ausländer ist oder nicht? Willst Du ihn nun deswegen diskriminieren? ... ist nicht ganz ernst gemeint, nur mal als Spiegel, da Du ja immer für eine bestimmte Person in die Bresche springst und dort alles durchgehen lässt... ;-)
1
#68 lotha-der-kocht
11.1.16, 20:07
#66 schwarzetaste, was hat das nun mit Upsi zu tun, sie war korrekt und habe auch nicht anderes gesagt!?
Was soll das denn nun von dir?
Was geht den hier ab?
Traurig, traurig ist...
1
#69 lotha-der-kocht
11.1.16, 20:18
#66 schwarzetaste, das Rezept ist gut, sehr gut, nur du nicht,
weißt du nicht weiter, weil du was- oder es nicht verstehst, (Ausländer "ja"), und weiter?
Sind wir nicht alle Ausländer- du Deutsch du!!!
So bist du, ...nun weiß es jeder!
Und nun?
Warum greifst du gleich an, weil man mal eine Kritik schreibt im Kommentar?
So bist ihr drauf?
Ist das FM?
oh je...
Aber denke so bist nur du- in deiner Unwissenheit des Lebens? oder?
So wie du schreibst zu Menschen, so etwas macht man nicht!!!
Solltest dich in die Ecke stellen und da bleiben!
1
#70 lotha-der-kocht
11.1.16, 20:25
Danke #67 Binefant, sehr lieb von dir und völlig richtig, danke an dich!
6
#71
11.1.16, 20:25
Off Topic:

Weiß eigentlich jemand, wie die Sache mit der Kriminalpolizei ausging?

Das geht mir einfach nicht aus dem Hörnli (um ein wenig beim Thema zu bleiben :o))
#72 Aquatouch
11.1.16, 20:31
Das Rezept ist nicht gut, es ist dürftig.
Wie ich bereits schrieb, fehlt ihm jede Raffinesse und vor allem die Geheimzutat Apfelmus.
Ist sachlich und nicht böse gemeint.
Faire Kritik hilft Veränderungen herbeizuführen, insofern man das möchte.
5
#73
11.1.16, 20:41
@xldeluxe_reloaded:

Hihihi xldeluxe ;-)
Habe mir das selbe auch schon gedacht ;-))
#74 lotha-der-kocht
11.1.16, 20:42
#72 Aquatouch, ich finde es gut, weil es so einfach ist und es jeder kochen kann,
alles in einem und fertig die Speise, echt gut!
Ja , mit Apfelmus noch besser, aber das habe ich doch alles schon hier gelesen und auch
so gespeichert, ist doch gut, werde ich auch machen.
3
#75
11.1.16, 20:44
@lotha-der-kocht:

Lass uns doch quatschen und ab und zu vom Thema abschweifen. Das ist immer wieder unterhaltsam, lustig und manchmal lernt man noch was dabei (Tipp im Tipp).

Solange es friedlich bleibt ist es doch ok, finde ich.
#76 lotha-der-kocht
11.1.16, 21:04
Ja, ist doch gut, warum kann man hier nicht mal eine Idee haben, eine Kitik schreiben,
gehört das nicht hier rein?
Sind doch alle immer in Sachen Rezepte mit Ideen und das ist doch gut,
Entschuldigt bitte, wenn ich mal was habe, was mir nicht so klar ist.
Aber habe doch niemanden auf die Beine getreten.
Was auch nicht war, auch Garnichts in der Richtung gehen sollte und auch nicht so geschrieben war von mir.
Wollte doch nur sagen, es nicht zum Rezept gehört, aber sonst ist doch alles gut.
Ihr könnt das doch machen, war doch nicht in der Sache so gedacht zu euch,
wollte nur wissen warum das hier so ist, was nicht zum Rezept gehört,
nun weiß ich es und ist gut.
Ich lerne noch und ich werde es mit der Zeit wohl verstehen.
Ist alles in Ordnung.
Danke dir für dein schreiben.
#77
11.1.16, 21:08
@lotha-der-kocht: alles ist gut
1
#78
11.1.16, 21:18
Ach du Schreck, was ist denn jetzt passiert? Es liegt mir ja sowas von fern, Ausländer zu diskriminieren, also ehrlich! Ich hab halt nur überaupt nicht kapiert, was der lotha ausdrücken wollte. Das Rezept ist, wie ich schon schrieb, gar nicht so schlecht, besonders, wenn man das Apfelmus dazu mischt. Bitte aufrichtig um Entschuldigung, wenn ich jemandem zu nahe getreten bin!
4
#79
11.1.16, 22:21
@schwarzetaste: Mach dir keinen Kopf.
Frag mal lotha ob er Bernd kennt. :-)
3
#80
11.1.16, 22:25
@lotha-der-kocht oder vielleicht besser gesagt:
@bernd-kr:

Vom Rentner zum Jüngling geworden? ;)
Was ist jetzt eigentlich aus den Strafanzeigen geworden?
3
#81
11.1.16, 22:32
@MissChaos: Er sammelt jetzt weitere Emails als Beweismaterial. ;-)))
#82 lotha-der-kocht
12.1.16, 14:03
Hab es hier verstanden!
Leute, was ist mit euch los?
Hallo, was geht den hier los?
Wie seid ihr den drauf?
Wenn einmal einer eine Kritik bringt, dann der ganze Verein drauf auf den User? Oder Ausländer?
Traurig ist!
Keiner darf was dagegen sagen und das ist doch wohl in euren Äußerungen zu lesen!
Mein Gott, seid ihr drauf im FM?
Hallo, habe einen Gedanken geäußert im Rezept "Hörnli mit Gehacktes" zu Currywurst, dann wird man gleich von allen Seiten bombardiert??????????????????????????
Sehr traurig ist das hier mit euch im FM!
Danke an alle Schreiber hier, habe das verstanden, Mund halten und alles schlucken,
dann ist es alles gut?!
Oh, nur nicht vergessen, alles nur schön Loben für euch, nur in den Himmel heben!
Kritik ist nicht erwünscht bei euch Frauen im FM, gut, gut!
Alles Gute noch- und macht euch mal weiter was vor im FM-Frauenclub, gegen kochende Männer,
wenn's euch Glücklich macht!!!
Und nein zu Bernd Kr., ich kenne nur 2 Bernds, aber die haben keinen PC, die sind in festen Händen und haben gute Frauen,
mit diesen Leuten kann man reden und auch mal eine Kritik sagen,
dass geht hier nicht bei euch im FM, das sagen doch alle Kommentare hier schon selbst für und von euch aus, Ausländer?
Alle aus euren Frauenclub-FM hier, immer drauf, das ist es von und für euch???
Nun seid ihr GLÜCKLICH???
Traurig, traurig, ich werde es an meine Landsleute weiter geben, FM nicht mehr gehen,
Ausländerfeindliche-User, wohl von der Rechten oder Linken???
Macht's gut und viel Glück für den Frauenclub-FM!!!

Und übrigens muß es (Hörnli mit Gehackten) heißen (und nicht Hörnli mit Ghacktes),
fehlt das (e) und hinten mit n,
weil ihr ja alle so gute Deutsche seid!
2
#83
12.1.16, 14:25
@lotha-der-kocht: Es tut mir leid, daß Du den Eindruck haben mußtest, als Ausländer hier nicht erwünscht zu sein!
Da ist etwas ganz schief gelaufen. Es ging nicht um Ausländer an sich, sondern einige fühlten sich an einen User erinnert, der sich bernd-kr nennt. Und an den gibt es ein paar negative Erinnerungen. Das mußt Du aber nicht auf Dich beziehen.
Aber Dir muß ich doch noch etwas sagen: Es heißt "mit Gehacktem", nicht "mit Gehackten"! Nach "mit" kommt der Dativ, nicht der Akkusativ. Und der Dativ hat in der Einzahl bei männlichen und sächlichen Nomen ein m und kein n.
Das schreibe ich jetzt nur, weil Du es selbst angesprochen hast!
#84
12.1.16, 14:32
@Maeusel: Genau das wollte ich auch gerade schreiben mit dem Dativ! :-) Wahrscheinlich war das in der Tipp-Überschrift aber überhaupt Schwyzer-Dütsch, da kenne ich mich nicht so aus. Der lotha ist dann aber schon ein bisschen komisch drauf. Doch nicht etwa ein Troll, der uns hier etwas vorspielt?
Jedenfalls das Rezept - mit Apfelmus - ist ganz gut! (Wenn auch ohne Rafinesse ;-)))
#85
12.1.16, 14:36
Hallo @ Maeusel und @schwarzetaste,

der @ lotha-der-kocht hat sich schon von FM abgemeldet.
1
#86
12.1.16, 14:59
@GEMINI-22: Damit hatte ich schon gerechnet. Ob er nun ein Troll war oder nicht, kann ich nicht beurteilen, zumindest wollte ich nicht in dasselbe Horn tuten.
Ich denke immer, solange nichts bewiesen ist, soll man auch niemanden verurteilen und schon gar nicht wie einen Verbrecher behandeln.
Man tut niemandem etwas Böses, wenn man etwas dubiose Personen freundlich behandelt. Oft stellt sich doch mit der Zeit heraus, daß sie völlig in Ordnung sind.
2
#87
12.1.16, 15:15
Hallo, es handelt sich doch hier nur um ein Rezept. Falls jemand schreibt :"Schmeckt gut oder schmeckt mir nicht", ist das ok oder eine Variante kennt, ansonsten habe ich das Gefühl, dass hier immer mehr Leute schreiben, die zu viel Zeit haben und denen langweilig ist.
Diskussionen sind ja ok, aber doch bitte nicht um ein einziges Gericht und dann auch konstruktiv. Wie man sieht, artet das inzwischen aus.
#88
12.1.16, 18:24
Der Dativ is dem Genitiv sein Tod. :D
#89
12.1.16, 19:11
mal davon abgesehen ist es schweizer Dialekt ... *pfeif*
#90
24.1.16, 18:01
Hab´s nachgekocht und fand es prima. Allerdings noch ohne Apfelmus.
#91
9.2.16, 18:24
Hab es ausprobiert. Ohne Emmentaler und Apfelmus, aber mit etwas Knoblauch. Apfelmus hätte aus meiner Sicht jetzt nicht so gepasst, aber ich bin sowieso kein Freund dieser Kombination deftig-süß. War ok. Vor allem aber einfach zu machen. Danke für die Inspiration!
#92 Arriva1
14.6.16, 19:01
👍👌😜

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen