Auch Eintöpfe lassen sich hervorragend im Schnellkochtopf zubereiten. Man spart enorm viel Zeit. Hier ein Rezept für einen holländischen Möhreneintopf.
4

Holländischer Möhreneintopf aus dem Schnellkochtopf

Voriger Tipp Nächster Tipp
15×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Zubereitung

  1. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel bzw. Scheiben schneiden.
  2. Zwiebeln und Räucherendchen in Würfel oder Scheiben schneiden und mit den Möhren und Kartoffeln in den Schnellkochtopf geben, mit Brühe auffüllen und 15 Minuten auf Stufe 1 garen.
  3. Abdampfen lassen (es gibt 3 verschiedene Arten). Zum Schluss noch Creme fraiche unterrühren und mit Petersilie bestreuen.

Info:

Der Topf ließ sich ganz leicht reinigen. Ich habe den Topf und den Deckel einfach mit in die Spülmaschine gegeben.

Den Dichtungsring sollte man nicht in die Spülmaschine geben, da er sonst zu schnell spröde wird. Den habe ich einfach per Hand sauber gemacht. Der Topf sieht aus wie neu.

Bei diesem Produkt ist aber auch noch ein Siebeinsatz dabei. Den kann man auch in die Spülmaschine geben.

Unterstützt von Fissler und Frag Mutti mit einem kostenlosen Fissler Produkt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

24 Kommentare

#1
27.2.18, 10:31
Ich mag Karotten! Die Idee mit der Kräuter-Creme-fraîche gefällt mir.
3
#2
27.2.18, 12:04
Das mit der FIssler Reklame stört mich jetzt gewaltig. So sehr, dass mein nächster Schnellkochtopf mit Sicherheit kein Fissler sein wird.
1
#3
27.2.18, 12:13
@Gallerist: wichtig sind doch die Rezepte und was läuft heutzutage schon ohne Werbung.
Übrigens der Pott ist sehr gut und die anderen präsentieren sich auch, ich finds nicht schlimm.
1
#4
27.2.18, 12:13
@Gallerist: Da musst du jetzt mal drüber hinweg sehen.
2
#5
27.2.18, 12:19
Darf der Deckel vom Fissler in die Spülmaschine? ich hab ne andere Marke,da muss ich den Deckel von Hand spülen.
1
#6
27.2.18, 12:34
@Krimifan: den Deckel hatte ich noch nicht in der Spüli, nur den Topf. Ich habe da etwas Bedenken wegen der Ventile. Orgafrau meinte ja es geht.
#7
27.2.18, 12:34
@Krimifan: Ja, nur den Dichtungsring sollte man per Hand spülen, da der sonst schnell spröde wird.
2
#8
27.2.18, 12:37
bei meinem hat die Verkäuferin wegen der Ventile vor der Spülmaschine gewarnt,aber mein Topf ist auch ca 5 Jahre alt und ne andere Marke
#9
27.2.18, 13:15
Ich mag Möreneintopf, feines Rezept. Mit Kräuter Creme fraiche probiere ich gerne mal aus; ich habe sonst immer viel klein gehackte Petersilie untergerührt.
Frage: Warum wurde auf Stufe 1 gegart?. Alle Zutaten vertragen von der Beschaffenheit her die Garstufe 2 und man wäre in der Hälfte der Zeit fertig.
#10
27.2.18, 13:15
Zitat aus der Gebrauchsanweisung:
- Reinigen sie den Schnellkochtopf nach jedem Gebrauch.
- Dichtungsring aus dem Deckel lösen und von Hand spülen.
- Kochkrone abnehmen und mit einem feuchten Tuch abwischen.
- Deckelstiel bei Bedarf (spätestens bei sichtbarer Verschmutzung) abnehmen und unter fließendem Wasser abspülen.
- Topf - Deckel  (ohne Dichtung, Kochkrone und Deckelstiel) und Einsätze können auch in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ich habe den Topf und den Deckel mit Kochkrone und Stiel nach dem ersten Gebrauch ohne Auseinandernehmen in die Spülmaschine gegeben und es ist nichts passiert.
#11
27.2.18, 13:19
@Drachima: Laut Gebrauchsanweisung sollte Gemüse immer auf Garstufe 1 gegart werden.

Es steht in der Gebrauchsanweisung aber auch dass Suppen und Eintöpfe bei Garstufe 2 gegart werden können.

Ich habe aber Stufe 1 gewählt und war auch in 8 Minuten fertig.
1
#12
27.2.18, 13:20
Ich gebe auch nur meinen Topf in die Spülfrau, den Deckel spüle ich grundsätzlich von Hand. Denn nicht nur der Dichtungsring des Deckels leidet unter dem agressiven Maschinen-Spülmittel, sondern auch der Dichtungsgummi des Sicherheits-Überdruckventils wird zu sehr strapaziert durch Hitze und Spülmittel.
Ich weiß zwar nicht, ob der Fissler-Topf auch so ein Überdruck-Sicherheitsventil hat, mein Topf hat jedenfalls eines. Auch den Griff, den man bei meinem Topf ebenfalls abnehmen kann, spüle ich von Hand. Das ist mir einfach sicherer, denn so ein Topf ist ja nicht gerade vom Schnäppchenmarkt.

Was bitteschön ist denn eine "Kochkrone?"
#13
27.2.18, 13:47
@Orgafrau: OK, nur, weil du oben geschrieben hast, 15 Min. garen.
Ich denke, feine Gemüse wie Brokkoli, Spargel, manche Kohlarten, sollten auf Stufe 1 gegart werden. Harte Gemüse wie Möhren, Kartoffeln, etc. vertragen Stufe 2.

Ich spüle den Deckel komplett und den Dichtungsring auch nur von Hand.
@Brandy, die Kochkrone ist der Drehknopf auf dem Deckel, mit dem die Garstufen eingestellt werden.
#14
27.2.18, 13:52
@Drachima: Aha, sowas hat mein Topf nicht. Bei meinem Topf sind alle kochrelevanten Knöpfe und Einstellungen im Handgriff integriert, den ich zum Spülen auch abnehme und nur unter fließendem heißen Wasser reinige.

Lediglich das Sicherheitsüberdruck-Ventil befindet sich gesondert auf dem Topfdeckel gegenüber der Einhängungsvorrichtung des Giffs.

Sind halt alle je nach Marke etwas unterschiedlich.
#15
27.2.18, 14:05
@Drachima: Ich habe mich vertan. Mir ist doch glatt in #11 eine Verwechslung passiert. 8 Min. habe ich für den bunten Bauerntopf von Ella71 an Garzeit gebraucht. Dieses Rezept habe ich ja schon letzte Woche eingestellt. Ich kann mir jetzt nicht erklären warum ich hier 15 Min. Garzeit habe und bei dem Bauerntopf 8 Min. Vielleicht habe ich mich hier auch verschrieben.
#16
27.2.18, 15:17
@Orgafrau: verstehe nicht, dass dein Gemüse  15 Min gebraucht hat ,ich habe auch Gemüse-Eintopf auf Stufe1 in 3 Min gegart
#17
27.2.18, 15:22
@sofie1945: Ich habe doch schon geschrieben dass ich mich vielleicht verschrieben habe.
2
#18
27.2.18, 17:33
Mittlerweile weiß ich echt nicht, ob ich FM noch weiter lese. Es ist so verkommen.
Hier ist's nur noch NERVIGE! Werbung für bestimmte Schnellkochtöpfe, anderswo müssen immer die selben Abonnenten ihren geistigen Quark dazugeben, dass man besser eine andere Zutat nehmen würde und anderes weglassen und sonstwo gibt‘s nur nervige Diskussionen.

Vom „alten“ Frag Mutti ist hier nichts mehr geblieben.

Sorry; ich halte mich normalerweise mit meinen Kommentaren zurück - aber jetzt reicht‘s bald.

SCHADE...
1
#19
27.2.18, 17:57
@Mr. Brause: dann machst du halt Mal Mutti Pause. Irgendwann haben die Fisslers ihre Pflicht getan, dann kannste hier sicher auch was anderes lesen
Mal ne Frage an die Fisslertopfbesitzer, gibt es nur Eintopfrezepte? 
#20
27.2.18, 18:29
@Mister_Y: Nein, es gibt noch den "Marinierten Schweinebraten" von mir und ein Gulaschrezept von Upsi. Andere Gerichte folgen ganz bestimmt noch bis zum 31.3.
#21
27.2.18, 19:53
@Orgafrau: 
Ich empfehle, Kochkrone und Stil zu jedem Spülen zu entfernen und separat zu reinigen. Gerade in der Kochkrone und seitlich vom Stiel setzt sich durch Hochkochen und Abdampfen mit der Zeit Fett fest, durch das die Garstufenringe nicht mehr so leichtgängig bleiben.
#22
27.2.18, 20:01
@xldeluxe_reloaded: Muss man das wirklich jedesmal machen? Reicht es nicht aus wenn das jedes 2. Mal gemacht wird?
#23
27.2.18, 20:06
@Orgafrau: 
Sicherlich wird es reichen, aber es ist ja auch kein großer Aufwand.
#24
6.3.18, 08:41
Also wenn ich das Bild betrachte: Meiner Meinung nach ist das Milchreis mit Früchten. :)))

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti